Yacon (Inkawurzel): natürlicher Zuckerersatz! Und: ist Zucker nicht vegan? [Podcast Folge 99]

Die Yaconwurzel startet ihren Siegeszug in Deutschland! Als frische Frucht, Yaconsirup oder Yaconpulver und sogar zum Snacken! Heute erfährst du, was die sogenannte Inkawurzel so beliebt macht und welche interessanten Inhaltsstoffe darin stecken. Ein kurzer Ausflug zu Fructose und den Ballaststoffen bekannt als FOS (Fructooligosaccharide) darf natürlich nicht fehlen. Außerdem erklärt dir Christine, wie du Yacon verwendest und teilt einige Rezept-Ideen. Unterdessen ist Cheryl auf eine seltsame Frage gestoßen: ist der allgegenwärtige weiße Zucker etwa nicht vegan? In dieser Folge sind wir Zucker, Zuckerersatz-Produkten und natürlichen Süßungsmitteln auf der Spur!

Im Podcast erwähnt:

Bio-Yacon-Saatgut bei Amazon:
https://www.ecoco.bio/yaconsaat

Yacon-Produkte wie der Yacon Snack, Yacon-Sirup und Yacon-Pulver (bio, Rohkost) von PureRaw im ecoco Wiki:
https://www.ecoco.bio/yacon

Frische Yaconwurzel von Saftgras – auch als Yaconmus:
https://www.saftgras.de/informationen/produktinformationen/yacon/

Folge 94 Novel Foods – neuartige Lebensmittel? Was steckt dahinter? [Z.B. Stevia, Chia]
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-94/

Folge 98 Rohschokolade – gibt’s gar nicht?! Besuch in Bio-Manufakturen mit aztekischer Tradition
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-98/

Peta Zwei: Ist Zucker vegan?
https://www.petazwei.de/ist-zucker-vegan

Kamp, L.; Hartung, J.; Mast, B.; Graeff-Hönninger, S.: Tuber Yield Formation and Sugar Composition of Yacon Genotypes Grown in Central Europe. Agronomy 2019, 9, 301.
https://www.mdpi.com/2073-4395/9/6/301

Partnerlinks

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco). 

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ Wildkräuter ○ Essbare Wildpflanzen ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

ja heute geht es wieder einmal um eine besondere pflanze gemüse oder obst kann man gar nicht so genau sagen es ist auf jeden fall eine kurze die unter der erde wächst ihr name yacon oder inkawurzel hey hallo Willkommen bei Vmail für dich dem Podcast von wildundroh und ecoco mit deinen Gastgebern Christine und Cheryl hier bekommst du inspiration aus unserem für deinen alltag für ein gesundes und nachhaltiges leben im modernen dschungel entdecke die möglichkeiten gesunder ernährung die vielfalt von veganer küche bis zu wildpflanzen und rohkost tipps zum gärtnern mit wildkräutern kreative ideen für ein nachhaltiges leben ressourcenschonendes reisen zukunftsvisionen und grüne themen die uns alle beschäftigen wir teilen mit dir unsere besten tipps und spannendsten entdeckungen viel spaß und beste inspiration mit der heutigen vmail für dich ja ich habe schon gesagt wir reden heute über yacon und yaconwurzel kenne ich schon ganz lange weil ich schon ganz lange produkte aus dieser wurzel nutze und lange ist vielleicht insofern übertrieben also sich jetzt zwar schon im jahre handelt aber sie darf hier noch gar nicht so arg lange verkauft werden beziehungsweise ihre produkte sind noch gar nicht so lange auf dem markt weil nämlich die erstmal die novel food verordnung passieren musste und das ist erst 2014 dann passiert und insofern ist sie auch noch nicht mega bekannt aber menschen die auf der suche sind nach besonders gesunden dingen die haben sie schon längst entdeckt und manche fangen sogar an sie selber anzubauen ja ich erzähle jetzt mal ein bisschen wo sie überhaupt herkommt sie kommt nämlich aus südamerika oder genauer gesagt aus den anden und preis deshalb auch inka wurzel und wir können sie ja wenn man sie vergleichen will eigentlich am ehesten vielleicht mit den topinambur vergleichen und tatsächlich ist die topinambur auch ein buch sozusagen ein obst sieht alles so blöd ein weil wir sprechen doch von einer wurzel aber tatsächlich gehört er kommt zur gruppe obst obwohl es eine wurzel ist und warum ist es so weil sie so extrem süß ist und diese pflanze botanisch heißt diesmal lantus solche folie ist ganz eng verwandt wie gesagt mit dem topinambur und der wiederum also beide gehören zu den korbblütler und kommen wie die sonnenblume auch aus südamerika die pflanze kann relativ hoch werden 15 bis 25 meter und die knollen sehen eigentlich denen der süßkartoffel am ähnlichsten allerdings nur äußerlich also äußerlich sind sie frauen oder auch redlich je nachdem es gibt unterschiedliche und von der form her wie eine schmalere süßkartoffel ich hatte aber auch schon dickere knoll das kommt wahrscheinlich auch immer darauf an in wasser ehrte sie wachsen wenn man die jetzt durchschneidet dann ist sie aber nicht wie eine kartoffel oder eine süßkartoffel so fest und gelblich oder orange sondern sie sieht fast classic aus dem topinambur hat und das auch ein bisschen aber die akon ist noch wasserhaltige noch klassiker und die brechen auch ganz leicht das kann also sein du kaufst dir so eine wurzel die gibt es nämlich mittlerweile auch im bio laden zu kaufen wenn es irgendwo ein anbau in der nähe gibt dann bemühen sich die bioläden ist auch ein programm zu nehmen das eben immer mehr nachgefragt wird und dann kann es tatsächlich sein so ist es nie gegangen muss ich zu hause war war schon ein stückchen von der eigenen wurzeln abgebrochen also sehr fragil das ganze obwohl es eben ein wurzel produkt ist das aber offiziell zum obst gehört und in frankreich zum beispiel auch erdbeere genannt wird das so wird es manchmal auch wenn manchmal auch topinambur genannt aber er tut er ist die französische bezeichnung für ihr gold oder eben unsere anchor kurze die wurzel nachdem sie eben schon so fragil ist ließ ihn beschrieben hat ist auch nicht winterhart das heißt er wird wie die kartoffel jedes jahr wieder angebaut und da hat sie gut knollen wo man so sagen möchte und diese werden dann in die erde eingepflanzt und man kann sie natürlich auch zu hause in topf 1 pflanzen und an diesem wurzelstock entstehen nachher diese speicherorgane diese jacken knollen oder diakon kürzeln auch genannt hier und diakon wurzeln die bestehen hauptsächlich aus kohlenhydraten allerdings nicht die bei der kartoffel aus stärke sondern aus lego vogt hose manchmal auch als vogt oligosaccharide bezeichnet und aus anilin bausteinen dem fricktal und diese beiden stoffe können von unserem darm mit hilfe seiner verdauungs enzym nicht zur selbst werden und daher können wir diese zucker form nicht abbauen deshalb ist es für uns eigentlich reine ballack doch deshalb ist diese form eines zockers auch viel verträglicher für uns unterstützt den darm und enthält nur die quellen sind unterschiedlich die hälfte bis ein drittel der kalorien vom zucker daher gilt sie auch für diabetiker geeignet und deshalb wird sie eben auch immer mehr nachgefragt und ist nun mittlerweile eben auch im gemüseregal beziehungsweise obst regal wenn man so will angekommen also man sucht sie eher bei den kartoffeln und den süßkartoffeln weil da findet man sie leichter nicht jetzt zwischen äpfel und birnen übrigens diese podcast ist kostenlos und frei von werbeclips weil wir auf unsere hörer zählen können ganz herzlichen dank wenn auch dir gefällt was du hörst mach mit und unterstützt uns einfach mit einer bewertung auf itunes teile deine lieblings folgen mit freunden nutze bei empfehlungen unsere partner links oder hilf uns mit einer spende wir freuen uns auch wenn du unseren podcast als hörbuch im serienformat kaufst alle links dazu und mehr über den podcast sowie die shows zu jeder folge findest du auf unseren seiten eko-punkt bio schrägstrich podcast und bild.de flash podcast diese kohlenhydrate die ich geschrieben habe die sich eben nicht abbauen die wirken in unserem darm probiotisch das heißt die darmgesundheit wird gestärkt und die darmtätigkeit aktiviert also man kann sie sich auch vorstellen zum beispiel sie bei verstopfung einzusetzen oder allgemein wenn jemand probleme hat mit dem darm dann wäre das eine ganz gute möglichkeit allerdings sind krankhafte entzündungen des darms sind da muss man nochmal vorsichtiger sein da muss man ein bisschen gucken ob das überhaupt passt dann möchtest du aber gar nicht weiter darauf eingehen sondern wenn wir uns unseren normal tätigen darm vorstellen dann wirkt vor allem auch das insulin so dass es vor allem die nützlichen positiven darmbakterien füttert besonders lackturm bifidobakterien und das ist ein vorteil weil darüber dass die sich vermehren kann auch die resorption von kalzium und magnesium aus dem darm gefördert werden und schöne daran ist wenn ihr mehr kalzium und magnesium aufnehmen dann wird zum beispiel auch der osteoporose vorgebeugt man muss das jetzt vielleicht noch mal klar dazu sagen die studienlage ist noch nicht so ganz so perfekt aber was man zum beispiel festgestellt hat ist dass man im tierversuch beraten die ernährung mit jacken angereichert hat und dann hat sich bei diesen tieren der blutzucker senken lassen was eben auch dafür spricht dass es für diabetiker geeignet sein könnte mit den blättern hat es leider nicht funktioniert sondern die haben tatsächlich die wurzelknollen gefressen und wir essen in der regel auch nur die wurzelknollen und zwar kann man die frisch kaufte das habe ich schon gesagt man könnte sie sogar selber anbauen auch das habe ich für euch mal recherchiert es gibt tatsächlich schon ein paar firmen die auch japan anbieten der nachteil ist halt man muss jedes jahr wieder neu anbauen oder man überwintert sie als wurzelstock das kennt der ein oder andere vielleicht bei den dahlien da ist es so ähnlich die muss man nimmt man auch aus der erde und pflanzte dann im nächsten jahr wieder ein so müsste man sich das vorstellen oder man nutzt eben die möglichkeit und pflanzt sich jedes jahr eine neue pflanze ja was gibt es noch zum thema ya konan zu berichten es wird vor allem angeboten im rohkost sortiment weil dieser zucker ebenso angenehm ist und dieses pulver auch als zucker genutzt werden kann wird es als pulver oder als sirup angeboten und man kann beides nutzen zum süßen ich finde es ganz wunderbar ich nutze auch gerne die frische wurzel um greco herzustellen weil statt wasser nehme ich dann diese sehr wässrige frische brüssel das wären dann wasseranteil von 70 bis 95 gramm wasser und da kann man eben alle diese vorteile gleich mit verarbeiten ansonsten könnte man eben auch jacken pulver dazugeben zum süßen auch zum beispiel zu nachspeisen oder zu salaten wer zum beispiel den zucker sparen will gerne salat aber süß mag der kann ja komm pulver benutzen aber genauso auch in der schokolade also das mache ich zum beispiel auch gasse ich zu meinem geschmolzenen cattolica da haben wir uns ja in der schokoladen folge darüber unterhalten dass ich da einfach akon sirup dazu gebe und dass dann als schokolade oder schokoladencreme weiterverarbeitet und was es noch gibt sind kleine jack on chips das ist was ich ganz gerne zwischendurch einfach knapper der geschmack ist ganz lecker schmeckt so ein bisschen ein bisschen so nach kinder breit so würde ich jetzt mal beschreiben also wer irgendwie lust hat auf was angenehm süßes leckeres der komplex ist micha concept glaube ich auch ganz gut zurecht was gibt es noch dazu zu sagen die inhaltsstoffe die sonst drin sind die werden immer hoch gelobt aber ganz ehrlich man muss auch sagen der gehalt zum beispiel eisen der ist in der frischen wurzel gar nicht so hoch wie das oftmals zu finden in den getrockneten produkten da bleibt dann natürlich ein höherer mineralstoffgehalt da kann das natürlich schon deutlich mehr ausmachen aber da ist man natürlich auch nicht gleich 100 gramm davon insofern alles ein bisschen mit vorsicht zu genießen das ist eines dieser lebensmittel die jetzt wahrscheinlich super geheilt werden in nächster zeit weil das gerade soja im aufbruch ist also da muss man auch ein bisschen schauen aber kulinarisch ist ja kein wirklich eine super bereicherung ich liebe die mir konstrukten müsst ihr unbedingt mal probieren der ist eigentlich besser als jede andere gruppe ihr kennt vielleicht die cocos blüten oder agavensirup kospi in zucker verstoffwechselt auch relativ langsam aber die anderen beiden sind natürlich auch schnell im stoffwechsel und für diabetiker natürlich nicht geeignet aber der haakon sirup der hat auch noch so eine karamell artige struktur und ne ganz milde angenehme süße also das ist was was ich richtig gerne mag und es gerne auch nicht einfach als zutat nutze sondern so als wie kann man das am besten beschreiben so als topping auch ne also wenn ihr zum beispiel ein rohkost kuchen macht und ihr macht den nicht so arg ist dann ist das eine tolle variante da einfach ein schächte mit ihrer kunst ihre dazu zu erreichen so dass sich jeder dann vielleicht noch ein löffelchen darüber geben kann das ganz süßer mag und man hat eben nicht diese zusätzliche extreme zucker zufuhr sondern man tut gleichzeitig seinen damen auch noch was gutes um den besten fall lässt sich auch noch der blutdruck damit senken also wirklich eigentlich eher ein heilendes lebensmittel und ein sehr hochwertiges lebensmittel ist auch entsprechend teuer muss man ganz klar dazu sagen 300 milliliter kosten um die 15 17 euro so was das ist schon richtig teuer das spart man sich wirklich auch für die leckeren momente des lebens auf der anderen seite wenn man vielleicht so wie ich auch ganz auf zucker verzichtet und auch ein bisschen schade dass man sich mich jeden tag mit daten voll stopft beispielsweise dann ist der jack von sirup halt wirklich was was eigentlich eher und dauerpflege lebensmittel ist als ein süßungsmittel sondern ja da ist einfach dieses wertvolle auch irgendwo verständlich aber wie gesagt ich werde mich jetzt diesen sommer auch mal dran machen und mal versuchen so eine jacke pflanze selbst anzubauen ich habe hier ganz großes glück und daher kommen auch bei uns im biomarkt die jacken wurzeln ein kräuter anbauen hier in der nähe hat angefangen jacken anzubauen und es freut mich natürlich mega und was natürlich auch klar ist wenn mehr jacken angebaut wird dann sinken auch irgendwann die preise und dann haben wir vielleicht irgendwann auch richtig viel diakon aus deutschland zur verfügung das wäre natürlich super ja so viel zu dieser tollen wurzel ich wünsche mir dass sie genauso karriere macht bei uns wie die kartoffel weil dann sind wir richtig gut versorgt und vielleicht hast du ja auch noch fragen dazu oder sind beitrag dazu dann freuen wir uns natürlich auch und wir hören dann bei der nächsten spannenden pflanze von von von dem von mir wieder und vielleicht hast du liebe schon wieder verquatscht hier vielleicht hast du liebes scherrer auch noch einen kleinen beitrag zu mir kommt kennst du schon oder hast du schon mal was davon gehört auf jeden fall wünschen wir euch viel spaß mit dieser folge nicht schon mal bis dann auch cool wie akon wurzel die habe ich auch schon mal probiert gerade so als diese chips dido erwähnt hast dann fang sich sehr lecker also ich fand die hatten ihr so eine milde dezente süße was der angenehm ist da kann man ganz gut kommt covern kann die chips hätte ich auch von pyro die haben ja diese chips zum knabbern als snack und dann auch ja concealer und ein jakob ulmer glaube ich die sind doch alle im wiki da mache ich den link und eine chance rein und ich meine ich hätte die auch irgendwo her mal als so chips mit car ob schokolade überzogen gehabt da jetzt nicht sicher also irgend sowas hatte ich mal das wasser kommt jan ich finde auch so spannend wie viele verschiedene zucker alternativen sie eigentlich gibt es ist schon erstaunlich wenn man bedenkt auf was so ein paar wenige pflanzen sich die moderne lebensmittelherstellung so konzentriert hat so das echt die allermeisten produkte in einem supermarkt eigentlich so eine handvoll zutaten enthalten und ihr irgendwie gewohnt sind in bestimmten rezepten so bestimmte sachen wie eben zucker für süße oder weizen als mehl oder so zu verwenden und und dann ist wenn man total erstaunt erst mal wenn man entdeckt das ist eigentlich auch andere möglichkeiten gibt weil ich habe das gefühl dass es irgendwie in uns rein programmiert als würden diese sachen auch nur mit dieser einen zutat funktionieren und wenn wir dann so anfängen paar sachen auszuprobieren ist total spannend was man eigentlich alles zu wenden kann und wie schade wenn man halt nur auf dieses eine produktlösung eingeschränkt war vorher ja und ich bin mal wieder auf einem campingplatz für irgendwelche gänse oder hühner oder geräusche macht also lasst euch davon stirn und was mir gerade eingefallen ist wo du diese zucker sachen erwähnst das hatte ich total vergessen unserer letzten folge über die raw schokoladen aber als wir in dieser manufaktur waren in musica wo sie die schokolade hergestellt haben und die uns zu erzählten dass er alles vegan sei hier und das nur zwei zutaten verwendet werden also der kakao und zucker und dann hat sie so betont und meinte ja vollwert zucker und ich dachte dann soll ja klar ist ja gesünder man würde ja da kein presse industriezucker rein machen wollen und dann meinte sie ja nie da wäre ja auch nicht vegan warum ist weiße industriezucker nicht wie gern und dann meinte sie soja der würden knochenmehl irgendwie zum filtern verwendet um die um die farbe zu entfernen und das war nicht das erste mal dass ich davon hörte dass ich so beweglich und hat es noch mal nachgeguckt und jetzt tatsächlich findet man hier bei peter 2 zb den artikel ist zucker vegan und die schreiben hier das zuckerhersteller kohle aus verbrannten knochen als filter einsetzen und zucker zu entfernen und dann wird manchmal anschließend farbe wieder hinzugefügt im braunen zucker zu erhalten so ein schwachsinn auf was für ideen der moderne mensch so gekommen ist man muss sich schon wundern manchmal und jetzt aber achtung auf der packung muss der filter stoff nicht angegeben werden da kann man sich bei zucker tatsächlich nicht sicher sein ob er durch die kohle gefiltert wurde und dann erklären sie aber hier das deutsche raffinerien wohl per selbstauskunft bestätigt hätten dass sie nur pflanzliche komponenten benutzen um zu kurz und färben und zucker von deutschen herstellern also vegan sei dass es aber zum beispiel in den usa tatsächlich vorkommt dass eben noch kochen verwendet werden ok heißt punkt eins weißen industriezucker wollen wir sowieso schon meiden und nicht die davon aus dass wahrscheinlich die meisten unsere zuhörer auch kein mehr verwenden hoffentlich aber ganz offensichtlich gibt es neben unsere gesundheit auch noch andere gründe ihn zu meiden punkt 2 schön dass deutsche raffinerien per selbstauskunft bestätigen dass sie keine kuh knochen verwenden und darauf kann man dann wohl achten wenn man päckchen weise weiß nicht zugekauft was ist aber mit diesen zucker der in so gut wie allen anderen produkten enthalten ist die man den supermarkt kaufen kann da wird es wohl sehr sehr schwierig werden nach zu prüfen woher diese zucker stammt also ein weiterer grund keine abgepackten in fabriken hergestellten lebensmittel zu kaufen und punkt 3 auch noch mal ein guter hinweis dass hier noch mal erwähnt wird dass das produkt was als braune zucker bezeichnet wird nicht unbedingt ein folger zucker sein muss sondern handelt sich um weißen zucker dem dann wieder farbe hinzugefügt wird oder ein bisschen melasse hinzugefügt wird um den frauen zu machen also wenn man den vollwertigen zucker kaufen will aus rohrzucker dann muss man darauf achten dass draufsteht von rohrzucker bin einfach nur gut drauf steht dann ist es gefärbter weißer zucker meine güte ich staune immer wieder wie wir es geschafft haben das leben so kompliziert zu machen und eigentlich ist dann auch wieder ganz einfach weil übergreifen die regeln halt einfach heißt man müsste ich an ganz natürliche lebensmittel halten die möglichst ihrer ursprünglichen form entsprechen nicht verarbeitet nichts hinzugefügt nichts weggenommen es enge nämlich jedes mal wieder im chaos aber jetzt nochmal zu ya konan wurzel die ja wieder erwähnt hast für ihre ballaststoffe die fos oder funkte oligosaccharide so beliebt ist und mir kamen noch der gedanke was ist dann eigentlich mit den freien zu können die noch da drin stecken und verfügbar sind und von uns im dorf verwertet werden weil eine gewisse süße ist ja da und jetzt dass ich schaue einfach mal nach um wasser zucker sich da handelt weil viele menschen ja auch probleme mit fruktose haben und zwar blöd wenn sie es da jetzt nur pose handeln würde vielleicht kurz zur erklärung prognose wird in unserem körper ganz anders als glukose verwertet und wir können nur ganz kleine mengen davon aufnehmen und sobald es zu viel wird muss es im körper irgendwie abgebaut und entsorgt werden und dabei entstehen dann eben häufig blähungen oder reizdarm symptome und eben verdauungsprobleme deswegen sind eben diese künstlichen fruktose sirup so problematisch die so vielen lebensmitteln zugesetzt werden und auch in einigen modernen hochgezüchteten obstsorten ist es so dass die auf süßes gezüchtet wurden und sich dadurch der fruktose anteiligen erhöht hat und es auch unnatürlich geworden ist und so ist insgesamt den letzten jahrzehnten eben unser durchschnittlicher täglicher fruktose konsum stark gestiegen und da kann etwas problematisch sind was wiederum hilft ist wenn das verhältnis von fruktose glukose mindestens etwa gleich ist oder mehr glukose da ist weil die glukose und wieder hilft die fruktose zu verwerten ja dass nur so ganz kurz und knapp zusammengefasst zum besseren verständnis und was ich jetzt hier finden konnte ist das in der ya konan wurde neben den unverdaulichen zu können auch sache rose glucose und fructose drin sind und mit etwas glück auch in einem relativ ausgewogenen verhältnis so dass für gesunde menschen der fruktose anteil kein problem sein dürfte und hoffentlich die positiven effekte von den ballaststoffen überwiegen was aber auch interessant ist ist dass sowohl der ballaststoff anteil als auch der fruktose anteil je nach sorte stark variieren kann also ich habe hier nette weise eine studie gefunden von der uni hohenheim die sich da wohl sehr viele sorten angesehen hat die forschen ja gerne so novel food und zu sehen ob ich mit die landwirtschaft interessant sein könnten ja an der anteil von frei verfügbar zu können und unverdaulichen zu können der war wohl sehr sehr unterschiedlich nach sorte aber auch nach anbaumethode oder umweltbedingungen das heißt man jetzt sony akon produkt kauft und sich nicht so genau auskennt kann man es nicht so genau sagen was da jetzt wirklich drin steckt also das ist ganz interessant und ich denke in erster linie für den industriellen anbau spannend je nachdem was die produkte die nachher aus der wurzel machen möchten würden die dann wahrscheinlich auf bestimmte sorten anbaumethoden setzen und für den normalverbraucher der versucht eine frische wurzel im bio laden zu kaufen würde ich sagen ist es eher nebensächlich solange man gesund ist wenn jetzt jemand mit fruktose probleme hat würde ich sagen dass man das vielleicht nicht darauf achtet um einfach nicht aus versehen bei einem produkt zu landen das nach einem besonders von fruktose anteil hat das war schade und es ist wohl übrigens auch so dass sie ja kommt sie sich auch nicht sehr gut lagern leicht und ziemlich schnell anfängt diese ballaststoffe abzubauen so dass doch wieder mehr verfügbar entstehen ja dadurch wieder geschmack innerhalb von ich glaube schon einigen tagen süßer und es liegt dann eben doch wieder mehr fruktose vor das heißt auch da sollte man ein bisschen aufpassen probleme hat und sie dann lieber ganz frisch essen gut zu wissen dass allerdings dass bei den getrockneten produkten dieses problem nicht besteht weil die enzyme danach nicht mehr aktiv sind als wenn man sich jetzt so getrocknete ya konan chips oder sonja kohn pulver oder sirup kauft ein muss man sich keine sorgen machen dass ich da jetzt höhere anteile von fruktose noch entwickeln könnten das betrifft dann nur eben die frische wurzer aber wie gesagt ist jetzt nur als hinweis für menschen die der eine empfindlichkeit haben und vielleicht ein bisschen extra darauf achten möchten und ansonsten eher klingt diese ya konan wird so wirklich nach einem spannenden lebensmittel und ich freue mich schon drauf mehr zu hören in den nächsten jahren uns mehr erfahrungswerte gibt und uns da ein bisschen mehr infos vorliegen ja und vor allem wenn ich sie total cool wenn du diesen jacken wurzel tatsächlich selber im garten ziehen keine diskussion musste unbedingt verrichten mal wie du ja gesagt hast die produkte aktuell noch ein bisschen teuer bei uns und nicht so einfach verfügbar und am schönsten wäre es dann natürlich man könnte sich einfach so eine wut seinen garten ernten und sich selber schnell so ein paar chips deren total cool also erzähl mal wie das läuft vielleicht kann es ja irgendwo eine folge machen und uns tipps für den anbau von ya konan wird vergeben und vielleicht auch süßkartoffeln ich mag ja süßkartoffeln zu gerne die kann man auch selber anbauen so gut dass er vielleicht noch eine andere frage dann so viel von mir hatte dann war das heute die folge zu jacken wurzel und zucker ersatz bzw warum industriezucker nicht vegan ist und ihr seht es gibt so viele leckere andere möglichkeiten warum sollte man überhaupt weißen industrie zu kaufen wollen lasst euch schmecken und bis zum nächsten mal schön dass du dabei warst hoffentlich hat sich diese podcast folge inspiriert auf unseren webseiten kannst du noch tiefer eintauchen und findest hilfreiche infos und nützliche ressourcen bei christine auf wild und roh de geht es um wildpflanzen und rohkost die botanikerin forscht als freie wissenschaftlerin hält vorträge bloggt schreibt bücher und artikel und vielleicht kennst du sie aus dem fernsehen auf exkursionen bringt sie dir die wildkräuter wildfrüchte sträucher und bäume näher sie entwickelt mit leidenschaft neue rezepte und steht dir auch gerne als ernährungsberaterin zur seite auf ecoco.biovfindest du cheryls reisetipps und reiseführer mit veganem und nachhaltigen mehrwert und das bio vegane ecoco wiki mit rundum vernünftigen angeboten entdecke dort unsere besten fundstücke und teile deine eigenen tipps mit der community alle links findest du auch in der beschreibung dann alles gute und bis zur nächsten vmail für dich

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen