Lesefutter für naturliebende Urlauber – Buchtipps [Podcast Folge 121]

Urlaubszeit ist Lesezeit! Christine stellt uns heute zwei Bücher vor, die ihr am Herzen liegen und wirklich etwas Besonderes sind. Verbinde Lernen über Wildpflanzen mit einem spannenden Roman, oder tauche ein in naturnahe Erlebnisse während du vielleicht selbst auf einer Wiese oder in deinem Garten liegst und dich ganz in das Geschehen auf den gedruckten Seiten hineinfühlen kannst. Viel Spaß mit diesen Buchtipps als Inspiration für deine nächste Auszeit!

Im Podcast erwähnt:

Mein Weg durch die Wälder: Was mich Pilze über das Leben lehrten von Long Litt Woon:
https://www.ecoco.bio/longlittwoon

Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens:
https://www.ecoco.bio/deliaowens
Mehr über dieses Buch auf Christines Blog:
https://tine-taufrisch.blogspot.com/2019/08/der-gesang-der-flusskrebse.html

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Links einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke! ❀

Partnerlinks
Kaufen Sie jetzt

Mein Weg durch die Wälder: Was mich Pilze über das Leben lehrten von Long Litt Woon

Kaufen Sie jetzt

Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens

Kaufen Sie jetzt

Der Lifestraw-Wasserfilter macht kontaminiertes Wasser trinkbar. Praktisch als Trinkflasche für unterwegs.

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ Wildkräuter ○ Essbare Wildpflanzen ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

heute habe ich jetzt mal eine ganz andere vmail für dich folge heute stelle ich dir nämlich was zum lesen vor [buchtipps] und ich bin total gespannt wie es dir gefällt deshalb sagt jetzt schon aufpassen merken was so gut findest und am besten uns nach antworten hey hallo willkommen bei vmail für dich dem podcast von wild und roh und ecoco mit deinen gastgebern christine und cheryl hier bekommst du inspirationen aus unserem für deinen alltag für ein gesundes und nachhaltiges leben im modernen dschungel entdecke die möglichkeiten gesunder ernährung die vielfalt von veganer küche bis zu wildpflanzen und rohkost tipps zum gärtnern mit wildkräutern kreative ideen für ein nachhaltiges leben ressourcenschonendes reisen zukunftsvisionen und grüne themen die uns alle beschäftigen wir teilen mit dir unsere besten tipps und spannendsten entdeckungen viel spaß und beste inspiration mit der heutigen vmail für dich wir hatten uns ja lange drüber unterhalten und immer mal wieder überlegt ob wir sommerpause machen sollen oder eher nicht und jetzt habe ich in letzter zeit aber doch auch ein paar hörer kennen gelernt und dann dachte ich nee jetzt so ich dir auch welche kenne das geht nicht da können wir jetzt nicht einfach sagen wir machen jetzt mal sommerpause und ich hab mich so rein versetzt und dachte okay ich hab so gewohnt sache der stadt kennen meine podcast folge von de mail für dich die ich gerne anhören möchte und dann gibt es ein paar wochen keine also das geht dann an dann habe ich überlegt was möchte ich denn momentan mitteilen natürlich gibt es viele projekte und es gibt viele fragen wie immer aber ich dachte ich möchte so für dem sommer irgendwie was schönes mitteilen und da bei uns hat die sommerferien angefangen haben und das ganze ja jetzt auch sechs wochen geht dachte ich ist es vielleicht mal eine folge über meine lieblingsbücher zu machen sommerzeit ist ganz oft lese zeigt dieses jahr ist es vielleicht noch mehr lesezeit und ich habe glücklicherweise eigentlichen jesus stapel bücher die ich auch gerne weiterempfehlen möchte die die ich nicht weiter empfehlen möchte die lasse ich außen vor dafür ist man tatsächlich die zeit zu schade die zu besprechen aber die schönen die würde ich gerne hier teilen und heute fange ich mal mit welchen an die tatsächlich auch literarisch spannend sind also jetzt nicht unbedingt nur sachbuch sind und dadurch vielleicht dann auch das richtige gerade für den strand oder für die terrasse auf jeden fall zum lesen in das andere starten möchte ich mit einem buch aus den btb verlag von long litt woon und das ist ein buch das hab ich mir jetzt nicht irgendwie thematisch gesucht oder ist vielleicht sogar übers internet bestellt sondern dieses buch ist mir in der bücherei über den weg gelaufen ist mir deshalb aufgefallen weil es so wunderschön aufgemacht ist wunderschön auf gemacht heißt es hat ein wunderbares cover und das sind die kapitel noch einmal unterteilt das ist übrigens das erste buch was ich in zwei farben gelesen habe also es gibt zwei themen stränge die sich durch das buch ziehen und diese themen sind unterschiedlich farbig außen schwarz und rot gedruckt und zwischendrin gibt immer wunderschöne dunkelgrüne seiten mit pils zeichnungen da sind wir auch schon ein bisschen am thema dran sollte nur eben noch kurz was so lang lebt nun sagen sie wurde geboren 1958 in malaysia und ist andere polo ginn und zertifizierte pilzexperten in ihrem normalen beruf arbeitet sie für das norwegischen ministerium für entwicklungshilfe zu den europäische kommission außerdem leitete sie einige jahre das ist norwegen norwegische zentrum für gleichstellung die pilze über die jetzt in diesem buch auch geht die sind auf ein ganz komische art und weise in ihr leben getreten wobei ist eigentlich weniger komisch als seltsam ist komik entbehrt diese geschichte doch ein bisschen aber darum soll es auch nicht gehen langlitz sohn lebt in oslo das buch ist eine übersetzung aus dem norwegischen und es im btb verlag random house gruppe gehört erschienen der titel mein weg durch die wälder was mich pilze über das leben lehrt ich glaube wenn das buch nicht so wunderschön aufgemacht wäre hätte ich gar nicht den zugang dazu gefunden der mir ein wenig ins auge gefallen und das ist das was ich immer wieder auch total wichtig finde dass bücher ein auch äußerlich entsprechend müssen und bei dem was tatsächlich so das ist irgendwie gold rot gold oder kupfer farben oder wie man das zeigen möchte auf dunkelgrün gedruckt und das hat wunderschöne zeichnung und darin von pilzen und das hat nicht so angesprochen dass sie dachte ich lese da mal rein und dabei ist es nicht geblieben ich bin niemand die im buch fertig liest wenn es ihr nicht gefällt sondern dann höre ich einfach auf und in diesem fall war das aber überhaupt nicht nötig weil ich einfach wollte wie es weiter geht die geschichte habe ich vorher schon gesagt ist autobiografisch und ein bisschen seltsam es werden zwei themen verknüpft die eigentlich ursächlich gar nichts miteinander zu tun haben nämlich die trauer die jemand erlebt durch den tod eines geliebten menschen und die freude die die kleine person erlebt durch das eintauchen in die welt der pilze und da habe ich tatsächlich sehr viele parallelen aufgestellt zu der welt der botanik es ist meist die pilz betrifft so liebevoll geschrieben als werden pilze nicht nur lebewesen die im wald rumstehen und manchmal auch gut schmecken sondern tatsächlich lebe sie sind die durch ihre einzigartigkeit menschen bezahlen können das schöne daran am anfang geht es gar nicht um die pilze man muss also jetzt nicht botanikerin oder biologisch interessiert sein sondern die geschichte ist eigentlich eine ganz tragische geschichte lang litt wohl lebt in oslo mit ihrem mann zusammen und ihr mann stirbt an einem sommertag ohne jeglichen ersichtlichen grund fällt er um und es tut jetzt steht sie da beide sind noch nicht besonders alt und trage so noch nicht mal 60 und der plötzlich ein leben vor sich was an bedeutung verloren hat also man ließ in dem buch auch ganz schön raus wie verbunden die beiden sind und jetzt weiß ich gar nicht mehr jetzt hatte ich gar nicht nur im kopf wann es wirklich erschienen das glaube ich schon 2017 erschienen den auf 2017 erschienen in der original norwegischen fassung und 2009 10 in der deutschen fassung und wie gesagt diese frau die wohl eine sehr angenehme und bereichernde beziehungen mit ihrem mann geführt hat verliert ihren besten freund sozusagen er verlässt sie mich freiwillig er will einfach aus dem leben gerissen der arzt sagt noch das ist einer der besten tode den man sterben kann aber für sie ist es tatsächlich so untergang ihres bisherigen lebens es gibt ja irgendwie auch andere situationen in denen menschen recht nicht so sehr glücklich sind aber das hat sich schon anders der symbiotischen beziehung an und während sie ihre trauer bearbeitet und versucht mit beiden beinen auf dem boden zu bleiben versuchte sich abzulenken und geht in den örtlichen vereinen und dort lernt sie wahnsinnig viel über pilze und zwar lernt sie nicht nur welche pilze man essen kann und welche nicht sondern was sie eben sonst noch alles für eigenschaften namen und vor allem lernt sie auch ganz viel über menschen das wird in der form eigentlich gar nicht so thematisiert aber ich musste teilweise wirklich lachen weil pilzkenner und liebhaberinnen anscheinend ganz viel gemeinsam haben mit uns botaniker innen und jedoch vielleicht manchmal ein bisschen schräg sind also für mich war es auch so ein bisschen die spiegelung meiner selbst und ein paar schuldigen eigenschaften die man so entwickelt wenn man draußen in der natur unterwegs ist und unbedingt wissen will wie das lebewesen denn heißt und was es kann sozusagen dem mann jetzt begegnet bei ihr sind wie gesagt die pfälzer bei mir sind es nur selten die pilze meistens die pflanzen und dieses eintauchen in das pilz wissen das zeigt ihr wie sie auch als mensch ist und was sie für ansprüche ans leben hat auch was freude zum beispiel auslösen kann sehr schön beschrieben wie sie erklärt wie sie fast süchtig wird bestimmte pilze zu suchen und dann zu entdecken und sich wahnsinnig so freuen dass sie endlich so ein seltenes exemplar gefunden hat und diese begeisterung füllt ihr an trauer alltag aus und tötet ihr so ein bisschen den weg um wieder in das leben zurückzukommen und es ist wirklich eine wunderbare ab wechselt geschriebene geschichte also in roter farbe immer geschrieben ihre trauerarbeit und in schwarzer farbe gedruckt wie sie mit den pilzen umgeht und die fans ganz interessant weil ich kann mir wahnsinnig gut vorstellen dass es auch für menschen die dicht und mit den pilzliebhaber sind ein total spannendes buch ist weil ich erst am schluss quasi im register hinein festgestellt wie viele pilze der überhaupt gesprochen werden da gibt es eine liste mit ich glaube viel seiten und mir ist es gar nicht so sehr aufgefallen und ich kenne die beileibe nicht alle aber es werden so viele dinge erklärt die in der botanik genauso eine rolle spielen und beispielsweise erklärt sie wie es zu den beiden lateinischen bezeichnungen kommt für gattung und art und warum das wichtig ist und was darin sinnvoll ist und was sie allein durch diesen namen über den pilz schon erfährt aber sie erklärt auch ganz viele außergewöhnliche dinge es gibt sogar rezepte in dem buch es gibt ein ganzes kapitel darüber über psychoaktive pilze und warum sie gerne totgeschwiegen werden aber eigentlich doch sehr interessant filmt dann gibt es wirklich viele nette kleine geschichten über bestimmte pilze wie zum beispiel über die morcheln oder über pfifferlinge oder über spezielle arten diese eben gerne mal finden möchte sie reist dann auch mit aufpreisen lernt weltweit menschen kennen das ist wirklich so dass man sagt aha so kann ein hobby auch betrieben werden und man kann vom pflanzen oder pilzen tatsächlich zu besetzen werden auf der andern seite erleichtert ihr wie gesagt ihre trauerarbeit und sie schreibt im zweiten drittel des buches möglicherweise hängen meine beiden reisen die unfreiwillige durchs labyrinth der trauer um die höchst freiwillige in die welt der pilze auch so zusammen was sie meint ist dass sie sich schwere der situation echt nicht so leicht überwunden hätte wenn sie nicht gleichzeitig begeisterung entwickelt hätte könnten für diese ganz anderen lebewesen ja also es wird quasi alles erklärt wer noch gar kein interesse hat an pilzen der wird bestimmt sofort losgehen wollen zum nächsten pilz kurs und vielleicht ist es auch so wenn jemand einen geliebten menschen verloren hat dass auch der oder diejenige das buch als hilfe empfinden kann und ganz zum schluss schreibt sie auch im nachhinein sehe ich dass meine reise als fit wird durch die landschaften trauer für mich der weg zu einem neuen frühling war dies meine inneren und äußeren reisen kam das leben schleichen zu mir zurück und ich erlebte das ungewohnte gefühl mir selbst neu zu sein das ganze hat also tatsächlich in positiven ausgang obwohl es teilweise so befremdend anmutet wird der nicht jeden tag damit konfrontiert dass er ein mensch geht und doch werden wir uns alle irgendwie darauf einstellen müssen und auch das beschreibt ganz hervorragend was eigentlich trauerarbeit ist und das ist auch eine gewisse aktive arbeit erfordert ja ich kann euch nur ans herz legten was auch ganz schön ist hinten zum schluss gibt’s dann noch pilz verhaltensregeln und die sind übrigens gar nicht so unähnlich den regeln lieben bei wels land versuchen anwenden kann also das lässt sich ganz gut übertragen und vielleicht kommt doch der oder die eine auf den geschmack und ich bin gespannt was ihr dazu sagen vielleicht dass sie auch schon dann könnt ihr uns gerne einfach mal einen kommentar schicken und uns sagen wie ihr das buch gefunden hat übrigens dieser podcast ist kostenlos und frei von werbeclips weil wir auf unsere hörer zählen können ganz herzlichen dank wenn auch dir gefällt was du hörst mach mit und unterstütz uns einfach mit einer bewertung auf itunes teile deine lieblings folgen mit freunden nutze bei empfehlungen unsere partner links oder hilf uns mit einer spende wir freuen uns auch wenn du unseren podcast als hörbuch im serienformat kaufst alle links dazu und mehr über den podcast sowie die shownotes zu jeder folge findest du auf unseren seiten ecoco-punkt bio schrägstrich podcast und wildundroh.de slash podcast ein zweites buch möchte ich euch vorstellen das habe ich schon im letzten jahr gelesen und habe es auch tatsächlich schon im letzten sommer mal auf meinem blog rezensiert und wenn er es noch nicht gesehen habt dann könnt ihr da auch noch mal reinschauen weil da gibt’s auch noch ein paar bilder dazu und das ein oder andere zitat das buch was ich meine half der gesang der flusskrebse ist bei hansa blau also einen verlag der hansa-gruppe erschienen und wurde von delia ownes geschrieben das spannende daran ist dass die uns eigentlich gar keine vollzeit autorin war ihr ganzes leben lang sondern dass sie im grunde biologin ist und hier ist was tolles passiert und das hat mich total fasziniert jemand der einen eigentlich ganz anderen beruf hat der schreibt plötzlich und das macht das ganze auch so gut dass sie tatsächlich auch weiß wovon sie spricht sie ist biologin und haupt aus ihrem leben eine geschichte erfunden muss man sagen der gesang der flusskrebse einen roman geschrieben der so fesselnd ist und der aber auch nur so gut sein kann weil sie weiß was sie weiß und weil sie so viel erfahrungen mit dem hat worüber sie schreibt und für manche menschen ist das leben ganz einfach darum geht es schwarz sind ich spreche jetzt nicht aus und weise eben zu höherem berufen frauen nur manchmal die natur gehört gezeigt und dort wo sie wird und natürlich ist es ist nicht gut seien ungefährlich haben es die menschen die so denken einfacher und leben sie wirklich sichere oder verpassen sie das club eine beziehung zu menschen die anders sind so passen das glück welches zu erleben ursprünglichkeit zu entdecken frei zu sein alles fragen die sich beim lesen dieses buches der gesang der flusskrebs zu stellen die lernen aber nicht wirklich formuliert die ergeben sich einfach heraus aus den texten nicht als frage niedergeschrieben sondern dass es dass man zwischen den zeilen ist tag im gegenteil der roman der in der marschlandschaft north carolina das spiel ist ganz einfach gehalten alles ist einfach in den 50er 60er jahren und heute meist auch ein mädchen das dort aufwächst hier genannt dass alleine im marschland wohnt mit denen niemand etwas zu tun haben möchte spiele ich die hauptrolle das mädchen ist klein als sie verlassen wird und sie wächst dort auf inmitten dieser wilden natur schlägt sich sozusagen durch und es gibt natürlich wie immer in einem guten buch auch nebenher eine liebesgeschichte es gibt nämlich auch einen jungen der sie dort entdeckt und mit dem sie zeigt so bringt die geschichte wird vor allem dann spannend als ein junger mann mit dem namen shape tot aufgefunden wird und was man erzählt trägt ist auf jeden fall mehr als das was die menschen dort rissen sie wissen nicht viel über ihn wissen aber dass er immer eine muschel kette um den hals getragen hat und manchen ist es auch wirklich negativ aufgefallen das war ein geschenk des mädchens wie die kia nennen in dem dorf und sie hatte ihm geschenkt weil beide eine eigenartige und vor allem nicht öffentliche beziehung verbunden hat und da ist natürlich in einer gegend wo man eins und eins zusammenzählt service und preis weiß und die gerechtigkeit eine art artikel definition von nicht besonders weit denken menschen ist dass die rechnung ganz einfach dass man muss ihn umgebracht haben der roman ist eine geschichte vom erwachsenwerden in der einsamkeit und wenn man das so liest dann denkt man na ja eigentlich ist es doch auch ganz schön in der einsamkeit und insofern ist dieser roman auch unter extremen man verbringt gedanke ich viel zeit in der marschlandschaft in amerika und bewundert dort die natur auf der anderen seite es ist auch eine geschichte von misstrauen eine geschichte aus der wildnis es gibt einen mordfall es gibt ein gerichtsdrama aber all das ist eigentlich nur das tragende muster das ist der faden an dem wir uns entlang hangeln wenn wir lesen und das was uns fesselt weil wir wissen wollen wie geht es aus aber in wirklichkeit ist viel mehr dahinter und das was dahinter steckt ist eigentlich das was uns verständnis für die natur lehrt dass uns lehrt dass natur und ihre veränderung das einzige vertrauenswürdige sind das haben wir gerade auch alle erlebt während corona hat sich fast alles zu uns verändert unser beziehungen unsere bewegungsmöglichkeiten unsere arbeit unser privatleben zu den natur hat sich so leicht was verbessert das ist dass es weniger umweltbelastung gab aber grundsätzlich hat sich eigentlich nichts verändert grundsätzlich haben die bäume geblüht und jetzt im herbst werden sie früchte und dieses vertrauen in die natur das nehmen wir heute nicht mehr so wahr aber wenn man klar kein vertrauen in menschenhand dann nimmt man das vielleicht anders war und das zeigt diese geschichte das mädchen ist einsam und diese einsamkeit und das misstrauen sind eben gefühle die ich sie in erster linie durch menschen ausgelöst werden können die geschichte ist so eindrücklich und kurz erzählt dass sie sich richtig ein grand dass es einem richtig weh tut weil wir uns letztendlich auch irgendwie selber finden in allen facetten ich konnte gar nicht aufhören sie zu lese und ich muss das in wenigen tagen tun hat mich wirklich gefühlt als würde mir mit jedem satz meine gehirnwindungen verbogen weil ich über alles noch mal nachdenken musste man das nicht so beeindruckt hat da sind zwischentöne in diesem buch das man es eigentlich mehrfach lesen müsste natürlich ist da auch die liebesgeschichte eine geschichte die davon erzählt was eigentlich die basis für liebe ist was der unterschied zwischen liebe und absichtslos liebe ist zwischen gewalt und gewaltlosigkeit auch eine geschichte von hilfsbereitschaft und grundlose ablehnung ich dann also nur da zu sein ist es unbedingt es ist kein buch kein roman das ist viel mehr als würde man in film mit erleben indem man wirklich auch immer noch erklärt kriegt was die wichtigen dinge sind da gibt es relativ wenig schnörkel in der sprache sondern es geht ganz klar eben wahrscheinlich auch deshalb so klar weil es von der wissenschaftlerin geschrieben wurde ganz rein und sauber da gibt’s nicht irgendwelche worthülsen mit denen man nichts anfangen kann man sieht alles direkt vor sich und man empfinde diese natur fast körperlich es gehört mit zu den besten büchern die ich in den letzten jahren gelesen habe und man muss wirklich sagen es wirft ein so ein bisschen um und für alle die ich dazu neigen jedes sandkorn zu beobachten und beim lesen nicht ertragen können wenn dann dort zu viel steht oder ein halbsatz den man eigentlich jetzt gar nicht lesen wollte auch noch angefügt wird das passiert hier überhaupt nicht und interessante war und dass ich mir beim lesen schon klar war dass es wirklich ein bestseller wird was aber da noch nicht absehbar interessanterweise und ich hatte es ja schon gesagt die liga und ist von haus aus in keine autorin sondern einfach biologin und beschreibt ebenso klar wie eben eine biologin vorgänger beschreibt und sie hat schon bücher geschrieben davor aber die haben sich tatsächlich mit der natur befasst und das spannende daran das buch dann auf die bestsellerlisten gekommen auch der new york times da stand dann letztes jahr auch auf platz eins und ja vielleicht ein zitat noch zum schluss millionen hat gesagt ich glaube daran dass kunst und literatur die besten mittel sind um ein soziales bewusstsein zu schaffen und gleichzeitig ist eine autorin vor allem eine geschichtenerzählerin egal welche botschaft hier als autorin verbreiten wollen sie darf nicht der geschichte im weg stehen ich habe mir mühe gegeben dass die geschichte für sich die themen selbst und versucht meine eigene meinung zurückzuhalten alles sind alle die hier wirklich eine sensation ans werk gelungen und diese könnten was wir beobachten dürfen wie es in der natur aufwächst und sie weiß in welchem menschen ist dadurch wird steht wahrscheinlich auch dafür was wir sein können wenn wir es müssen wer noch ein bisschen mehr lesen will kann ja noch auf den block vorbei schauen ansonsten geht in die nächste büchereien leiters aus oder ladet es euch runter oder kauft es ist ganz großartig und ich kann es nur empfehlen die perfekte zählen literatur und wenn dann noch jemand irgendwo die möglichkeit hat das in der natur draußen zu lesen es macht echt glücklich ja so viel wie heute irgendwie wollte ich die bücher vorstellen jetzt habe ich zwei geschafft können ja lustig werden wenn es euch gefallen hat dann empfiehlt unsere folge hier unbedingt weiter und überhaupt unseren podcast weil wenn wir viele leser zahlen höhere zahlen also viele klicks bekommen für diese folge dann werden wir auf jeden fall noch eine folge mit literatur machen und noch mal bücher vorstellen ich habe auch schon zwar im auge die sollten eigentlich heute hier noch rein passen aber das wird glaube ich dann doch so lange beim einen ausführlichen erklärungen ja schon wenn du die bücher noch nicht gelesen hast auch unbedingt lesen du wirst begeistert sein ihr seid ja draußen unterwegs und zeigt mit dem finger bild draußen es wird ein doch wunderbar sein und das ist gut ihr merkt schon ich kann gar nicht aufhören es gibt zwei dinge die ich wirklich liebe das instanzen und bücher und insofern ja nehmen es mir nicht übel dass ich wirklich so begeistert bin sondern guckt mal rein in die bücher vielleicht begeistern sie euch auch bis dann schön dass du dabei warst hoffentlich hat sich diese podcast folge inspiriert auf unseren webseiten kennst du noch tiefer eintauchen und findest hilfreiche infos und nützliche ressourcen bei christine auf wild und roh punkt de geht es um wildpflanzen und rohkost botanikerin forscht als freie wissenschaftlerin hält vorträge bloggt schreibt bücher und artikel und vielleicht kennst du sie aus dem fernsehen auf exkursionen bringt sie dir die wildkräuter wildfrüchte sträucher und bäume näher sie entwickelt mit leidenschaft neue rezepte und steht ihr auch gerne als ernährungsberaterin zur seite auf ecoco.bio findest du cheryls reisetipps und reiseführer mit veganem und nachhaltigen mehrwert und das bio vegane ecoco wiki mit rund um vernünftigen angeboten entdecke dort unsere besten fundstücke und teile deine eigenen tipps mit der community alle links findest du auch in der beschreibung dann alles gute und bis zur nächsten vmail für dich

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen