Veganer Ökostrom – verrückt oder ist da was dran? Quick-Tipp [Podcast Folge 72]

Veganer Strom? Was soll das denn nun schon wieder sein? Geldverdienerei auf der veganen Welle? Oder ist da was dran? Wir haben doch schon Ökostrom! Ist der nicht vegan? In dieser Quick-Tipp-Folge erfährst du, was es mit veganem Strom auf sich hat!

Im Podcast erwähnt:

Vegawatt, der vegane Ökostrom-Anbieter:
https://vegawatt.de/

Geo: Veganer Strom: Geht Staubsaugen und Musikhören jetzt ohne Tierleid?
https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/19535-rtkl-vegawatt-veganer-strom-geht-staubsaugen-und-musikhoeren-jetzt-ohne

[Nachtrag:] Es gibt auch Ökostrom-Anbieter mit Auszeichnung für Tierschutz, z.B. Polarstern:
https://www.polarstern-energie.de/oekostrom/wasserkraftwerk/

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt heute ist quicktipp tag und es geht um strom genauer gesagt um veganen strom und ökostrom und ich muss schon sagen also das ist wieder so eine sache da bin ich drüber gestolpert und dachte erst mal so ist jetzt sicher ernst und dann denke ich immer erst mal ob das jetzt wieder nur seine marketing masche ist weil dieses v wort jetzt so populär wird aber wenn man sich mal anschaut ist es wirklich total logisch und dann lange man sich schon fast an den kopf dass man nicht vorher drauf gekommen ist also auf jeden fall geht es um die überlegung ob oder welcher strom vegan ist und ich war ja schon so froh als sie die umstellung auf ökostrom geschafft hatten war eine zeit lang in einer wohnung gelebt haben in der noch diese alten nachtspeicheröfen drin waren und in dem ort konnte man keinen ökostrom für nachtspeicheröfen bekommen und deswegen mussten die ja eben auf normalen strom setzen und es war für mich ganz schlimm frustrierend also dann war das irgendwann mal gemeistert und jetzt bin ich froh dass ökostrom haben bzw hatten weil jetzt im wohnmobil aber und jetzt stelle ich fest jetzt muss man sich da schon wieder gedanken machen zu den stromanbietern weil es ja so ist das ökostrom in deutschland in den meisten fällen aus wind oder wasserkraft kommt also ich glaube was ich dann gesehen hat in den angeboten war sogar das meister aus wasserkraft und die problematik hier ist das eben diesen anlagen ganz viele tiere zum opfer fallen also bei den windenergieanlagen ist es wohl so dass die entweder auf hoher see ins wasser gerammt werden und davon die meeressäugetiere taub und orientierungslos werden und dann auch an den rotoren dieser windenergie an neben fliegen die tiere kaputt gehen also der geraden einfach viele zugvögel oder auch fledermäuse rein und ja überleben das leider nicht und diese wasserkraftwerke sind halt für die fische im wasser tödlich also zum beispiel für alle und lachse und können auch die fische daran hindern ihre wanderungen zu machen dann habe ich einen artikel von geo gefunden die schreiben da auch darüber berichten eben das durch biogasanlagen lebensraum für insekten und vögel vernichtet wird nie an das gleiche problem haben wir natürlich auch mit den konventionellen strom anbietern also es ist jetzt nicht so dass man sagen dass der euro jetzt doch auch kommen findet umsteigen nein sondern es gibt tatsächlich eine ökostrom variante die auch tierfreundlich ist und das wäre die solarenergie da werden also einfach die photovoltaik anlagen aufgebaut die fangen die energie der sonne ein und im grunde wird da überhaupt niemanden damit geschadet es gibt also ein anbieter der sich mit dem thema beschäftigt hat und eben veganen strom anbietet der nennt sich weder watt und die links findet natürlich wieder den schon nutzt also in die beschreibung und dem podcast und der geht sogar einen schritt weiter und sagt dass bei den solaranlagen auch keine lebensräume für die tiere zerstört werden wenn man könnte jetzt wieder argumentieren wenn man dann im freien irgendwo große felder hat und die jetzt räumt um die photovoltaik anlagen aufzubauen dann vertreibt man damit die insekten und vögel und vielleicht auch irgendwelche nagetiere die der wohnräume haben und deswegen setzt vega wird auf anlagen die weder in naturschutzgebieten noch in lebensräumen von tieren errichtet werden sondern sie nutzen einfach flächen die auch für nichts anderes mehr genutzt werden können und da bieten sich zum beispiel dächer von großen lagerhallen an also das heißt wenn ich mir das überlegen wenn man einfach die bereits bebauten flächen nutzen würde obendrauf überall einfach noch solaranlagen drauf klatscht weil die dächer ansonsten auch für nichts genutzt werden können also macht sich vielleicht eine grüne wiese traut und betreibt in garding wäre natürlich auch eine idee aber ansonsten solaranlagen drauf und dann wären bei unserem veganen ökostrom regenerativer veganer ökostrom fantastisch ja also das heißt das sehr praktisch der nächste schritt wäre bis zum ökostrom geschafft haben dann schauen wir noch ob im vegan hinbekommen dann kommen wir auch nach und nach unserem ziel näher einen wirklich nachhaltigen und unschädlichen lebensstil zu finden also soviel dazu wieder eine neue entdeckung wieder was gelernt ich auf ihr auch ich fand das total interessant das was da wäre ich so eigentlich nicht draufgekommen ja spannend auf was man nicht alles achten muss heutzutage also schaut euch euren stromanbieter am besten noch mal an schaut euch mal megawatt an vielleicht habt ihr auch einen lokalen anbieter der rhein solarstrom liefert und wenn ihr den quicktipp heute interessant und hilfreich findet dann könnt ihr unseren podcast unterstützen indem er ihn einfach mit euren freunden teilt uns zum beispiel bei itunes eine bewertung und ein paar sternchen hinterlasst und wie recherchieren weite für euch und liefern euch kostenlos die besten tipps für einen nachhaltigeren gesünderen alltag nach ist das ein deal dann bis zum nächsten mal macht es ganz gut schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen