Klimaschutz-Abzocke. Nicht mit uns. Quick-Tipp! [Podcast Folge 66]

Unglaublich aber wahr: es gibt doch tatsächlich Menschen, die so skrupellos sind, dass sie versuchen aus der aktuellen Welle der Klimaschutz-Bewegung gaunerische Profite zu schlagen! Sie werben mit Spenden, um Menschen, die der Umwelt etwas Gutes tun möchten, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Nicht mit uns! Und nach dieser Folge auch nicht mit dir!

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt heute hab ich dir was zu erzählen was du eigentlich schon kennen bzw es geht hier raus an unserer hörer wir wollen einfach mal aufmerksam darauf machen dass es momentan anscheinend mode ist klima- und umweltschutz themen irgendwelche abzocke zu betreiben das ganze hat so angefangen dass ich auf instagram was gepostet habe bericht über meinen wildpflanzen unterricht und eine schule und darauf waren hier wohnte tyler mit wildpflanzen zu sehen und ich hab dann einen kommentar bekommen und der da lautete ein schönes bild und schick uns doch einfach eine nachricht du könntest unsere marke repräsentieren ich hatte es irgendwie ein bisschen seltsam und habe mir daraufhin zum einen selber die website angeschaut und zum anderen das auch maschine geschickt weil da immer noch mal einen besseren blick drauf hat und ja wir wollen den website auch gar nicht nennen weil wir da nicht noch mehr unterstützung für diese seiten befürworten wollen auf jeden fall war es auf der website dann so dass man allerlei komische dinge kaufen konnte beziehungsweise komisch waren die gar nicht das waren 1 ganz normale dinge wie zb sonnenbrillen oder schmuck oder auch kleidungen da war manchmal auch was drauf gedruckt oder schmuck war mit dass ihnen oder ähnliche dinge und die website wurde dann also so beschrieben dass sie beitrag wäre zur rettung der meere und das an eine foundation gespendet werden würde und zwar zehn prozent von allem was sie verkaufen so dass der besucher dieser website erst mal das gefühl hat okay ich bekomme hier was was eigentlich meine haltung ausdrückt ich möchte ja auch gerne die meere retten und dafür spende ich dann auch noch gleich noch zehn prozent und das ist doch ganz in meinem sinne der punkt daran war dann aber dass die einfach nochmal genauer nach geguckt haben und uns diese produkte angeguckt haben und dass da einfach auch ganz viel mist dabei war und das sogar dinge dabei waren die eigentlich da also unsere philosophie von meeres rettung gar nicht entspricht also zum beispiel in irgendwelche muschel ketten da angeboten werden oder kleidung die eben überhaupt nicht nachhaltig produziert wurde also weder biobaumwolle noch sonst irgendwas oder irgendwelche plastik geschichten vertrieben wurden also ja die unterschiedlichsten dinge ohrstöpsel schwimmflossen und so weiter unsere vor ort lauter zeigt was man eigentlich gar nicht unbedingt brauchen dass man auf gar keinen fall in dieser form kaufen sollte und das traurige daran ist eben dass hier tatsächlich abzocke betrieben wird dass man die leute glauben macht haben sie würden hier für einen guten zweck einkaufen und was gutes unterstützen und das ist eben nicht der fall und jetzt wir uns gedacht wir machen auf jeden fall diesen quicktipp dazu zum einen dass ihr gewarnt seit vor solchen websites das ganz gut ist cheryl hat er nämlich gleich mal noch recherchiert und hat sich das noch mal angeguckt und hat daneben auch festgestellt da gibt es kein impressum da gibt’s keine anschrift da gibt es eigentlich gar nichts was irgendwie auf eine seriöse firma hindeutet dann hat sie festgestellt dass es ganz viele von diesen profilen instagram gibt also scheint teilen sie auch immer dieselben bilder und den einst gelöscht wird von instagram dann kommt gleich jeder neues dahin und ja man muss sich das wahrscheinlich so vorstellen dass wirklich irgendwelche leute irgendwo auf der welt sitzen und solche shops aufbauen und dort kann man dann bestellen in dem fall in dollar und man kauft irgendwelches billiges plastik oder irgendwelchen fürchterlichen schmuck auf jeden fall tut man überhaupt nichts gutes für unsere umwelt und das ist vielleicht ein bisschen die kehrseite auf und unserem hype gerade dass jeder eigentlich gerne was tun würde dass er meine empfehlung bevor irgendwas kauft für das klima kauft irgendetwas nicht fürs klima wir können auf sophie noch verzichten und es gibt so viele dinge wo man sich zweimal überlegen kann brauche ich das oder brauche ich es nicht muss ich das jetzt mitnehmen wenn es im plastik eingepackt ist oder finde ich vielleicht noch ein offenes produkt und so weiter und so fort man kann da wirklich wie gehirnschmalz reinstecken aber was auf jeden fall gar nicht funktioniert es irgendwo an unseriöse firmen der zu überweisen da kann man sich sicher sein dass das bei keiner foundation oder bei keiner guten einrichtung ankommt und wenn das dann auch noch produkte sind die leder irgendwie nachhaltig noch bio noch sonst irgendwas zertifiziert sind vorsicht finger weglassen schaut nach ob diese firmen impressum hat schaut nach wie sie sich im lab präsentiert oder auf instagram und fallt bitte nicht auf so was rein in unserem klima an unsere umwelt etwas gutes tun wollt dann macht vor allem eins fand vor eurer haustür an und schaue was du tun kannst jeder einzelne kann so viel tun kann nachhaltige kleidung kaufen kann sich bewusst ernähren kann auf tierische produkte verzichten es gibt so viele möglichkeiten dass es nicht sein kann dass man wirklich zusätzlich was kaufen muss dass man eventuell gar nicht braucht und das geld dann noch an unser hughes firmen ab führt also unser tipp für heute mach es einfach und fall nicht drauf rein was im angebot unter dem was im internet unter dem stichwort klima oder meeres rettung oder rettung der welt oder ökologisch alternativ angeboten wird wenn nichts dahinter steckt immer wach bleiben und immer gut prüfen was da angeboten wird ja ich hoffe du kannst unseren quicktipp heute nutzen und danke auch nochmal sheryl dass du noch mal drauf geguckt hast dann im wlans gerne weiter teil diese folge ich finde immer klimabewusstsein bewusstsein für nachhaltigkeit hat gar nichts mit verbitterung zu sondern kann richtig spaß machen und es ist doch eigentlich super schön wenn dir selber jeder irgendwas kleines jeden tag jeden tag tun können und dann passiert es auch gar nicht dass man auf solche abzocker reinfeldt gut dann wünsch dir einen schönen tag und bis dann schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen