Gesund mit Mikroben – und dabei ein klein wenig die Welt retten – Effektive Mikroorganismen [Podcast Folge 89]

Stell‘ dir vor: du könntest ohne großen Aufwand etwas für deine Gesundheit und Umwelt tun – und ganz nebenbei hilfst du mit, ein klein wenig die Welt zu retten!? Weißt du was, das gibt’s tatsächlich! Naja, eigentlich musst du es nicht einmal selbst tun. Kleine Freunde übernehmen die Arbeit für dich. Die Effektiven Mikroorganismen! Auch genannt EM. Oder kleine Superhelden. Lerne sie in dieser Folge kennen und finde heraus wie du sie dir ganz einfach zunutze machst – im Garten, im Haushalt, im Essen, für die Gesundheit von Mensch und Tier – und zur Rettung unserer Erde.

Partnerlinks

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Im Podcast erwähnt

Produkte und Bücher zu Effektiven Mikroorganismen

Produkte von Emiko und Bücher über Effektive Mikroorganismen im ecoco Wiki
https://www.ecoco.bio/em

  • Darunter: Buch-Tipps für den Einstieg:
    https://www.ecoco.bio/higa
    Prof. Teruo Higa (2009): Eine Revolution zur Rettung der Erde – mit Effektiven Mikroorganismen die Probleme unserer Welt lösen
    Prof. Teruo Higa (2013): Effektive Mikroorganismen – unsere Perspektive: 30 Jahre EM-Technologie – von den Anfängen bis Fukushima
    https://www.ecoco.bio/zschocke
    Dr. Anne Katharina Zschocke (2017): Die erstaunlichen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen EM – Gesundheit, Haushalt, Garten, Wasser
  • Darunter: Urlösung EM1 mit Vorstellungsfilmchen über Effektive Mikroorganismen:
    https://www.ecoco.bio/em1
  • Darunter: Bokashi-Eimer für die Fermentation von Küchenabfällen (Biomüll):
    https://www.ecoco.bio/bokashi

❀ Wir sind Partner von Emiko! Du kannst den Podcast ganz einfach unterstützen indem du über unsere Links bzw. die Links im ecoco Wiki deine EM-Produkte einkaufst. Danke! ❀

Verwendung von Effektiven Mikroorganismen

Emiko-Blog: Hier findest du Tipps zur Anwendung und Einsatzmöglichkeiten von EM in den verschiedensten Bereichen!
https://www.ecoco.bio/em-blog

EM-Verein: Auch hier findest du Tipps zur Anwendung. Und wenn du Beratung für ein größeres Projekt mit EM brauchst, wende dich an den Verein.
https://emev.de/

Außerdem im Podcast erwähnt

Folge 79 Wildpflanzen gärtnern – der Maulwurf hilft! [Wildkräuter im Topf ziehen]:
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-79/

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ Wildkräuter ○ Essbare Wildpflanzen ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

heute geht es um kleine mikroben freundliche mikroben fleißige mikroben sie bieten dir ab sofort ihre besonderen dienste an und wollen helfen wo sie nur können im garten im haushalt im essen bei mensch und tier für die gesundheit und unsere erde wenn du ganz lieb zu ihnen bist kann daraus eine wunderbare lange freundschaft entstehen die rede ist von effektiven mikroorganismen auch bekannt als em noch nie gehört heute lernst du sie kennen und schätzen hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt jetzt cut cut cut wir haben es total verpennt euch neuigkeiten im podcast mitzuteilen alle haben es schon erfahren über unsere e-mails nur im podcast selber haben wir es total vergessen zu erzählen also bei der gelegenheit auch der hinweis trag dich am besten auf unseren e mail verteiler ein dann verpasst ihr auch keine neuigkeiten es gibt nämlich den podcast inzwischen auch als hörbuch zu kaufen auf audible itunes und amazon und ja ihr könnt ihr natürlich weiterhin kostenlos hier hören aber wenn ihr gerne sammelt oder vielleicht ein geschenk für jemanden sucht oder wenn ihr den podcast einfach unterstützen wollt dann gibt’s jetzt eben diese serien jeweils 20 folgen zusammengefasst als ein hörbuch zu kaufen und da wir schon über 80 jetzt bald 90 oder ich glaube das ist heute die 90 folgen zwar schon auf jeden fall haben wir schon die ganzen menge folgen und somit sogar schon vier serien rausgehauen ja also die sind jetzt ganz neu erhältlich alle infos und längsten alles findet ihr wie immer auf den podcast seiten unter ecoco punkt bio schrägstrich podcast zum beispiel so das war die news zu podcast ja und eigentlich kann ich auch schon mal erwähnen die folge 100 rückt näher und wir überlegen gerade ob wir da vielleicht etwas ganz besonderes machen vielleicht mit euch zusammen ist noch nicht ganz spruchreif aber wenn ihr lust habt da dabei zu sein dann kommt am besten auf den email verteiler und wir schicken euch als allererstes die info sobald wir unsere super folge 100 geplant haben soviel dazu jetzt geht es aber um effektive mikroorganismen und das ist ein thema da will ich schon so lange im podcast folge zu machen und die schwierigkeit es nur es gibt eigentlich so viel dazu zu erzählen dass wir damit lockeren vortrag von ein paar stunden kurz erfüllen könnte und ich mich jetzt echt schwer tue das zusammenzufassen und euch kurzen einblick zu geben also deswegen möchte ich euch gleich ins herz legen diese folge nur als inspiration zu nehmen und euch dann selber weiter zu informieren es ist echt sind spannendes thema und ich denke da kann jeder in seinem bereich und persönlichen interessensgebieten tvo einen bezug dazu finden und mich würd’s danach recht interessiert zuhören was ihr damit anfangen könnt ihr aber nach dieser podcast folge schaut am besten in die chance da findet ihr links so ein zwei büchern den super einstieg bieten auch zu einem super blog über effektiven mikroorganismen wo jetzt in den verschiedensten themen und anwendungsgebieten mehr infos und auch anleitung findet ja da könnte ich auf jeden fall ganz schnell einarbeiten das ist ein thema das war wirklich am herzen liegt weil wir uns damit nicht nur selber was gutes tun sondern eben auch diesen ganzen nachteiligen entwicklungen der letzten jahrzehnte und des letzten jahrhunderts entgegenwirken können und haben in einer ganz einfachen integration im alltag und diesen mikroorganismen eben dazu beitragen können unsere umwelt wieder gesund zu machen und es ist kein aufwand und kostet kaum was und wenn er jeder ein bisschen umdenken würde und es ist einfach so in seinen alltag einbauen würde dann sähe unsere welt bis in ein paar jahren bestimmt schon ganz anders aus aber jetzt bin ich ein bisschen davon galoppiert also wo fangen wir an vielleicht stellen uns erstmal die frage wie wir eigentlich sei es bakterien und mikroorganismen stehen und die meisten denken sich jetzt wahrscheinlich eher so bakterien nicht gut und dann sollte man fragen warum das eigentlich so ist und wo das herkommt und ob wir uns eigentlich jemals damit beschäftigt haben und wirklich über bakterien zu informieren und was die machen und woher unsere negative haltung gegenüber kommt ob das wirklich auf wissen und fakten beruht oder ob das nicht auch vielleicht eher durch werbung und einfach den gewohnheiten und von modernen gesellschaft geprägt ist wenn man die sache nämlich nach geht dann ist unser negatives verhältnis zu bakterien vermutlich auf die arbeit von robert koch zurückzuführen jeder kennt das robert koch institut und der namensgeber hat eben gegen ende des neunzehnten jahrhunderts etwa anwärtern geforscht und vor allem auch die theorie aufgestellt dass einzelne krankheiten auf bestimmte bakterien stämme zurückzuführen war und hat damit eine riesenwelle ausgelöst die bis heute anhält und uns alle dazu antreibt bakterien zu bekämpfen wir haben unsere gesellschaft dadurch einfach diese grundhaltung dass bakterien an sich was schlechtes sind und wir sie alle vernichten und loswerden müssen ich meine wir kennen alle auch die werbung für die verschiedensten haushaltsmittel für putzmittel und spülmittel und handzeichen und alles muss auf einmal antibakteriell sein und 99,9 prozent aller bakterien tüten und was das nun zur folge hat was wir inzwischen auch feststellen ist dass wir uns damit eigentlich mehr probleme verursacht haben als uns irgendwie was gutes getan und mit immer stärkeren resistenzen zu kämpfen haben man spricht ja auch schon vom post antibiotika zeitalter und das problem sind aber nicht nur die antibiotika einnehmen sondern auch die die wir sonst überall verwenden die über das abwasser in unsere umwelt gelangen in unsere gewässer in die ozeane wir töten eben nicht nur die schlechten bakterienart sondern auch die idee uns eigentlich was gutes tun wollen gerade an orten wurde so extrem betrieben wird wie krankenhäuser zb sieht man inzwischen die enormen probleme an schafft es eben nie wirklich alle bakterien abzutöten unsere welt besteht einfach aus bakterien man kann nicht alle loswerden die werden immer immer da sein und sich neu ansiedeln und wenn man versucht die abzutöten werden immer auch eine ganze handvoll überleben und wir kennen den spruch was uns nicht tötet macht uns stärker und so werden die bakterien resistent unseren hat auch die bakterien die wir nicht so gerne mögen stärke und verursachen immer mehr probleme also müssen wir vielleicht umdenken was wäre wenn wir nicht nur die schlechten bakterien ins auge fassen sondern auch die guten und was wäre rennstadt dass wir versuchen die schlechten loszuwerden uns einfach mehr und die guten kümmern und die unterstützen und stärken damit die für uns das gleichgewicht halten und die schlechten in schach halten und in dem zusammenhang muss ich auch gleich mal korrigieren man kann eigentlich gar nicht von guten und schlechten bakterien reden oder mikroben weil sie an sicher nicht gut oder schlecht sind sondern die verrichten halt eine bestimmte arbeit in der natur in der biologie die dann für uns persönlich eben eher förderlich ist oder nicht so völlig oder im weiteren sinne in der natur regenerierend und aufbauend wirken oder eben destruktiv zu ersetzen was aber ja auch was ist was wir benötigen also im männer zum beispiel nummer an compass denkt wenn wir da nicht ganz viele mikroben hätten die uns helfen würden diese sachen wie du zu zersetzen und abzubauen und gute erde draus zu machen hätten wir ganz schön probleme und genau das ist ja so eine sache die wir in der landwirtschaft jetzt schon länger sehen dass unsere böden ebenso tot sind und so ausgelaugt und hielt so wenig leben in sich haben dass dort keine lebensmittel mehr wachsen können die für uns wirklich gesundheitsfördernd sind oder es eben noch wenig landwirtschaft gibt mit gesunden böden wo gute lebensmittel für uns wachsen und genau da haben ursprünglich die effektiven mikroorganismen angesetzt also der entdecker aus japan professor doktor terror liga der hat die also nicht erfunden man kann diese mikroorganismen nicht erfinden sondern der hat die nur entdeckt und den menschen zunutze gemacht und er hätte damals aus da geht es jetzt um die 80er jahre etwa wenn ich mich nicht erinnere hat er in projekten geforscht um mittel und wege zu finden die landwirtschaft produktiver zu machen eine bessere ergebnisse zu erzielen und hat sich da eben verschiedene mikroorganismen angeguckt und kombinationen aus verschiedenen mikroorganismen und ist dann irgendwann durch einen glücklichen zufall auf eine besondere zusammensetzung von verschiedenen mikroorganismen gestoßen die dann einfach sehr sehr deutlich die biologie sehr sehr positiv beeinflusst haben und nachdem er sich das genauer angeguckt hatte konnte also eine ganze reihe von mikroorganismen identifizieren die zu den potentesten mikroorganismen mit dem positivsten wirkungen für uns zählen und hat die eben zusammengefasst und in einer lösung für uns alle verfügbar gemacht so dass man die dann also dass man für die landwirtschaft nutzen konnte und es handelt sich bei diesen mikroorganismen übrigens auch nicht nur bakterien sondern um eine zusammensetzung aus verschiedenen mikroorganismen wie milchsäure bakterien hefen photosynthese bakterien und die wirken dann alle zusammen unterstützen sich gegenseitig unterstützen damit insgesamt ein positives mikrobielle smillie ja also und man hat dann bei dieser anwendung in der landwirtschaft sehr schnell gemerkt dass diese mikroorganismen eben nicht nur das wachstum und die entwicklung von pflanzen unterstützt sondern ganz allgemein lebens fördernde prozesse optimieren und ökosysteme stabilisieren sei es jetzt ein kleines ökosystem in und um eine kleine pflanze herum oder das riesengroße ökosystem unsere erde insgesamt und überall wo biologie aktiv ist können diese mikroorganismen ihre positive wirkung entfalten beim menschen bei tieren in der umwelt wir können sie überall zu nutzen machen ja nach diesen ersten guten erfahrungen in der landwirtschaft oder im pflanzenanbau besser gesagt haben die forscher dann angefangen ihr projekt auszuweiten und neue sachen auszuprobieren also dann hat man erst innerhalb der landwirtschaft geguckt wo man vielleicht auf dem hof noch gut mikroorganismen einsetzen kann zb und die stelle hygienisch zu halten auch zum beispiel die mit taufen die in der tierischen landwirtschaft entstehen kann mit effektiven mikroorganismen behandeln um dort das menü positiv umzustimmen dadurch gerüche zu minimieren und nebenan viel besseren gesünderen kompass herzustellen der nachher wieder wenn er ausgetragen wird auf die felder dort die böden gelebt und den pflanzen hilft und ungemein eben unsere umwelt etwas gutes tut ihr müsst unbedingt auch die bücher von professor terror liga lesen die ada so nett geschrieben es ist aus dem japanischen übersetzt und in japanischen gibt es ja ganz andere redewendungen und oder wird ganz anders formuliert als bei uns und die umsetzung ist der konsum nicht drüber ich bin ich fand es so nett zu lesen dienstag wirklich wirklich spannend also er hat zwei bücher geschrieben das erste war so nach der ersten zeit praktisch die einführung von effektiven mikroorganismen weil mit den ersten erfahrungen sondern ist zweite buch 30 jahre später mit den gesammelten erfahrungen der letzten jahrzehnte wie und wo diese effektiven mikroorganismen überall erfolgreich eingesetzt wurden und was man damit alles machen kann und es ist wirklich so toll zu lesen wie die menschen an verschiedensten orten der welt es geschafft haben auch in großprojekten wirklich große umweltprobleme in den griff zu bekommen und gekippte ökosysteme wieder umzustimmen und einfach die natur in die umwelt wieder zu heilen es gibt da wirklich projekte wo ganze nüsse oder große sehen die gekippt waren mit mikroorganismen behandelt wurden oder eben mikroorganismen dort angesiedelt wurden und dann ihre arbeit tun durften und es dauert ein bisschen ein paar wochen oder monate je nachdem wie groß das problem ist aber so nach und nach gewinnen daneben die guten die kleinen bakterien superhelden und wo man vielleicht vorher dachte es ist alles tot und verloren lütz wieder auf und entstehen ganz wunderbare gesunde ökosysteme und wenn so große projekte möglich sind dann könnt ihr euch vorstellen was man damit allein schon im kleinen bei sich zu hause machen kann sei es der teich im garten dem es vielleicht nicht so gut geht oder das gemüsebeet oder auch im haushalt in der wohnung es gibt so tolle erfahrungen mit den effektiven mikroorganismen im bau auch um gebäude zu sanieren die zum teil schon uralt waren und man dachte diesen hoffnungslos verloren mit kaputten wenden wo feuchtigkeit und monat drin saß und es hat mir alles irgendwie wieder hinbekommen oder auch in kläranlagen also es gibt projekte wo kläranlagen komplett auf effektive mikroorganismen umgestellt wurden in dem man praktisch in diesen klärschlamm die mikroorganismen rhein gibt dann natürlich ein bisschen eine höhere dosierung braucht aber die wachsen und gedeihen drin und fressen sie hier einfach durch lösen alles auf und neutralisieren schmutz und gerüche also das muss ganz fantastisch sein möglich oder auch ducati vielleicht habt ihr schon mal von boccaccio gehört wo kann man sich einfach selber zu hause machen und zwar mit den küchen abfällen also alles was wir sonst als biomüll kennen was wir in den biomüll geben und dann verschimmeln und vermuten lassen kann man in einen eimer geben in der küche und mit effektiven mikroorganismen dort eben im grunde fermentieren lassen dadurch vermehren sich die mikroorganismen und wenn man dann diese küchen abfälle in den garten gibt ist das ein ganz wunderbare dinge der super viele nährstoffe enthält und eben diese positiven mikroorganismen die dann eben in der erde weiter leben und dort ihren lebens fördernde wirkung weiter entfalten können ja ihr seht also es ist echt spannend und es gibt auch so viel hoffnung dann diese berichte zu lesen ja weil ich sehe halt hier vor allem beim reisen auch die wieviel einfach schon kaputt ist in unserer welt und wie dringend nötig ist dass wir jeder irgendwie im kleinen wasser nur kann versucht was dafür zu tun ist wieder in ordnung zu bringen und da sind diese effektiven mikroorganismen einfachen eine ganz wunderbare ansatzpunkt finde ich mir ganz leicht jeder für sich zu integrieren können ja und wie geht das also wie sie zum alltag aus im grunde besorgt man sich diese uhr lösung also es gibt weltweit hersteller die von dem professor jäger gelernt haben und lizenziert sind diese lösung zu reproduzieren dass es in deutschland der hersteller emiko es gibt auch andere herstellerin effektiven mikroorganismen und das sind mit sicherheit auch gute dabei nur bei emi kohl da hat man eben sozusagen die sicherheit dass diese produktion wirklich nach den ursprünglichen vorgaben von professor liga ablaufen dann hat man ein sicheres produkt beweis man das sogar im labor überprüft und das sind auch die mikroorganismen darin niemand haben möchte und hat sich nicht vielleicht irgendwas anderes entwickelt was nicht drin sagen sollte auf jeden fall hatten der sicherheit denkt ich also die uhr lösung die heißt bei emi pm1 und alle anderen produkte die es geht die basieren im grunde auf diesen em 1 das heißt man kann entweder das em einzig besorgen und dann selbst vermehren das heißt selbst die fermentation an mit ihrem 1 lösung und spezieller zuckerrohr belasse die als futter für die bakterien und mikroorganismen dient und lässt ihn eine woche stehen und hat dann die m1 lösungen etwa verdreißigfacht durch das natürlich sehr günstig wird und kann es dann großzügig verwenden wie man möchte oder wenn man sagt man hat selber keine lust dieser vermehrung durchzuführen dann kann man auch so ein vermehrtes oder man spricht dann auch von aktiviertem em kaufen und das ist dann praktisch direkt einsatzbereit also man könnte auch das em 1 direkt verwenden wenn man möchte ist dann halt etwas kostspieliger also es wird natürlich viel günstiger wenn man es erst noch mal vermehrt okay das heißt entweder man besorgt sich die uhr lösung em 1 und dann im idealfall noch zuckerrohr belaste dazu und vom meeres ganze oder man besorgt sich die bereits aktivierten em die werden als ema bezeichnet wobei dafür aktiviert steht und dann kann man direkt loslegen ohne sie weiter zu vermehren und das ema bei emi co hat die bezeichnung garten und boden aktivator davon darf man sie nicht regieren lassen es wird halt als garten produkt verkauft aber es handelt sich einfach nur um die vermehrte ihrem 1 lösung die man für alle zwecke kann ja und was macht man dann damit also der klassiker ist natürlich der garten man kann es im garten im gemüsebeet auf der obstplantage ausbringen man kann damit kranke pflanzen behandeln und ihnen helfen wieder gesund zu werden man kann es aber sogar in kleinen pflanztöpfe nen in der küche in kräuter töpfen oder auch bei der produktion von sprossen und mikro grün verwenden dann kann man seine küchenabfälle damit fermentieren und bugatti machen um wir uns wo kaffee selber nicht braucht man einfach verschenken es ist halt der tolle lösung weil es so eine schöne saubere sache ist also wer keine lust hat diesen stinkenden bioabfall weil sich rum stehen zu haben er macht einfach statt dessen poesie deckel drauf diesen em rein da muss man nicht so oft runter laufen und das zeug in die tonne kippen und kann es mal stehen lassen paar wochen um es riecht nach nichts und hinterher ein wunderbares produkt was man an gartenfreunde verschenken kann wenn man selber keinen garten hat und siemens in die biotonne gibt dann hilft man vielleicht ein bisschen auch dort auf der biomüll abfallhalde oder wir machen für ein besseres ökosystem zu sorgen buntes menü positiv zu beeinflussen so und dann lohnt es sich auf jeden fall sich eine gute sprühflasche anzuschaffen und einfach immer eine sprühflasche mit verdünntem ema bereit stehen zu haben kann man sie alle paar tage dann noch frisch wieder ein bisschen auffüllen macht man ein bisschen em rain ma eben und verdünnt dass vielleicht so 1500 oder so fünf milliliter em und 100 milliliter wasser so grob wie mal daumen ist nicht so wild muss alles nicht so genau sein und dann hat man also eine verdünnte lösung die dann immer noch 50 prozent ist und kann die eigentlich für alles zu wenden also man kann nie zu putzen verwenden man kann die für die körperpflege verwenden man kann damit polster auffrischen oder gardinen man kann auch einfach mal experimentieren und ausprobieren was an noch einfällt als werden damit wirklich so gute erfahrungen gemacht die letzten jahre erst als wir noch eine wohnung hat man jetzt inzwischen im wohnmobil ich war so dankbar als wir hatten eine zeitlang hier keinen gm war wissen den ländern einfach nicht gefunden haben und haben dann jetzt wird zwei monaten also endlich wieder einen kanister bekommen und es ist einfach sooo wunderbar es macht einen unterschied also man spürt dieses bessere mini richtig einfach in der sauberkeit und auf der eigenen haut ich trinke ja sogar das zeug pur muss dazu sagen es ist nicht das lebensmittel deklariert also wer das macht macht auf eigene gefahr dass soll es keinen rat von mir sein ich kann berichten dass ich selber eben ja eigentlich täglich mein kleines schlückchen em trinkt und beobachte dass das gesundheitlich wirklich auch eine positive wirkung hat und auch von außen für die haut also wirklich toll ist und s6 dann alles auf einmal so schnell man muss ständig nägel und haare also wirklich diese lebens fördernde kraft die da drin steckt die merkt man doch sehr schnell ja wir putzen damit alles also man kann da wirklich auf die meisten putzmittel verzichten mag an die em mit ganz schonenden neutralen mitteln kombinieren also ich habe da immer gerne zum beispiel von klar diese duftstoff freien ökologischen reinigungsmittel genommen und eigentlich braucht mehr nur irgendwas was ein bisschen tenside enthält das jetzt ein allzweckreiniger ist spülmittel oder was auch immer man kann das eigentlich so alles nehmen und dann wenn wir jetzt nutzen möchte und dann in einer wasser nimmt und so ein spritzer von intensiven rein und dann noch ein bisschen em und dann das wasser eben nicht zu heiß sein wenn man will ja die mikroorganismen dann nicht wieder abtöten ja aber das ist ganz wunderbar um man kann das em auch pur es ist mir eine saubere lösung also im grunde ein bisschen wie essig oder zitronensäure reiniger also ein ganz hartnäckige stellen nur was lösen muss kann man auch ein bisschen cool drauf sprühen und mal drüber schrubben und dann wieder abspülen ja und gerade zum beispiel auch im bad find ich das die bessere option um diese räume hygienisch zu halten also gerade toiletten wo sich ja gerne unschöner schmutz anwalt oder gerüche entstehen 90 x schimmel ansetzen wenn es zu feucht geworden ist soll man da einfach grundsätzlich im alltag mit effektiven mikroorganismen arbeitet sieht man sehr schnell dass es einfach frisch und schön und hygienisch bleibt dass ich nicht so viel dreck ansetzt dass ich kann die düfte entwickeln dass ich kein schimmel entwickelt das einfach ja das einfach ein gutes menü herrscht das muss man einfach mal selber ausprobieren ich habe anfangs auch als ich so manche berichte nach in den büchern so manche kapitel gelesen haben die zusage ein bisschen hokuspokus hier irgendwie seltsam aber ja es ist ein fach biologie und man muss keine irgendwas blind glauben einfach ausprobieren und mal gucken was sich einem da präsentiert und wie gesagt für die gesundung und zur umwelt liegt mir wirklich am herzen ich wünschte es würde jeder anfang einfach in seinem alltag zu verwenden und umso mehr wird verwenden um so mehr tragen was sie auch raus in die natur mit jedem mal wo wir irgendwas mit dem spülwasser die rohre unter kippen tragen wir dann entweder schlechtes oder gutes raus in unsere umwelt und natur und wenn da jeder jeden tag so stückchenweise einfach diese positive kraft daraus tragen würde und genauso mit dem biomüll und mit dem was wir im garten verteilen und mit dem was wir vielleicht sonst zu irgendwie da noch raus tragen in die welt wenn wir da eine umstellen würden auf positive lebens fördernde stabilisierende mikroorganismen der könnten rach richtig richtig was gutes tun er kann noch richtig viel passieren also deswegen wenn ich euch um eine sache bitten darf dieses jahr dann wünsche ich mir dass du dir jetzt gleich entweder ein buch als ein führen zu effektiven mikroorganismen kaufst oder dich im blog bei nico einliest die haben dazu den verschiedensten themen je nachdem was dann sein interessensgebiet ist ob es jetzt garten oder pferde was auch immer ist haben die da wirklich tolle artikel ja und dass du dir dann eine erste flasche em besorgt und gleich anfangs die effektiven mikroorganismen in den alltag zu integrieren und dann wäre ich nicht ich super gespannt zuhören wie soll ich damit geht das ist die erfahrung macht aber vielleicht noch ganz neue wege entdeckt wie manni einsetzen kann also berichtet ja das ist so ein riesenthema ich habe mir schon überlegt ob wir nicht mal ein kleines seminar dazu machen sollen weder lust hättet mal so eine kleine live session zu machen also wenn ihr lust hat mehr 2 oder dass wir uns doch mal zusammen setzen und ein bisschen ideen austauschen könnten dann lass doch einfach einen kommentar unter podcast und wenn sich da ein paar leute dazu melden dann können uns überlegen ob wir da mal was an setzen also ich finds auf jeden fall cool ok links findet ihr einen schon als er kommt auf jeden fall auch über eko-punkt bio schrägstrich em 1 zum em und als bücher empfehle ich euch wie gesagt die erfahrungsberichte von professor jäger und eine deutsche ärztin die da auch tolle einführung geschrieben hat ist sie dockte anna katharina zschocke da mache ich alle links unten rein könne man hallenschauen eine auswahl entspannten em büchern findet er auch im wiki unter eko-punkt bio schrägstrich em ja ich hoffe ich konnte euch mit dem z was gutes tun und ich hoffe ihr geht das weiter und tut unserer umwelt etwas gutes damit dann wünsche ich euch noch einen wunderschönen tag und bis bald hey das ist ja vielleicht lustig das so diese effektiven mikroorganismen also ich hab jetzt echt mal recherchiert und ich musste wirklich ganz tief haben beide taufrisch in meinem blog wenn ich zum ersten mal was über effektiven mikroorganismen geschrieben haben und wenn ich das zum ersten mal getestet und stelle vor es war im april 2011 und tatsächlich habe ich vor also mittlerweile fast neun jahren angefangen effektiven mikroorganismen zu nutzen und war auch total begeistert davon und ich habe es natürlich wie du gemacht ich habe es ausprobiert geschmeckt ich für meine welt kräuter als dünger verwendet ich hab damit geputzt genau und all diese wertvollen wirkung genutzt man kann es natürlich auch wenn man mag das badewasser gehen ganz nicht warm ist und auch für haut prozesse ist es gut sorgt einfach dafür dass wir viele gesunde mit groben wieder auf der haut haben das haben wir natürlich erweise eigentlich auch so aber wir sind viel zu wenig draußen wir waschen uns wie zu viel mit irgendwelchen aggressiven waschmitteln und da kann es schon notwendig werden dass man da wieder was erwähnten insofern habe ich mich jetzt total gefreut dass du darauf gestoßen ist und das lustige fand ich auch dass du auf im kugelstoßen gift weil die sind damals auch begegnet und ich habe mich damals mit dem gründer der oder die geschäftsführung lange unterhalten und das war auch die spannende geschichte damals gab es ja noch gar nicht so viel forschungen dazu hier in deutschland aber mittlerweile ist daher wirklich was passiert und viele viele leute haben doch positive erfahrungen gemacht aber vielleicht noch eine kurze sache die meisten begeistert war ich tatsächlich sind die erde und am besten finde ich auch wenn man die selber herstellt weil zum einen ist es wirklich ganz einfach quasi von einer zu haben in dem man dann also man muss sich das vorstellen wie mülleimer mit klappdeckel nur dass der im idealfall unten auch noch einen hahn hat um die flüssigkeit rauszulassen die bei der 5 der küchen abfälle dann entsteht und diese flüssigkeit also muss ich verständlich ein abteil hat cheryl ja schon erklärt wenn einfach da rein geworfen effektive mikroorganismen dazu gegeben und dann verkehrt es da drin und dann entsteht flüssigkeit und diese flüssigkeit kann man mit dem kleinen tann ablassen um diese flüssigkeit ist übrigens ein super dünger und das ergänzt jetzt auch ein bisschen unsere mit pflanzen anbauen folge auf court welche nummer was wir verlinken die am besten auch einfach und wenn ihr jetzt also schön eure willst angebote mit der tollen maulwurfshügel erde dann passt natürlich dieses organische material den maulwurfshügel erde brauchen wir wegen dem leben und wenn wir dann jetzt noch ergänzen mit organischen material also selbst hergestellte vokaty erde und den dünger der einfach unten rost liest aus dem café immer wenn man den hahn öffnet dann kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen dann könnt ihr super gut in die neue welt pflanzen saison starten ja das wollte ich nur noch kurz ergänzen und wie gesagt ich freue mich ganz toll dass du das auch so toll finde das ist ja irgendwie immer witzig eigentlich dass wir schon auch themen haben die andere dann auch hat und ihr können glauben oder mich es ist ein zufall und vielleicht macht es uns deshalb auch so viel spaß diesen podcast für euch zu machen weil wir uns glaube ich da auch selber immer wieder ein bisschen pushen können und immer wieder weiter voranbringen können und das hoffen wir natürlich dafür dass wir euch auch tun gut so viel noch zu mir von mir dazu gott es ist schon spät aber ich hoffe es hat euch trotzdem noch zusätzlich inspiriert und ich sag bis dann schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen