Top oder Flop? Vegan und Rohkost in der Gastronomie [Podcast Folge 26]

Hast Du schon einmal seltsame Erlebnisse gehabt in nicht-veganen Restaurants, die einfach nicht verstehen wollten, was Du essen willst? Für die vegan oder rohköstlich ein Fremdwort ist?

Christine hat die ganze Bandbreite schon durch – von gut-bürgerlich bis Sterneküche – und davon einige Geschichten zu erzählen.

Bilder von einem besonders beeindruckenden Menü in einem der erwähnten Restaurants findest du auf Christines Blog:
tine-taufrisch.blogspot.com/2015/05/rohkost-im-gourmet-restaurant.html

Gesunde Ernährung?! 'Healthy Meal' im Hotel in Malaysia
Gesunde Ernährung?! 'Healthy Meal' im Hotel in Malaysia Habt ihr auch schon solche Kuriositäten entdeckt?

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen!

Wenn du magst, kannst du uns über den Button auch ein virtuelles Tässchen Tee spendieren – danke! ❀

Und den direkten Draht zu uns kannst du gleich hier herstellen: hinterlasse deine Email-Adresse und wir halten dich gerne auf dem Laufenden, wenn es mal etwas Spannendes zu berichten gibt!

Worum geht’s in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – oftmals per Voice-Mail – über die spannendsten Entdeckungen und Gedanken im Alltag – und du darfst lauschen und kannst hoffentlich einige Tipps und Inspiration mitnehmen!

Dabei beschäftigt uns ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Wildkräuter, Wildpflanzen, Rohkost, pflanzlich-vollwertige vegane Ernährung, Reisen, Natur, Umwelt … und was sonst so zum Leben dazu gehört. Viel Spaß beim Hören!

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

hey du bist hier beim podcast von wild&roh und ecoco mit cheryl und christine mein thema ist forschung und beratung zur ernährung mit rohkost und wildkräutern und ich sammle fundstücke im bio veganen wiki für rundum vernünftige angebote hier geht es um wildpflanzen rohkost vegane ernährung reisen obst und gemüse gesundes schlemmen bewusstes leben zukunft nachhaltigkeit und alles was uns sonst so bewegt inspiriert von meinen erlebnis mit dem flugzeug mahlzeiten aus folge 22 erinnert euch sind christine auch noch ein paar verrückte geschichten eingefallen die sie in restaurants erlebt hat top oder flop in der castro darum geht es heute er hat bestimmt auch schon ähnliche erlebnisse gehabt wir würden uns riesig freuen ein paar geschichten von euch zu hören über verrückte oder auch besonders positive erlebnisse auf unseren podcast seiten bei wild und ruhepunkt de oder eko-punkt bio jeweils schrägstrich podcast habt ihr die möglichkeit zu den folgen kommentare zu hinterlassen und jetzt haben wir uns aber erst mal an was die christine zu erzählen hat viel spaß fällt mir gerade ein wie ich weiß nicht wie viele jahre das heer ist 67 oder so dann in der oberpfalz als im norden bayerns ergebnis der ländliche gegend mal versucht habe ein rohkostsalat zu kriegen und da waren wir mehr zu 110 und 115 vielleicht auch in einem restaurant und alle haben so ganz normal bestellt und ich habe dann gesagt ich hätte gern salat gerne mit allem was die küche hergibt frischem und da hätte ich dann gerne am liebsten essig und öl dazu oder eben ein dressing was nur aus es sei also ein wenig red einfach denn auch gesagt ich hätte dann könnte alles wusste was ich bekommen habe war ein lieblos mit dem messer einfach zerteilt also es war nur diese eisbergsalat auf dem teller inso stückchen geschnitten dazu gar nicht während alle anderen schon alleine an deko auf dem teller so viel hatten wusste ich da echt satt davon geworden wäre so ein scheibchen orange und dezent petersilie und blablabla alles das was man halt so kennt in gutbürgerlichen wirtshaus was aber dort auch niemand ist sondern nur an tellerrand schiebt also das hat auf jeden fall alles mal nicht den weg in meinen salat meinem salatschüssel gefunden und das ganze wurde mir auch noch hingestellt und mit dem kommentar naja sie bei ihnen will es war ja nicht so genau was noch machen sollen das wird schon passen so oder dass ich so weit dass ich mir ich dachte es dennoch wohl gar nicht wahr sein aber genau so war es und also ich habe schon alles erlebt in dieser richtung und ich komme mir immer so ein bisschen schuldig vor so wie wenn ich menschen zwingen würde mir zu zeigen dass das was ich mache ganz schrecklich ist dass ich von leuten verlange dass sie mir was besonderes servieren in solchen situationen muss ich allerdings dazu sagen alles andere kann ich auch dass man einfach sagt okay ich möchte jetzt nur dass und das essen und man kriegt dann aber den vollen preis berechnet da ist man irgendwann gleich was passiert da gab es irgendwie es war ein total süßes restaurant in zum garten und also in solchen fällen wenigsten super süß sind und so den lenk ich halt immer okay dass der preis wird das gericht ist dann halt für das wohlfühlen in den garten oder im schönen ambiente irgendwie ist man dann doch manchmal verblüfft und zwar hatte ich also auf dieser speisekarte war nicht so arg viel das erlebt man in frankreich öfter nicht immer und es ist auf jeden fall das gibt es ganz viele veganes essen und auch keine option aber in manchen gegenden und manchen orten hat man immer so das gefühl dass auf der speisekarte der ganze zusteht der da irgendwo vorhanden ist also alles also hat man schon den fünf gerichten sechs verschiedene tiere gegessen und ich hatte dann halt so geguckt was kann die kirche wohl am einfachsten für mich machen und dann stand auf der karte melone mit schinken so als vorspeise und dann dachte ich ja das ist doch wirklich kein problem dann her genau und dann war da noch so ja was ist das irgendwie sowas wie portwein nur auf französisch dazu sich dabei also so das war so parfümiert sozusagen mir fällt jetzt gar nicht ein wie dieses getränk heißt also das ist jetzt nicht leicht alkoholisch nicht besonders und ich bescheid für die gegend und es ist ein bisschen wie sherry oder portwein was man halt so über diese melone gegeben wird und dann dachte ich okay wunderbar passt ja dann nehme ich einfach die melone und den schinken können wir weglassen ja und natürlich habe ich auch einfach nur melone gekriegt und zwar auch genau die menge die sonst verschenken dabei gewesen wäre und natürlich war auch kein schinken dabei aber natürlich habe ich auch den vollen preis bezahlt also wie gesagt in solchen fällen denke ich mir dann halt naja ist gut gesessen hast die gegend gelassen und den rest vergessen wir einfach wieder aber ich habe auch schon das gegenteil erlebt und das wendigkeit einfach großartig ich habe schon das muss ich jetzt dazu sagen weil ich so beeindruckt war von diesem ort in wangen im allgäu auch wieder mit einer gruppe menschen unterwegs und es war für uns ein abendessen bestellt und der koch war in diesem fall sogar auch franzose und hat er um den total guten ruf und ich dachte oh gott jetzt bringe ich hier wieder das ganze lokal durcheinander und dann hat ja aber es ist noch blöder wenn der jetzt irgendwie so ganz tolle sachen zubereitet und die lasse ich dann stehen das ist ja auch nicht so toll und dann habe ich einfach vorher gefragt ob ich vielleicht ein salat haben könnte janne mit früchten pilzen also egal was aber halt einfach frische dinge und dann hat er nie ein salatteller gemacht das war der beste salatteller dem je gegessen habe das war sooo lecker einfach und auch so ein veganes senf dressing dazu also nur seinen von essig und öl und dance hervorragend abgeschmeckt und auf dem salat warnt heldt ziehen und waren beeren und nüsse und es war einfach so liebevoll angerichtet und das finde ich dann auch immer interessant das war dann so dass alle meine kollegen die damit essen waren dann gesagt herr mortis sieht aber schön aus und ich hätte fast das gefühl sie hätten vielleicht doch lieber diesen salat gegessen obwohl ihr essen auch hervorragend war also keine frage aber das war so eine richtige freude und insofern hat man hat halt doch immer ein bisschen überraschung und vielleicht macht das leben einfach spannender und hält ein geschmeidig im denken im kopf und ja wenn lässt sich halt auch immer wieder was einfallen und was man da so sagt in den restaurants ist ja auch immer recht unterschiedlich also ich kenne leute die haben so ein vorgefertigtes kärtchen dabei was sie alles nicht essen und was sie alles essen und steht dann da drauf und es gehen sie ab interessanterweise funktioniert das auch manchmal sehr gut und manchmal weniger gut aber für mich ist immer noch um die ganz nett auch mit den leuten zu sprechen und eins kann ich auch dazu sagen ‘hier gehobener die gastronomie umso besser sind die leute auf vegane rokasan der wünsche eingestellt also ich habe hier schon in sterne lokalen gegessen ganz gewöhnlich gebucht so herr bescheid gesagt und gesagt ja wir haben ein rockstar dabei wir haben gegner dabei klingen die gemeinde ja kein problem und nachdem wie gesagt haben kein problem habe ich gesagt gerne einfach die dinge der saison so zu sagen leider habe ich glaube ich auch noch bilder im block kann ich den mal verlinken das war ein ganz tolles abendessen was ich da in der traube in tonbach gegessen habe und so habe ich das schon öfter erlebt und das ist einfach eine schöne sache wenn man dann wirklich richtig gut versorgt wird einmal habe ich eine klare tomaten konsum gekriegt das war auch so eine sensation also eine klare tomatensuppe die ist dann weiß sozusagen der wird aber aus frischen tomaten einfach der saft deshalb wer sagt abtropfen gelassen also dass ich hab da schon ganz ganz tolle dinge erlebt und insofern stelle ich mich halt immer so ein bisschen auf überraschung ein und harfe das beste genau in diesem sinne wünsche ich dir eine gute nacht oder nie eine gute nacht und dir bald wieder einen orden und dann hören wir uns bald wieder dann vielleicht auch schon aus griechenland oder nach vor dem flug je nachdem ich freue mich auf jeden fall hey guten morgen das sind ja gute geschichte erzählt er ich dachte mir schon dass du auch so ähnliche erlebnisse schon hat ist wahrscheinlich hat jeder schon gemacht aber das was ich jetzt echt witzig fand weil mir echt schon das exakt das gleiche passiert ist dass in diesem eisbergsalat also ganz schrecklich und ich glaube das passiert aber auch nur in diesem so ganz traditionellen europäischen restaurants das sind echt alles was das angeht mir leid das sagen zu müssen ich die strecke ist also da waren auch mal in so einem urschwäbischen eigentlich also eigentlich ein richtig gutes angesehenes restaurants und dann ruhig aber auch die karte und dann ist da natürlich nichts drauf also wirklich nicht nur ein gericht also eigentlich bestellen könnte weil wenn die schwaben zum beispiel vegetarischen haben dann ist es ja keiner weizen mit käse irgendwie also kässpätzle zum beispiel und da kannst du nicht mehr wirklich viel man kann ja dann oft fragen ob so etwas wie gitarrist an vegan machen können und so aber da ist bei sowas ist halt leider nichts zu machen wenn die wenn die in der küche sich dann also wenn die da einfach nicht darauf eingestellt sind zb dann auch irgendwie eine vegane käse herzustellen das würden ganz abhaken januar hatte ich mich wieder netten kellnerin unterhalten und gefragt ob sie mir vielleicht irgendwas machen könnten und dann war die aber die war total überfordert mit der situation und andere fragezeichen auf der stirn gehabt und jetzt nichts eingefallen anbieten gerne mal nicht vielleicht irgendwie und großen sinn latein waren sie einfach alles was in der küche sind einfach zusammen geschmissen das ist dann schon in ordnung weil man weiß jetzt eine küche hat durchaus ein bisschen gemüse auf vorrat irgendwie in paprika tomaten irgendwie grüppchen ich mein satz dessen dosen meist ist also eine küche paraffine verweist und er meinte zu mir irgendwie aber kann olivenöl dran diese ja und wie meines wissens pflanzen ist was dazu erwähnen weil andere alles um mich herum so ihre rostbraten und maultaschen und weiß nicht was ich bisher wird bekommen dann kommt mein teller ohne witz genau wie bei dir einfach so ein paar grüne blatt hiermit gar nichts und dann willst aber ja in so einer situation auch nicht so ein theater machen geld und weil ich denke dann auch immer als ich verhalten wir einfach ruhig in dem es hin wie es ist und es schon vor ich irgendwo hingehe als die zwischenahner meine strategie wenn ich wenn es eine solche restaurants geht dann er sich daheim schon damit ich da nicht mehr darauf angewiesen über uns zugekommen und bestellen wir da einfach nur eine kleinigkeit so alibimäßig aber ja weil weil man will er an den anderen nicht in den abend von durban und immer anfang irgendwie schlechte energie zu verbreiten und sich über sachen zu beschweren und so aber aber weißt was ich dann halt auch immer denkt was er echt doof ist ist das ja gar zu wenn es das nähere umfeld geht irgendwie so verwandte bekannte langer vielleicht leute die irgendwie halt wirklich so also noch gar nicht irgendwie in die richtung ja irgendwas zu sich selbst entdeckt haben sondern halt ganz konventionell leben und dass ein den einzigen kontakt den die dann so eine andere lebensweise haben ist halt wenn die sowas restaurants sehen dann ist klar dass sie denken war die die amerikaner und so ist ja schrecklich die kriege nichts zu essen und die essen ja nix und was die ersten ist ja schrecklich und da ist ja kein gelöst dabei dass er alles nur verzicht und ja also was wenn das hat die das einzige ist was sie sehen ist kein wunder dass sie so denken und das ist eigentlich so tragisch dass es also ein schlechtes bild auf die ganze lebensweise wird statt im präsentieren zu können wie dieser auch tat erzählt hast irgendwie wie toll das sein kann und wobei ich das auch schon erlebt hat dass nirgendwo ist und dann so und dann enthalten restaurant ist es echt was gutes veganes machen kann und man kann so was tolles der weg bekommen dass sie anderen echt schon vor allem so ein bisschen neidisch über gucken und so liebt wobei ich auch das gefühl jetzt vielleicht noch kennen ja das ist dann richtig cool ja also ich muss sagen ich finde es nach wie vor so auswärts essen gehen als für ihn eigentlich immer eher so asiatischen ländern nach essen und aber wenn es ans europäische geht so westliche restaurants ja also ganz schwierig wenn es halt nicht spezialisierte irgendwie vegane restaurants oder so ernst cafés sind überhaupt mit papi für die so lang es eigentlich gegessen die katastrophe also auch was ich je gesehen habe also da ist hier an der rezeption im hotel schon welches foto geschickt ist sie schon bäume hier bei uns im cafe be herr die food und mit tisch ist also ganz gesund und nährstoffreichen ich glaub nicht was auf dem bild war weiß toast mit schinken und rauslaufen schmelzkäse also wenn das so das bewusstsein ist mit dem man sich unter aller kanone lassen nichts zu essen findet das echt eine katastrophe also einfach so traurig auch mal was tun sich die leute an und denken denken sie tun sich was gut ist und was einfach so viel aufklärung nötig ok also soviel dazu ja und weißt du weil ich dachte eigentlich meine geschichte mit dem mit den grünen salat seine einmalige katastrophe gewesen dass so was sicher nicht oft passiert und das sind jetzt echt witzig dass du es auch erlebt hast und die zuhörer vielleicht hat er so was auch schon erlebt er ist auf jeden fall total wird sich noch ein paar geschichten zu hören eigentlich gar nicht wird sie sind aber in diese sehr nett sich da ein bisschen gegenseitig aufzumuntern dass man nicht der einzige ist jetzt ein schreckliches also für die ausgeglichenheit schreibt uns und ich muss jetzt ganz neu zusammen tag etwas los total verpennt heute also dann einen schönen tag noch einen guten start und es war liebe grüße salat geschichte vielleicht haben die noch mehr von euch also aber ich würde mich auch freuen über positive erlebnisse wie gesagt ich habe schon ein bisschen was erzählt und es waren einfach auch deutscher ist allerdings relativ um gehobene küche aber da ist auf jeden fall so und auch ganz positive erlebnisse haben kann das war nicht schön und deshalb vielleicht sollten wir uns auch viel mehr hier mit den positiven dingen erfreuen weil das gibt es ja doch auch immer mehr und dann können wir hier ja den anfang machen die bilder die werde ich euch noch raussuchen und wir werden euch den blog beitrag mit den bildern aus dem sternerestaurant mal noch verlinken insofern hat die ohren steif bleibt auf der suche nach leckeren restaurants und auch in unsere berlin sorge dass man überlegen ich glaube zurück im april haben wir ja schon erzählt dass es eben auch anders geht und das ist auch ganz viele als er hat sich restaurants zb gibt jetzt auch vegan umschwenken weil so richtig vertrauen zu ich den konventionellen draußen nicht mehr auch wenn sie asiatisch sind weil doch da überall die unvermeidliche große dabei also falls ihr da eure erlebnisse mit uns teilen wollt gerne darunter einfach kommentiert und wir freuen uns wenn ihr uns wissen lassen was ihr davon haltet schön dass du dabei warst das war eine podcast folge von ecoco.bio dem bio-veganen wiki für rund um vernünftige angebote und wildundroh.de ernährung mit wildpflanzen und rohkost mehr über uns findest du auf den webseiten alle links sind in der beschreibung bis zum nächsten mal tschüss und viel spaß

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen