Amla – Wunderfrucht aus dem Ayurveda – Superfood und Naturkosmetik? Was steckt dahinter? [Podcast Folge 34]

Kennst Du Amla oder Amalaki? Cheryl hat die frische Frucht in Asien entdeckt und ihr hat sie gar nicht geschmeckt. Kein Wunder, frisch und pur wird sie kaum verwendet. Was sie trotzdem zum tollen Superfood, zur richtig guten Nahrungsergänzung macht, erklärt Christine. Und wie wir sie als Naturkosmetik zur Haarpflege einsetzen können erfährst Du hier auch.

Christines Blogbeitrag zu Amla:
https://tine-taufrisch.blogspot.com/2018/02/detox-baby-mit-neem-und-amla.html

Amla-Produkte im ecoco Wiki:
https://www.ecoco.bio/amla

Kaufen Sie jetzt

Gewürzmischung mit Amla

Kaufen Sie jetzt

Amla-Fruchtpulver – Superfood

Kaufen Sie jetzt

Amla-Haarpflege – Naturkosmetik

Partnerlinks

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ essbare Wildpflanzen und Wildkräuter ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Minimalismus ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt hallo liebe zuhörer wir haben dir was unterschlagen und zwar hatte schimmel als sie in asien unterwegs war mir eine nachricht geschickt das sieht also kleinstadt wehr ähnliche früchte gefunden hat und hat mich gefragt ob ich etwas dazu sagen kann wer einfach mal an heute geht es um alles wer christine du musst mir helfen ich habe hier was total cooles entdeckt und keine infos dazu und zwar habe ich jetzt schon öfters sowieso händlern am straßenrand immer so kleine bären gesehen die so ein bisschen aussehen wie stachelbeeren irgendwie dachte das interessant ist und ja dabei in dem moment da nicht so geht’s halt mit zu beschäftigen und dann sind die mir jetzt noch mal begegnet und diesmal waren schild dran und es stand amla und dann habe ich mich total gefreut weil ich an gehalt so aus europa als so küchen bisher kannte so ein jüdisches mittel was man kaufen kann zum einen also nahrungsergänzungsmittel und aber auch eine kosmetik also haben da im wiki auch so ein amla pulver von radio da kann ich auch den link unten reinsetzen noch irgendwie das soll für die haare sehr gut seien wohl und ich glaube für die kopfhaut und sohn und man nimmt es aber auch ein wohl und jetzt ist es so dass ich versucht habe diese anders essen und die sind die sind steinhart und schmecken fürchterlich total sauer oder eklig oder unreif einfach und jetzt frage ich mich ob die einfach noch nicht reif sind und ich warten muss auf die irgendwann mal so weich und frucht dich irgendwie werden oder ob die einfach so sind immer die so verarbeiten muss und zum anderen frage ich mich ob das diese früchte sind die wir in europa als pulver kennen oder ob das dann andere bestandteile von der pflanze sind ob wir vielleicht die er die blätter oder wurzeln oder so da bekommen ja das hat mich jetzt total interessiert und ich hab natürlich jetzt gerade schon bei wikipedia angeschaut aber irgendwie steht ja gar nicht so viele zu und dachte ich die christine hat doch bestimmt ihre nette geschichte zu solchen sagen und kann mir mehr sagen über also falls sie damals dazu einfällt wenn dich total interessant die sache mit anna die es mir schon lange bekannten tatsächlich hattest du recht und zwar einfach deshalb weil sie schon ganz lange bei piero gibt und ich ja auch viel mit büro einfach zusammen mache und auch gerne mal am stand bei denen werden und so habe ich relativ früh davon erfahren dass es am lager gibt und das schöne daran ist das ist ja ein richtig altes ayurvedische heilmittel und es ist klassischerweise auch im trie faller enthalten treffer ist ein alphabetisches pulver das dazu dient alle drei doshas zu regulieren und du schaffst das ist ja sowas wie soll man das nennen körperliche zustandsbeschreibung dass ich auch auf den charakter ausweitet ja die konstitution konzessions typ so kann man sagen und da gibt es eben diese botschaft die kennt ja der ein oder andere auch vata pitta und kapha und je nachdem was bei mir überwiegt hast du halt eine bestimmte konstitution typ der sich auch körperlich äußert und du bist aber auch vom charakter her geprägt wie das konzentrations typ ist wir bestehen übrigens immer aus allen drei doshas oder uns unsere typus ist immer aus allen drei doshas aber beim ein oder anderen überwiegt das ein oder andere dusche na ja auf jeden fall ist rief alle etwa sohn pflanzen pulver was aus drei pflanzen besteht und die alle die in der zusammensetzung die aufgabe haben dass die durchaus in ausgleich zu bringen man geht davon aus dem ayurveda dass wenn alles im gleichgewicht ist dass du dich dann am wohlsten fühlt und dein körper eigentlich auch am gesündesten sein kann die diese drei früchte heißen anna lucky baby tagen harry taci und davon einfach an früchte oder pulver aus früchten von sogenannten europa lahm tatsächlich darf man das jetzt nicht mit unserem büro bananen dass der kirschbäume entsprechen würde gleichsetzen das sind keine künstler obwohl unsere christen glauben im unreifen zustand diesen aufrichten ganz ähnlich sind aber hier handelt es tatsächlich um tropischen bäume deren früchte da verwendet werden und ist rief alle soll regenerativ wirken im ayurveda wird beschrieb dass die plane aufnahmen gefördert wird und auch die nerven die sehkraft die haut unterstützt wird ja und man kann es auch als abführend und darm reinigend wird das auch oft beschrieben aber soviel zugriff aller wir wollen uns jetzt quasi mit maliki so wird es auch oft genannt also dem pulver beschäftigen und der amberbaum der auch die landesliga heiß wächst eben in den tropen und diese früchte den bis du jetzt begegnet das lustige daran ist eigentlich dass du dir o probiert asten roh gegessen hast also soweit ich informiert bin machen dass zum beispiel die in davos eben häufig genutzt wird überhaupt nicht sondern es wird irgendwie gewürzt als gewürz irgendwo dazu gegeben oder irgendwie angenehmer zu essen gemacht weil die enthalten ja auch ganz viele gerbstoffe und das ist glaube ich nicht so angenehm wirken etwas zusammenzieht und schmecken wahrscheinlich auch etwas zusammen sind beim essen also es ist nicht nur seine sondern eben auch dieses zusammen sind also ich stelle es mir ein bisschen vor wie die schläge wobei ich das pulver etwas besser und angenehmer finde als jetzt stehe das finde ich eigentlich ganz brauchbar das kann man gut auch einrühren in smoothies in getränke das funktioniert eigentlich ganz gut ja angeblich werden die früchte zum essen in salzwasser und kurkuma eingeweicht weiß nicht ob es das jetzt wirklich besser macht vielleicht kannst du dir das vorstellen ich weiß es nicht aber was wir bei uns hauptsächlich verwenden ist eben das pulver aus diesen früchten das heißt nämlich auch dass man von den frischen früchten leicht durchfall bekommt und das eigentlich traditionell und besser auch das pulver verwendet das interessante ist am la wird seit dem letzten jahr also 2018 auch so ein bisschen als superphone gehabt als damit in die harpers bazaar geschafft und auch in den fokus und in jeder zweiten fitness zeitung findet man auch empfohlen warum ist das so amler wirkt vor allem so wir sind auf die schönheit also zum einen es ist toll zur haarpflege und zwar von innen und außen und dann ist es eben auch ein empfehlenswerter radikalfänger das heißt radikalfänger das begründet natürlich auch auf den gerbstoffen die enthalten sind die wirken antioxidativ das heißt die zelle altert mich so schnell wie wird nicht so schnell angegriffen und kann stabil bleiben gegen angriffe von außen gegen radikale diese schädigen könnten also ich ganz spannend fand dass ich jetzt noch in der recherche gefunden ist dass das pulver auch antibakteriell wirken soll da gibt es in vitro versuche die gezeigt haben dass es zb gegen salmonellen wirkt und dass es auch gegen den magenschleimhautentzündung verursachenden keim oder auch magengeschwüre verursachen kann helicobacter pylori wird vom sein sollen also diese antibakterielle finde ich nicht ganz schöne vorstellung das passt auch ganz gut ins ayurveda was so in indien seine tradition hat wo es immer auch darum geht antibakterielle wirkung zu finden was dort ja auch über essen aufzunehmen ganz wichtig ist weil es so viele menschen und b in großen teilen indiens ja auch sehr heiß ist und da natürlich bakterien sich gerne auch deutschland dann habe ich noch gefunden also teilweise stammen die untersuchung aus tierversuchen finde ich gar nicht schön und b kann man das nicht immer eins zu eins auf menschen übertragen und dürfte wohl noch ein bisschen geforscht werden aber sowas festgestellt wurde das budget reduziert werden konnten und dass die früchte eben auch oder die die stoffe darin eben auch eins depressiv wirken sollen was man auf jeden fall weiß ist das mega viel vitamin c enthalten ist das bewegt sich so im bereich der hagebutte also könnte man kann man eben auch verwenden statt hatte bunten pulver zb und vitamin c hat natürlich auch immer eine gute wirkung haben sie schon mal besprochen denen eine podcast folge da ging’s ums kollagen und da haben wir schon mal gesagt was das für ein vorteil ist wenn man viel vitamin c aufnimmt dass man dann eben auch das bindegewebe stärkt und insofern hat das natürlich auch eine auswirkung auf unser aussehen auf die haut ja und darüber hinaus dann liest man eben auch das traditionell auch bei magen darm krankheiten angewendet wird das wahrscheinlich wieder auf die ente bakterielle wirkung zurück zu führen ist dann aber auch entzündungshemmend wirken soll also gerade auch bei gelenkproblemen wird vom sein soll und auch positiv wirken soll bei diabetes außerdem soll es den cholesterinspiegel senken und die sehkraft fordern also sich kraftvoll dann finde ich immer gut weil das was bin ich wo man wo wir viel zu wenig wert darauf legen die augen sind so wichtigen event heutzutage so alt dass unsere augen da eben nicht mehr so gut mithalten können also alles was die augen und die sehkraft steigt finde ich auch ganz positiv wie nimmt man das 1 man nimmt das ein pulver wie gesagt und da gibt es unterschiedliche empfehlungen die reichen von ein bis drei gramm pro tag bis zwei mal fünf gramm pro tag also irgendwas zwischen halben und zwei teelöffel etwa man sich dann so in getränke ein rot- oder zum beispiel finde ich ganz schön es ist in dieser phase zu mischen weil es hat ja diesen sauren charakter und dann kann man statt zitronensaft oder essig ein bisschen amler pulver da einzuführen einrühren weil sie noch ganz schön finde und worauf wofür ich jetzt hauptsächlich nutze obwohl das eigentlich diesen tollen pulver gar nicht so ganz gerecht wird wenn man es nur als haarshampoo oder arcor benutzt ich war schon meine haare gerne mit rasul also wascherde sozusagen lover erde auch genannt da können wir über ganz gerne auch meine folge dazu machen also wenn unsere hörer aussicht dazu äußern mögen oder du der du uns geradezu hörst dann sag uns doch mal würde dich das persönlich interessieren haare waschen ohne shampoo mit alternativen mitteln pflanzlichen voll waren oder gerade so was wie lange erde dann gebt uns doch mal eine nachricht dass es um eine nachricht zukommen dann machen sie gerne mal was dazu aber darüber hinaus wird sich das gerne dieses am la pulver weil man kann nämlich einfach so eine hardcore draus machen und als ich umgestellt habe auf das haarewaschen mit lover erde da waren meine haare anfang ein bisschen stumpf und da ist es ganz schön wenn man sich so eine paste macht einfach dieses amler pulver mit ein bisschen wasser anrühren und denn vor allem auch in die haarspitzen oder längen von den haaren einmassiert dann glänzen die haare schönen lassen sich auch leichter kämen man kann aber auch das ganze in die kopfhaut einmassieren weil das wird auch immer wieder empfohlen gerade auch im ayurveda dass das die haarfollikel wohl unterstützt so dass das auch quasi der kopfhaut gut tut was sie auch noch gelesen hatte ist dass man damit ganz gut rückstände aus den herkömmlichen schampus verwenden kann und ich bei mir war ja alles damals versuch und irrtum sich quasi angefangen habe die chemie aus meinem badezimmer zu verbannen und am lass mir mehr oder weniger zufällig eben durch büro über den weg gelaufen und ich habe es einfach ausprobiert weil ich gehört hatte dass man es den indien benutzt und ich kann nur sagen so als einstieg wenn man mal umstellen will von diesen chemischen shampoos auf natürliche aber spritztouren entweder nur mit wasser oder zum beispiel eben mit rasul oder dann er auch mit pflanzen pulvern dann ist es ganz schön um erstmal diese rückstände aus den herkömmlichen schampus zu entfernen da kann man auch so eine kleine kur machen eben das pulver schön mit wasser anrühren auf die haare geben kurz einwirken lassen es uns gar nicht lange sein weil das ist doch es wird doch sehr zusammenziehen fühlt sich dann auch erst ein bisschen trocken an die haut aber es hilft um diese rückstände loszuwerden ja jetzt habe ich ganz viel erzählt vogt das wird ja eine superlange folge nur überall aber ich glaube dass es ganz gut wenn man sie mal darstellt darf so eine kleine frucht eigentlich bewirken kann und dann vielleicht auch der verweis also wie gesagt obwohl gibt am la pulver zu kaufen da findet ihr den link natürlich auch im wiki pico die ihr zu all unseren tollen entdeckungen das meistens bei coco findet und ja dann freue ich mich natürlich auch vielleicht hat jemand von unseren hörern auch schon mal ausprobiert amler zu nutzen und kann uns vielleicht auch eine rückmeldung über die erfahrung geben ich auf jeden fall kann es nur empfehlen sowohl innerlich als äußerlich und jetzt hast du mich hier wieder auf den trichter gebracht jetzt werde ich heute abend gleich mal wieder ein bisschen amla in die salatsoße röhren und das wird ein bisschen verstärken hier steht noch ein ganzes päckchen rump was sie noch nicht aufgebraucht habe und es ist immer gut wenn man wieder erinnert wird dass man diese wertvollen dinge dann auch wieder integriert in seine tägliche ernährung gut ich hoffe du das sind deine fragen sind jetzt beantwortet liebe schädel und für sonst noch jemand fragen hat wie gesagt einfach melden und wenn euch die folge gefallen hat dann freuen wir uns über viele sternchen einen daumen hoch und die empfehlungen alle eure freunde dann schön dass du dabei das war eine podcast folge von eko-punkt bio dann bioregionen wiki für rund um vernünftige angebote und bild und ruhepunkt de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr infos findest du auf den webseiten alle links in der beschreibung und bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen