Giftiger Spargel? Pestizide, Bio-Anbau, regionale und konventionelle Landwirtschaft [Podcast Folge 28]

Christine hat sich unwohl gefühlt und sich gefragt, ob das etwas mit konventionell angebautem Spargel zu tun haben könnte. Daraufhin hat sie die zugelassenen Pflanzenschutzmittel recherchiert – mit unschönen Entdeckungen! Ihre Auseinandersetzung mit dem Thema: „Bio-Anbau oder konventioneller Anbau“ hat viele Aspekte, auch wenn wir über regionale Produkte nachdenken. Wie können wir uns am besten vor Pestizidrückständen schützen? Und Cheryl hat noch recherchiert, was eigentlich der Verbraucherschutz dazu sagt.

Links:

BVL: „Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln“
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit überwacht die Verwendung von Pestiziden und erstellt jährliche Kontrollberichte, die man über foldenden Link (in der rechten Seitenleiste) herunterladen kann. Dort sind zum Beispiel Lebensmittel ohne jegliche Beanstandungen aufgeführt sowie Obst und Gemüse mit den meisten Beanstandungen oder Mehrfachbeanstandungen – also Pestizid-Cocktails. Diese Listen können hilfreich sein, wenn man Pestizidrückstände vermeiden möchte.
Hinweis: „Ohne jegliche Beanstandung“ heißt nur, dass die Rückstandshöchstwerte eingehalten wurden, nicht, dass keine Rückstände vorhanden sind (siehe Kapitel 2).
https://www.bvl.bund.de/DE/01_Lebensmittel/01_Aufgaben/02_AmtlicheLebensmittelueberwachung/07_PSMRueckstaende/lm_nbpsm_node.html

Environmental Working Group: „EWG’S 2019 Shopper’s Guide To Pesticides In Produce™“
Die EWG listet die „Clean Fifteen™“, also die am wenigsten mit Pestiziden belasteten Lebensmittel, und die „Dirty Dozen™“, also die am meisten belasteten Lebensmittel. Aber Achtung: diese Listen betreffen die Landwirtschaft in den USA bzw. die Lebensmittel, die in den USA verkauft werden! Da in der EU andere Gesetze und Richtlinien gelten, können die betroffenen Lebensmittel bei uns andere sein.
https://www.ewg.org/foodnews/

Einzelne Analysen, Berichte und Ratgeber findet man zum Beispiel auch bei Ökotest, Utopia oder der Verbraucherzentrale.

Außerdem erwähnt:

Neemblätter als gesundheitlich wirksames Nahrungsmittel in Folge 19 SOS! Es krabbelt! Über Parasiten und Neem (Achtung: Blätter sind essbar, Neemöl ist giftig für uns!):
https://www.ecoco.bio/vmail-fuer-dich-podcast-19/
Im Gegensatz dazu wird Neemöl aus den Samen auch in der Bio-Landwirtschaft als natürliches Pestizid verwendet. Neemöl darf nicht verzehrt werden!!!

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh; und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt heute wirds richtig spannend christine hat er ein paar seltsame erlebnisse mit spargel und habe daraufhin mal ordentlich recherchiert wie spargel eigentlich angebaut wird und dabei ist sie leider auf ein paar nicht so schöne fakten gestoßen wobei sich auch wieder gravierende unterschiede zwischen bio anbau und konventioneller landwirtschaft gezeigt haben ich glaube in dieser folge finden wir alle hilfreiche tipps für unseren alltag und unsere einkäufe also ich hoffe er findet es genauso spannend viel spaß liebe channel heute habe ich ganz spannendes thema das ist auch für mich spannend weil es momentan eigentlich nur eine vermutung oder eine analyse ist und zwar erledigt dieses jahr war es was ich letztes jahr auch schon erlebt hatte irgendwie ist es mir nicht so richtig wohl ich fühle mich so investieren es ist keine früher als möglichkeit das ist mir so was wie so ein bisschen schwerer also ich bin gar nicht müde aber ich fühle mich so ein bisschen träge – alles ein bisschen anstrengend und ich war eigentlich total fit den ganzen winter über und jetzt ausgerechnet wo das frühe jetzt so richtig in schwung gekommen ist und eigentlich jetzt dann losgehen könnte auch mit dem sommer da ist mir so ein bisschen lau und dann ist mir eingefallen letztes jahr hatte ich in etwa um dieselbe zeit dasselbe problem damals dachte ich allerdings ich hätte mir eine theke eingefangen und es könnte eventuell borreliose sein kurioser hat ja so viele verschiedene symptome wenn du sowas google ist dann findest du immer beweis dafür dass die borreliose haben könnte ist aber tatsächlich hatte ich damals im april ein zeckenbiss und dann dachte ich so jetzt hat sich doch endlich erwischt obwohl ich niemals irgendwas damit zu tun hatte und ja vielleicht ganz kurz hier noch als einschub ich cremig ein mit kokosöl mögen keinen kokosöl an dem tag hatte ich vergessen na ja lange rede kurzer sinn vielleicht erzähle ich die geschichte mal noch extra auf jeden fall bin ich dann zum arzt und es würde keine borreliose festgestellt auch das ist noch mal eine geschichte bei dieser ärztin für eine extra folge das müssen wir dann anders machen aber auf was ich jetzt raus wollte jetzt hatte ich dieses jahr keinen cent ist und kein problem dieser art und trotzdem sind da diese komischen gefühle so ein bisschen finger kribbeln zwischendurch so ein bisschen die knochen sind schwer so ein bisschen ist das anstrengend und ich verstehe gar nicht warum also weil es mir dieses jahr schon im winter so super gut ging und dann habe ich überlegt was machst du im mai anders als sonst ja und dann ist mir eingefallen spargel ich es total viel spargel und ich freue mich über so weil ich so an den marktständen im buch spar gekauft und davon auch saft mache oder den auch sonst so esse und dann ist er relativ günstig da ist zwar ein bisschen dünner man ein bisschen mehr arbeit mit dem schälen aber das macht ja eigentlich erst mal nichts findet auch ein bisschen was meditativ das kann man schon mal machen und dann esse ich wirklich richtig viel spargel in der sitzung allerdings muss ich dazu sagen dieser stand ist zwar deutscher anbau oder diese stände an denen ich das eben so kaufe es war deutsche anbau aber nicht wirklich als bio ausgewiesen jetzt hat darüber lägen und diese spargelstangen sind manchmal auch gar nicht dünn hatte ich ja schon gesagt man hat einen hohen schalen anteil und man stehe zwar den spargel aber wie ist es eigentlich was kommt über die schnittstellen und über das alles mit in den spargel reihen selbst wenn man ihn wäscht und was ist vor allem noch drin in dem spargel und dann hab ich mir jetzt mal die mühe gemacht zu gucken was eigentlich im spargelanbau alles gespritzt wird also welche pestizide da eingesetzt und da es mir jetzt echt mal ordentlich schlecht geworden als ich diese liste mir angeguckt habe was ich gefunden habe sind 13 herbizide das heißt also unkrautvernichtungsmittel zu denen natürlich klassischerweise dass glyphosat gehört dann waren es sieben insektizide also gegen spargel schädigende insekten dann vier oder in tizi de das antike sind spritzmittel die gegen nager eingesetzt werden mäuse unterschiedlichster art wühlmäuse feldmäuse alles was da an den wurzeln oder an den spargelstangen sagen könnte solche rote indizierte die haben natürlich auch ein richtig ordentliches gift prozent fährt weil die müssen ja immerhin mal so eine feste wille aus erlegen bei insektiziden kann man immer noch sagen okay was auf die insekten wirkt das wirkt vielleicht nicht unbedingt direkt auf uns aber auch da muss man sagen das ist ein trugschluss also nur weil etwas ein kleines tier umbringt heißt es nicht dass es für uns nicht gefährlich wäre dann gab es zwei vergleichsweise harmlose moleski ziele also schneckenkorn sozusagen aber trotzdem auch dass dort eingesetzt und dann elf fungizide und 2 die auch bio anbau erlaubt werden aber du siehst es ist eine richtig fette liste mit rund 35 pestiziden die im spargelanbau eingesetzt werden also auf was ich raus will wie könnte tatsächlich jede portion so viel später erwischt haben und das erschreckt mich natürlich total weil ich habe schon so ein bisschen so die die gemüsehändler meines vertrauens von denen ich auch weiß dass es deutsche an bord ist trotzdem okay was eben nicht unbedingt bio sein muss und bisher dachte ich auch ich könnte zumindest den regionalen spargel anbauen da vielleicht auch vertrauen anbau und deshalb bin ich glaube ich auch auf den punkt gekommen dass dann gab es die jungen markt hier bio spargel im angebot und den habe ich natürlich gleich gekauft weil ich ja schon immer bio die bioprodukte bevorzuge aber es eben nicht immer bio zum vernünftigen preis gibt also wenn bio dann fünf oder sechsmal teuerer ist als konventionell und der konventionelle anbau ist regional dann kann es auch sein dass ich mal was regional konventionell angebaute kaufen wenn ich das gefühl hat man könnte den vertrauen so beim spargel bin ich jetzt eventuell hier aber doch noch mal richtig ordentlich auf die nase geflogen und das ist das was ich jetzt auch einfach noch mal nachgeguckt habe und ganz nämlich natürlich darf man auch im bioanbau was gegen schädlinge unternehmen und die meisten weintrinker werden es wissen weil natürlich muss auch im bioanbau gegen mehltau gegen echten mehltau gespritzt werden auch da sind bestimmte spritzmittel im einsatz aber wenn man das jetzt mal zum beispiel für den spargel anschaut dann wird sind das kupfer präparate oder schwefel präparate oder auch zum beispiel kalium hydrogencarbonat wer sich ein bisschen in der chemie auskennt weiß das ist eigentlich backpulver was auch in lebensmitteln eingesetzt wird also das sind doch ganz andere präparate als das was man eben aus dem konventionellen anbau kennen außerdem wird in bio an warum mit pflanzenextrakten gearbeitet diesen teilweise hochwirksam und schädigen auch die insekten was auch nicht immer positiv ist wie zb bei den großen themen extrakten aber es ist längst nicht vergleichbar mit dem was der abbekommen wenn wir konventionellen konventionelle produkte essen und gerade bei solchen produkten wie erdbeeren beispielsweise wo die frucht weil sie komplett gegessen wird und wo die frucht auch komplett dem spritzmittel ausgesetzt wird ist es natürlich besonders gut und ich habe jetzt aber auch gedacht beim spargel obwohl der unter der erde ist und natürlich nachher auch die spargelpflanzen die dann auswachsen behandelt werden trotzdem werden da eben insektizide dieser road and i zieht also gegen die mäuse und so weiter eingesetzt und mir ist ganz einfach nicht mehr geheuer und insofern weil sie noch vergessen habe im bioanbau wird zum beispiel auch im extrakt eingesetzt also das ist in dem fall aus den samen dass niebaum sni möhl und dieses nie möhl darf man natürlich nicht einnehmen es dann wir haben schon mal darauf hingewiesen in unseren ihm folge ich gucke mal kurz was das eigentlich für eine folge war also wenn ich das interessiert was da vom den baum für uns nutzbar ist dann kannst du dir nochmal folge ja wo ist sie denn jetzt am tisch sitzen jetzt nicht folgen 19 angucken von oder anhören vom 9 da berichte ich über die teile vom nehmen warum nämlich die blätter die für menschen nutzbar sind und hier sprechen wir aber um das vieh möhl was aus den samen gewonnen wird und das wird zb im bioanbau auch sehr erfolgreich gegen schädlinge eingesetzt also es ist nicht so dass der biobauer überhaupt nicht spritzen würde aber es ist was völlig anderes ob du diese mittel spritzte im bioanbau erlaubt sind oder ob man eben die volle palette dieser 35 erlaubten spritzmittel abkriegt natürlich werden diese 35 auf einmal gespritzt und nicht bei jedem baum dieselben also da gibt es eben unterschiede und wenn die merken okay das in präsidenten resistenzen da dann wechseln die auch mal die mitte aber das potenzial ist ebenso groß und das ist mir jetzt ich mein ich kenne mich aus mit dem thema ich habe gartenbau wissenschaften studiert ich verstehe nicht so richtig wie ich eigentlich so blöd sein kann und auf so ungespritzten spargel rheins fallen kann und alle mich jetzt auch einfach ein bisschen darüber ob das jetzt wirklich die ursache für mein schlappes gefühl ist oder nicht das kann ich natürlich nicht so ganz klar ziehen dieser linie das kann ich weiß ich nicht da müsste man jetzt wahnsinnig den untersuchungen machen und rückstände nachweisen und sonst für mich gibt aber in zukunft nur noch spargel aus bio anbau oder aus dem garten meine mama wo sie auch biologisch angebaut werden die sind dann mal pro mann und da sieht man auch ein paar versprach spuren von irgendwelchen auf mode laufen oder sonst irgendwas also vielleicht nicht 100 prozent alles schön aber darauf kommt echt nicht an es kommt darauf an was drin ist oder eben auch nicht drin ist und deshalb wie gesagt spargel nur noch bio und erdbeeren am besten auch nur bio weil alles andere geht echt zu lasten unserer gesundheit und das ist wirklich das was wir vielleicht auch gar nicht so eindeutig zuordnen können oder gar nicht spüren aber für mich klar david jetzt keine kompromisse mehr geben so wie ich bei anderen sagten auch schon keine kompromisse mehr machen und alles was irgendwie erhältlich ist in bio laden kaufe so gilt es jetzt auch für spargel und erdbeeren ja ich hoffe du fandest dass diese ausführungen auch ein bisschen interessant wie beschert du bist ja jetzt gerade im moment was überlegen griechenland oder zypern aber beides sind übrigens auch lieferanten für spargel den sehr zeitigen frühjahr da findet man die dann hier in den supermärkten und bei der unterliegen natürlich den eu-richtlinien zumindest soweit das eu ist an den zypern aber ja das was man hier bekommt es dann meistens eben auch aus konventionellem anbau und ich kann nur sagen man muss vorsichtig sein gut so viel mal von meiner seite und wenn ihr fragen habt oder wenn du noch ausnutzen möchte ist schimmel dann gerne jederzeit ich hoffe für dich war diese folge auch informativ und dann gib uns gerne ein like ein sternchen mehrere sternchen wir freuen und danke dir naja das ist echt interessant was du da fcs und ich glaube das ist auch echt ein wichtiges thema das mir elf des drüber spricht so was die unterschiede sind zwischen bio lebensmitteln und nicht bio lebensmitteln und es gab es ist eben oft nicht bewusst genug und ich habe tatsächlich auch schon so ähnliche erlebnisse gehabt also ich kann mich erinnern an zeiten da hatte ich eine recht empfindlichen magen und da gilt ja dann auch brokkoli als einer der am meisten belasteten lebensmittel mit wie pestiziden und giften und weiß ich was oder 12 galt das ist seit ich bin mir gar nicht sicher wie es aktuell ist aber ja ich also da habe ich auf jeden fall auch gemerkt dass wenn ich konventionellen brokkoli gegessen habe dass das mein magen sich gemeldet hat und da fällt mir jetzt auch ein es gibt in usa weiß ich von der environmental working group jährlich eine neue liste in der die zeigen welche für die saison die am meisten belasteten lebensmittel sind wo man darauf achten sollte die auf jeden fall in die qualität zu kaufen und welches sozusagen die sauberste oder am wenigsten belasteten lebensmittel sind wo man so am ehesten noch mal konventionell kaufen könnte obwohl es natürlich immer sinn macht bio zu unterstützen einfach um das signal zu setzen dass man möchte das ja dass sie dass die landwirtschaft sich eben in diese richtung entwickelt es geht auch nicht nur um die ernten die man selber als lebensmittel ist sondern auch um den ganzen umweltschaden der damit angerichtet wird und daher raten chance daran hängt aber auf jeden fall ich sag mal so notfalls video schon gemeint hast es gibt situationen da kaufte war dann halt doch was konventionell ist und ich bio und das sind dann diese listen eben doch auch hilfreich und jetzt hatte ich gerade gefragt ob du nicht vielleicht zufällig so was kennt auch für deutschland ob wenn ich von irgendeiner organisation oder solisten hier für die region gibt weil ich denke diese listen von also die usa lässt ihn sicher auch auf die landwirtschaft in den usa und die ist ja auch noch mal das niveau weil es bei uns irgendwie den den verbrauchern lebensmittel festen und so angeht ja schon gute frage ob so eine liste gibt mit sehr belasteten lebensmittel die gibt es tatsächlich und da werden natürlich die produkte als stark belastet gekennzeichnet die wir direkt essen das hatte ich ja vorher schon angesprochen mit den erdbeeren die stehen gleich an erster stelle aber dann natürlich auch kirschen äpfel 40 kopfsalat und blablabla gurken birnen und so weiter das ist natürlich was das ist offensichtlich und wer irgendwie bodensee apfel aus konventionellem anbau kauft da frage ich mich manchmal wie man das machen kann das auch noch so eine lange kultur wo während der kulturzeit so arg viel gespritzt wird und es reichert sich natürlich auch alles an aber in einem artikel den ich jetzt gefunden haben steht auch noch dabei dass es nicht immer nötig ist bio anbau zu kaufen und da steht zum beispiel der spargel als sehr wenig belastet mit dabei weil er wahrscheinlich unter der erde wächst und so weiter aber ganz ehrlich je nachdem wie der anbau verläuft und wie viel düngemittel und wie viel spritzmittel in den boden kommen kann ich mir trotzdem vorstellen dass der spargel einfach auch ganz viel schadstoffe aufnimmt und gar nicht nur und es gar nicht nur um um diese inhalt geht um diese direkt kontamination geht vielleicht täusche ich mich aber auch fertig ja vorher schon gesagt spar gekommen gut stehen jetzt hatte ich natürlich auch häufig diesen bruch spargel verwendet der hier quasi dem mann stark scheelen muss der also auch viel schale im vergleich zum rest hat vielleicht ist der auch stärker belastet also wenn die dann so dünn sind keine ahnung wie gesagt also es ist auch nur eine vermutung es kann natürlich auch von anderen dingen herrühren aber trotzdem hat es mich einfach so geschockt wie viel da eingesetzt wird und weniger starke belastung kann natürlich trotzdem auch schon heißen stark genug um uns zu schädigen und wenn es der spargel nicht wahr dann gilt die empfehlung auf jeden fall und trotzdem für die erdbeeren also mir geht es mehr darum ein bisschen sich gedanken zu machen was man kauft und insofern war das für mich einfach nochmal der anlass darüber nachzudenken was ist denn jetzt der große unterschied zwischen konventionellem anbau und bio anbau und das finde ich nach wie vor erschreckend und natürlich brauchen wir auch nicht glauben wenn glyphosat verschwindet ist da nichts schädliches mehr also insofern da können wir auch noch mal eine folge drüber machen gut so viel meine antwort dazu vielleicht hast du ja auch noch rausgeholt ja und ich habe jetzt doch noch mal recherchiert wegen diesen listen also es ist in deutschland wohl so dass das bundesamt für verbraucherschutz und lebensmittelsicherheit jährliche kontrollen durchführt und dann auch einen offiziellen bericht darüber rausgibt den bericht kann man sich auf der seite herunterladen der ist öffentlich zugänglich ich mache den link dann auch die shorts unten rein er ist leider nicht ganz so verbraucherfreundlich wie jetzt diese amerikanischen listen aber ich denke es ist trotzdem recht hilfreich da mal reinzuschauen also der hat jetzt zb aktuellen berichtet sind die tests von 2017 ich sage jetzt mal einfach so ein paar zahlen die mir aufgefallen ziemlich ganze aufwand also die haben ihn zum beispiel frisch fahrer haben die über zwei drittel aller proben tatsächlich belastungen gefunden und bei abgepackten fertigprodukten manns knapp 50 prozent also ich finde es ist schon ordentlich also dann haben die hier eine kurze liste von obst und gemüse ohne jegliche beanstandungen die zähl ich möchte auf das sind karotten tomaten frühlingszwiebeln feldsalat kürbis zwiebel pflaumen rosenkohl limetten mangos pinienkerne sesamsamen und kürbiskerne dann haben sie eine kurze liste mit obst und gemüse mit den meisten beanstandungen im jahr 2017 das war zum beispiel t schwarz und grün frische kräuter was jetzt auch ein bisschen erschreckend findet weil das ja gerade so was jetzt schon immer ja weil es mal nicht so gut waschen kann und wo man halt irgendwie auch versucht viel frisches grün irgendwie sich noch ins essen zu mischen dann paprika grapefruit pomelo und city wohnen mit hülsen johannes b brombeeren wohnen getrocknet und maschinen und pfeffer und was ich auch noch interessant war die führen hier auf lebensmittel bei denen die mehrfachrückstände aufgefallen sind also wo praktisch pestizid cocktails drinstecken von lada verschiedenen pestiziden und ja da weiß man dann auch mal nicht so genau wie das dann alles miteinander wirkt und vielleicht wieder ganz andere auswirkungen irgendwie hat auf die gesundheit und vor allem gelten ja diese richtwerte die nicht überschritten werden dürfen immer nur für einzelne pestizide und dann kann sie summieren einem lebensmitteln insgesamt immer viel mehr pestizide zu sich als eigentlich ursprünglich mal angedacht war wo die sicheren grenzen waren plus man hat dann diese diese kombination an verschiedenen mitteln wo man nicht weiß wie die miteinander wirken und ob da vielleicht sich noch irgendwas schlimmeres das ergibt also ja und tatsächlich wurden in 37 prozent aller proben mehr als einen wirkstoff in quantifizierbare menge nachgewiesen also alles nicht so gut was man sonst so beim recherchieren ließ also es wird immer wieder irgendwie der schluss gezogen dass man am besten einfach bio lebensmittel kauft was er wie schon erwähnt dann auch die andere positive wirkungen hat dass man einfach was für die umwelt tut und das ist ein gutes signal setzt das sind die richtung weitergehen soll ja und ansonsten würde ich halt wenn es nicht anders geht und man keine bio lebensmittel kaufen kann aus irgendwelchen gründen würde ich mir vielleicht wirklich mal diese listen anschauen und zu rate ziehen und ein bisschen aufpassen denn vielleicht auch durch rotieren mal verschiedene lebensmittel kaufen von verschiedenen herstellern und nicht immer mir das gleiche produkt vom gleichen hersteller wir haben einfach das risiko ein bisschen zu streuen und ein punkt mitternacht noch dazu aufgefallen ist wie sich auf jeden fall noch anmerken will ist dass man natürlich trotzdem indem man sich für pflanzliche lebensmittel entscheidet gesünder lebt also ich würde nicht empfehlen dann zu sagen oh mein gott sind überall pestizide und sonst was drin dann kaufe ich doch wieder irgendwie leo tierische lebensmittel macht überhaupt keinen sinn weil natürlich die tiere auch pflanzen essen und sich aber diese ganzen pestizide und alles dann wiederum in den also in den tieren anreichern und wir am ende der nahrungsmittelkette da eine konzentration nochmal abbekommen ja und mal abgesehen von den pestiziden die tierischen lebensmittel dann halt wieder ganz andere gesundheitliche wirkungen haben die wir nicht brauchen von dem er sollte man also im zweifel wenn man überhaupt keine möglichkeit hat bio-lebensmittel ran zu kommen ist immer noch besser sich richtig schön viele pflanzen reinzuhauen die pflanzen liefern ja auch wieder positive wirkstoffe mit die wieder helfen können irgendwie gegen diese welche gesundheitsgefahren anzukommen es macht immer noch mehr sinn sich richtig viele gute pflanzen lebensmittel zu gönnen als dann irgendwie angst vor diesen pestiziden zu haben und auf andere sachen auszuweichen also das wollte ich nur auf jeden fall nochmal erwähnen damit hier nicht irgendwelche irgendwelche ängste geschürt werden also ja fährt auf jeden fall immer noch besser pflanzliche lebensmittel zu kaufen ok ja dann hoffe ich dass die folge für euch hilfreich war ich fand’s super interessant das team ja auch was du dazu berichten hat es ist echt mal spannend und ja danke auch für seine recherchen zu den festen sehr interessant ja wenn er die folge auch interessant falle dann findet ihr wie immer unsere podcast seiten bei fühlt und roth.de und öko bio mit schrägstrich podcast und könnt uns da kommentare hinterlassen oder uns anderweitig kontaktieren und wir freuen uns natürlich auch riesig wenn ihr uns auf den diversen plattformen sternchen hinterlasst oder vielleicht habt ihr sogar die zeit unsere rezension zu schreiben und dann hören wir uns wieder bei der nächsten podcast folge macht’s gut bis dann schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen