INFOS

lima - natürliche, gesunde Ernährung

 

lima Tortilla Chips Lemon & Salt

bio - roh - vegan - glutenfrei - mit Maissirup gesüßt

 

Entdecke die neue Geschmacksrichtung Lemon & Salt, kräftig gewürzt mit ungewöhnlich frisch-säuerlicher Note! Tortillas von Lima werden unter Verwendung von Sonnenblumenöl hergestellt und unterscheiden sich so von Chips, die in Palmöl frittiert werden. Lima Tortilla Chips werden wertschonend aus sonnengereiftem, steinvermahlenem Mais und reinem Sonnenblumenöl hergestellt und sind der ideale Snack.

 

Verwendung:

Ob klassisch gesalzen, pikant gewürzt oder mit fein-säuerlicher Zitronengrasnote, die knusprig frischen Tortilla Chips bieten Knabberspaß pur. Vielseitig verwendbar als kleiner Snack, zum Aperitif, zum Dippen und zu Vorspeisen oder Salaten.

DETAILS
ZUTATEN

Mais*, Sonnenblumenöl* 25%, Maltodextrin von Mais*, Maissirup*, Meersalz, Natürliches Aroma von Zitronen*, Zitronenmyrte*, Schwarzer Pfeffer*, Säuerungsmittel: Zitronsäure.
*aus ökologischem Anbau

 

Kann Spuren von Gluten, Soja und Milch enthalten.

 

ES-ECO-019-CT EU-Agriculture

 

Hergestellt von LIMA nv/sa, Groendreef 101, 9880 Aalter, Belgien. Certisys-Zertifizierung BE-BIO-01.

 

Nach EG-Verordnung 1924/2006:

  • Hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
  • Reich an ungesättigten fettsäuren
  • Wenig Zucker
  • Ballaststoffquelle.
NÄHRWERTE
Durchschnittliche Nährwerte:pro 100 g
Energie2172 kJ / 520 kcal
Fett29,8 g
- davon gesättigte Fettsäuren3,6 g
Kohlenhydrate54,1 g
- davon Zucker2,2 g
Ballaststoffe5,5 g
Eiweiß6,2 g
Salz1,1 g
ALLERGENE
  • ohne Cashewnuss, ohne Erdnuss, ohne Gluten, ohne Haselnuss, ohne Lupine, ohne Macadamianuss, ohne Mandel, ohne Paranuss, ohne Pekannuss, ohne Pistazie, ohne Schwefeldioxid / Sulphite, ohne Sellerie, ohne Senf, ohne Sesam, ohne Soja, ohne Walnuss

ÜBER DEN HERSTELLER

    lima

    Pierre Gevaert freundete sich 1957 mit Georges Ohsawa, dem Begründer der Makrobiotik, an. Damals stellen sich wenig Menschen Fragen zu dem, was auf ihrem Teller liegt. Gevaert jedoch schon. Er hatte die Idee, eine gesunde Ernährung zu fördern, die die Ausgewogenheitsprinzipien von Ying und Yang berücksichtigt. Denn zusammen mit guten Essgewohnheiten und einer gesunden Lebenshaltung bestimmt eine gesunde Ernährung in hohem Maße unsere Lebensqualität. So entstand 1957 Lima, benannt nach Lima® Ohsawa, der Frau von Georges. Ein Jahr später backte Lima® die ersten Sauerteigbrote und führte Reiswaffeln, Vollkorngetreideflocken, Miso und Tamari ein. Diese alle werden sorgfältig und mit Rücksicht auf Natur und Umwelt zubereitet. Die Nahrungsmittel von Lima® sind gut für den Menschen, gut für die Erde und ein wahrer Genuss für die Geschmacksknospen.

    Gesunde, ausgewogene Ernährung, daran glaubt Lima

    Lima® fördert bereits seit mehr als 55 Jahren eine gesunde Ernährung mit Nahrungsmitteln, die den Ernährungsprinzipien des Unternehmens entsprechen: Lima bevorzugt Vollkornprodukte, pflanzliches Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren und langsame Zucker. So soll das Risiko auf moderne Krankheiten wie Übergewicht, Herz- und Gefäßkrankheiten und Mangelernährung vermindert werden.

    Lima® -Produkte sind 100% natürlich und pestizidfrei. Das garantiert das Unternehmen mit mehr als 15.000 Kontrollen jährlich. 1974 hat das Labor Lima® Expert die Grundlagen der Qualitätskontrolle von Bionahrungsmitteln in Europa geschaffen. Zugleich sind Lima® -Produkte ein wahrer Genuss!

    Mit einer nachhaltigen und Rücksicht auf die Gesellschaft nehmenden Unternehmensaktivität leistet Lima® einen Beitrag zu unserer Welt. Beispiele:

    So umweltfreundlich und ethisch wie möglich produzieren

    Neben dem Angebot von Bioprodukten für eine gesunde, hochwertige und vollwertige Ernährung mit 100% Biogarantie steht bei Lima® die Rücksicht auf Mensch, Natur und Bioprodukt im Mittelpunkt. So achtet das Unternehmen beispielsweise auf eine ehrliche Einkaufspolitik, untersucht Investitionen in weniger umweltbelastende Energie und sucht nach ökologisch unbedenklichen Verpackungen.

    2009 ist Lima in ein CO2-neutrales Gebäude eingezogen. Neben seinem geringeren CO2-Ausstoß hat das Gebäude auch aus folgenden Gründen keinen negativen Einfluss auf die Erderwärmung:

    •     Weniger Energieverbrauch durch viel natürliches Licht, Ökostrom, superisolierende Materialien und Nachtkühlung.
    •     Weniger Wasserbrauch durch das Sammeln von Regenwasser zur internen Verwendung.
    •     Weniger und besser sortierten Abfall.

    Unterstützung gesellschaftlicher Projekte

    Lima® unterstützt Protos, eine Organisation, die eine gerechte und gegenseitig bereichernde Beziehung zwischen Nord und Süd fördern möchte. Konkret unterstützte Lima® folgende Projekte:

    •     Trinkwasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung für mehr als 320.000 Einwohner im Bezirk Muhanga, Ruanda.
    •     Verbesserung der Lebensumstände für rund 300 Bauernfamilien in Ecuador.

    Darüber hinaus unterstützt Lima das Keystone-Projekt des WWF zum Schutz und Erhalt des Amazonas-Regenwalds.

WIKI UPDATES
PRODUKTINFOS

Mit freundlicher Unterstützung von

ecoinform

 

 

Daten zur Verfügung gestellt von

ecoinform

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • Rezension erstellen
    WESHALB WIR'S LIEBEN ... (NOTIZ)

    Wirkliche schmackhafte Tortilla Chips und tolle Sorten, die für Abwechslung sorgen!