Wildkräuter im Herbst und die Natur erwacht zu Samhain [Podcast Folge 69]

Trübsal blasen im Herbst? Nein, warum denn!? Heute bekommst du positive Inspiration für diese Jahreszeit! Denn es gibt jede Menge zu feiern! Christine zeigt uns, dass die Natur hier kein Ende kennt und auch unsere Vorfahren einen anderen Blick auf diese Monate hatten. Sie freuten sich über das neue Erwachen der Natur! In dieser Folge machen wir einen spannenden Ausflug in Kulturen und Traditionen, das Kontinuum der Natur – und natürlich bekommst du auch Tipps zu Wildpflanzen im Herbst! Pünktlich zu Samhain und Halloween …

 

Das könnte dich auch interessieren:

Christines Blogbeiträge zu Samhain:

Lese-Tipp: „Die Nacht von Samhain“ von Thomas Faltin:
https://tine-taufrisch.blogspot.com/2015/01/lesen-die-nacht-von-samhain.html

Bilder von einem Rohkost-Potluck:
https://tine-taufrisch.blogspot.com/2012/10/samhain-wen-ladet-ihr-ein.html

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen