Weichspüler ja oder nein? Gesund? Vegan? Ein echtes Ekelthema! [Podcast Folge 31]

Christine ist auf verschiedene Gesundheitsrisiken bei Weichspülern gestoßen. Dabei musste sie feststellen, dass konventionelle Weichspüler nicht nur nicht vegan, sondern auch noch richtig eklig sind.

Im Podcast erwähnt:

Bio-veganer Weichspüler und Waschmittel im ecoco Wiki:
https://www.ecoco.bio/waschen

Folge 20 Vegane Not in Asien – von Sprossen, Ameisen und Fake Meat
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-20/

Folge 30 Gesund leben auf Reisen – Cheryls Fazit nach 6 Monaten on Tour
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-30/

Kaufen Sie jetzt

Klar Weichspüler – ökologisch, vegan, duftneutral

Kaufen Sie jetzt

ecover Weichspüler – ökologisch, vegan, duftneutral

Kaufen Sie jetzt

ecover Weichspüler – ökologisch, vegan, mit verschiedenen natürlichen Duftnoten

Partnerlinks

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ Wildkräuter ○ Essbare Wildpflanzen ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt in der letzten folge hatte ich mein fazit von einer sechsmonatigen solo reise geteilt und da ging es vor allem um die gesundheitlichen auswirkungen darauf wollte christine jetzt noch antworten und unsere podcast folge ist aber so lang geworden dass wir uns überlegt haben es einfach auf zwei zu verteilen sie hatten nämlich dann auch entdeckt dass auch bei uns zu hause nicht alles so perfekt ist und am beispiel weichspüler einige ganz schön eklig fakten recherchiert seit gespannt was es da nicht alles zu entdecken gibt und wenn ihr die podcast folge hilfreich waren dann wird nur in free sich freuen wenn er sie einfach mit jemandem teig den es vielleicht auch interessieren könnte oder mal durch liegt uns ein paar sternchen gibt danke und viel spaß jetzt mit christines antwort auf die letzte folge harry beschere das ist ja ein toller bericht und hat mich jetzt auch richtig so gefesselt weil ich mir ich schon länger gefragt habe was wäre jetzt wo die die quintessenz der erfahrungswert den wir aus deiner reise gezogen hast und ich konnte ja oder eigentlich wir alle auch die hörer von podcast konnten ja auch so ein bisschen mitbekommen wo es manchmal gehakt hat hier am essen da an der unterkunft oder ähnliches und ich habe mir jetzt einfach noch mal gedanken gemacht und habe mich gefragt ob es jetzt wirklich an der reise lag und an dem dasein in einem anderen land oder ob wir zum beispiel zeit auch nicht gereicht hat die man dann hat um sich zu akklimatisieren bis man dann auch noch seine bio lebensmittel gefunden hat weil tatsächlich ist es bei uns ja auch nicht so ganz ohne also du musst ja schon auch immer ein bisschen recherchieren wo kriege ich jetzt gutes obst und gemüse her wo kann nicht gut bio waschmittel kaufen die leute den großen städten wohnen haben es da sicherlich einfacher aber so auf dem land ich glaube so easy ist es nicht überall und ich glaube da ist auch noch ziemlich viel zu tun wenn man sich gedanken macht was ist denn in unserem bewusstsein und da hätte ich jetzt noch ein beispiel dazu hat es mir in letzter zeit immer total auffällt ja und zwar habe ich mich mal damit beschäftigt kennst du das wenn du irgendwie einläuten vorbeiläuft oder auch wenn du mit leuten irgendwie näher kontakt hass und kannst ihre kleidung riechen und ich bin ja sowieso so dermaßen geruchs empfindlich und bei mir entscheidet sich ja alles über den geruch und mir ist in letzter zeit extrem aufgefallen dass ich wirklich super unangenehm finde wenn ich irgendwo bin und hab mich mein eigenes handtuch dabei oder ich rieche weichspüler in den in der kleidung von anderen menschen an dem ich jetzt vorbei gehe oder sonst irgendwie denen ich zu nahe komme und zwar sind da zwei faktoren und den einen habe ich erst heute herausgefunden und da denke ich mir das ist halt einfach das sind wir auch doch auf eine stufe so gesamtgesellschaftlich gesehen wo sich nicht jeder gedanken macht und nicht immer überlegt wird ist es eigentlich gut was ich hier mache also wenn man sich die werbung an guckt im fernsehen dann braucht man auf jeden fall weichspüler ohne das kann man gar nicht leben früher gab es ja da immer die länder frau dieses personalisierte schlechte gewissen was dann immer gesagt hat hättest du mal gleich lenor genommen und die war mir schon immer grund und sympathisch weil ich immer dachte das ist eher so eine falsche schlange das bestimmt nichts gutes wenn einem jemand ein schlechtes gewissen einreden will aber tatsächlich wie gesagt glauben ganz viele menschen dass sie beispiele nutzen müssten zum einen um ihre wäsche und das ist vielleicht noch was das kann ihnen ein stück weit verstehen wenn jemand jetzt besonders weiche kuschelige handtücher haben mag aber was ich noch viel schlimmer finde ist dass man sich ja von oben bis unten und das zeigen ja auch die regale in den bioläden und so weiter dass man sich da ein parfümiert mit dem griechen der hautcreme aber das geht dann halt auch bis zur wäsche und die wird quasi auch noch profi mir da sind ganz viele ungute dinge drin die will ich jetzt auch gar nicht auflisten mir ist nur eins aufgefallen gerade in den weichspülern sind sogenannte polyzyklische moschus verbindungen diese verbindungen muss es verbindungen künstlicher art sind besonders ungesund für uns die sind giftig für wasserorganismen also kommen werden ja auch um dann mit weggespült sozusagen und was giftig für wasserorganismen finde ich gehört eigentlich auch nicht auf unsere haut also ich habe lange genug mit solchen micro ökosystemen gearbeitet wo man solche dinge getestet hat und klar gibt es der grenzwerte und klar werden die eingehalten von den weichspülern aber ich frage mich wirklich ob wir so was überhaupt an unsere haut lassen wollen und du hast es ja schon erzählt in dem moment wo wir dinge auf unserer haut lassen können die eindringen können die dafür sorgen dass es uns damit auch nicht gut geht außerdem stehen sie auch im verdacht krebs fördern zu sein und solche verbindungen können sich im fettgewebe anreichern und tatsächlich sogar zu leberschäden führen also solche dinge macht man sich auch bei uns nicht bewusst und denkt nicht so richtig drüber nach was ist da eigentlich drin und das erschreckt mich doch und es kommt zur zeit immer wieder wird das entweder im internet oder im fernsehen gesagt dass weichspüler wirklich so ein pferdefuß haben und da wirklich das schlechteste sind was man eigentlich für seine haut tun kann gut das waren jetzt aber die schlimmsten aller duftstoffe sag ich jetzt mal jetzt ist mir aber noch was anderes aufgefallen und da wäre ich nicht drauf gekommen wenn ich mich nach diesen duftstoffen recherchiert hätte allerdings hat meine nase mich da schon ganz lange darauf aufmerksam gemacht und zwar jetzt weiß ich dich ob du das kennst oder vielleicht so als hörer oder hörerin das schon mal bemerkt hast darfst du irgendwo war es dem handtuch gegeben wurde und dieses handtuch sollen ganz weichen aber fast schwierigen eindruck gemacht hat und ich bin ja eben einfach die nase der nasen mensch und tier dann da dran und hatte immer das gefühl es riecht irgendwie so rettig schleimig nach irgendwelchen tier retten also so wie wenn du in einem restaurant bistro gerade nicht gekocht wird aber wo du merkst dass in jeder ecke das fritteusenfett hängt da hat mich immer das hat mich immer so ein bisschen ganz schwach natürlich aber ich hätte es immer so ein bisschen im hinterkopf wenn jetzt bin ich bei meiner recherche nach den duftstoffen in den weichspülern darauf gestoßen dass es tatsächlich so ist und da gibt es einen artikel von der verbraucherzentrale in hamburg die warnt auch vor gesundheitsrisiken in zusammenhang mit weichspüler und weiß aber auch noch darauf hin dass es ein richtiges ekel faktor hat nämlich dass da weiter verarbeitetes rinde fett eingesetzt wird und diese tierischen fette also man überlege sich zum einen bei spieler ist nicht vegan und zum anderen du hast hier wirklich tier talk der quasi aufbereitet wurde drinnen und der legt sich wie so ein film um diese gewebe fasern und diese gewebe fasern die fühlen sich dadurch natürlich weich an aber wir wissen gar nicht dass das drin ist wir lesen halt irgendwann begriff hier heißt es die hydro jet airways ad hoc simoni um meter sulfate und da finden wir natürlich nicht rinde zeigt damit und werden das in seinem waschmittel oder in seinem weichspüler am tierprodukte drin wird also auch da lohnt es sich echt mal nachzuschauen nicht nur dass ich das vom geruch her immer total eklig fand also diese schlachtabfälle und diese produkte trend zu haben jetzt habe ich auch noch gelesen laut diesem verbraucherschutz artikel dass sich diese von weichspüler verklebten fasern auch gar nicht so gut wieder reinigen lassen also du selbst deine wäsche dann kommt bereich spiele zum schluss dazu dann verkleben diese tierprodukte nachher diese fasern und bei der nächsten wäsche kann die wäsche aber gar nicht so sehr sauber werden weil halt da dieser tier tags drauf ist das ist ja sowas wie wolf fällt also wolle kannst du jetzt ja auch erstmal nicht einfach komplett entfetten und weil das so ist kann es sein dass die wäsche noch mehr anfängt zu stinken und das wasser schlecht in die fasern eindringen kann weil da dieser schutzfilm drauf ist und dann kann sich auf diesem milieu können sich auch noch mikroorganismen also bakterien und so weiter ansiedeln und du hast es drauf vor allem wenn eben jetzt mit niedriger temperatur gewaschen wird dass er immer häufiger propagiert wird von diesen waschmittel herstellern weil sie ja so tolle enzyme und so weiter angeblich da drin haben aber wenn du dann natürlich den weichspüler dazu gibt’s dann hast du hier diese belastung also also das was gestellt habt es mir richtig schlecht geworden und da kam gerade gleichzeitig dein bericht und dann dachte mir um mein wir sind aber auch sowas von hinterm mond wir sind noch gar nicht so weit wir machen quasi modernster entwicklungen diese weichspüler da kommt ja jedes mal irgendwie jetzt mit neuer formel und noch weiche und noch schöner und es ist einfach alles nur rückschrittlich und wir tun dinge von denen man sich wirklich fragt ob das eigentlich in unserem sinne ist und ich bin mir sicher dass wenn die menschen wüssten und deshalb machen wir ja auch den podcast unter anderem um unsere erfahrungen weiterzugeben und gerade diese beispiele geschichte mit dem rindertalg rinder fed das hat mir wirklich noch mal gezeigt wo wir eigentlich stehen insofern ich bin schön dass du wieder da bist aber aber hatte nicht zu viel man wenn man hier mal nach liest und mal recherchiert dann gehen einen so die augen auch nicht dass ich beispiele benutzen würde schon lange nicht mehr oder schon ich kann meine mama hat schon kein weichspüler benutzt weil sie täglich fand aber wenn man sich das jetzt bewusst macht dann muss man echt sagen wow was hier noch viel potenzial ist und dann wollte ich dir noch sagen liebe scherrer genau egal ob mein grünzeug als sushi oder pho als kräuter in salat oder als saft trinkt oder oder oder grün ist einfach das was uns gesund macht und vielleicht machen wir da jetzt einfach noch eine neue folge daraus und gucken mal was es da noch dazu zu erzählen gibt warum ist grün eigentlich so gewinnt ja damit dir ein herzliches willkommen zurück in europa und wieder in der anderen welt tatsächlich wird sie auch eine spezielle welt für dich sein weil du ja jetzt mit dem wohnmobil unterwegs sein wird und tatsächlich hoffe ich auch dass wir uns irgendwann mal treffen ja in unter der sonne des europäischen südens oder so an einem an irgendeinem schönen plätzchen ja und euch liebe hörer hoffen dass wir wieder etwas gutes getan haben indem wir einfach unsere probleme unsere recherchen unseres unter nachdenken für euch auf gesprochen haben und vielleicht hörst du ja auch rein und denkt ja die folge hat mir gefallen dann gebt uns doch ein sternchen oder 2 oder 3 oder 5 am besten wir freuen uns total schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß sind viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen