Honig, Bienenwachs & Bienenprodukte – vegan und artgerecht möglich? [Podcast Folge 51]

Bienenprodukte wie Honig, Bienenwachs, Pollen und Gelée Royal verursachen oft noch Verwirrung. Viele fragen sich, was denn daran nicht gut ist, Honig zu nutzen? Und Pollen sind doch sooo gesund? Aber wie werden sie den Bienen abgenommen? Außerdem sind moderne Bienenprojekte doch zur Rettung der Bienen nötig und müssen unterstützt werden, oder nicht? Und dann gibt es noch das Konzept der wesensgemäßen Bienenhaltung – ist es vielleicht doch möglich, vegane Bienenprodukte zu kaufen? Das erfährst du in der heutigen Folge!

Im Podcast erwähnt:
Peta: 8 Gründe, die verdeutlichen, warum Honig nicht vegan ist:
https://www.peta.de/honig

Infos zu Imkerei und wesensgemäßen Bienenhaltung von Mellifera e.V.:
https://www.bienenkiste.de

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen