Von Cholera zu Corona, 1831 zu 2020 – Verschwörungsideen oder Zusammenhalten? [Podcast Folge 110]

Ist es Dir auch schon passiert, dass Du den Schlagzeilen nicht getraut hast oder dass Dir jemand etwas weismachen wollte, was Dir nicht sinnvoll erscheint? Wir machen uns Sorgen. Wir denken nach über aktuelle Verschwörungstheorien und deren Sinn. Wir wünschen uns mehr Zusammenhalt statt Auseinandersetzung, mehr Toleranz statt Wut und mehr Kreativität statt Borniertheit. Auch wir wollen Meinungsfreiheit, Gerechtigkeit und ein stabiles, verlässliches Grundgesetz. Aber wir glauben auch, dass Wissenschaft und Politik gute Arbeit machen können. Und wir sind gegen jede Form von Gewalt. Deshalb bringen wir in dieser Folge mal unsere Meinung zu Gehör und wünschen uns, dass wir uns alle mit Wissen rüsten, wenn es darum geht, die Wahrheit hinter den Schlagzeilen zu recherchieren.

Im Podcast erwähnt:

Volksverpetzer: Woran erinnert euch diese Reaktion auf Cholera 1831?
https://www.volksverpetzer.de/allgemein/cholera-1831/

Hygiene + Gesundheit mit Effektiven Mikroorganismen

Stärke dein Immunsystem und vermeide Resistenzen durch antibakterielle Reinigungsmittel!

Was sind Effektive Mikroorganismen? Wie können sie dir helfen? Und wie verwendest du sie? Das erfährst du in unserer Podcast-Folge 89 Gesund mit Mikroben – und dabei ein klein wenig die Welt retten [Effektive Mikroorganismen] oder im ecoco Wiki – inklusive kurzem Erklärfilm.

Partnerlinks
Kaufen Sie jetzt

Effektive Mikroorganismen – unsere Perspektive (Prof. Teruo Higa) 30 Jahre EM-Technologie von den Anfängen bis Fukushima

Kaufen Sie jetzt

Emiko EMa 1 Liter – Effektive Mikroorganismen, direkt einsatzbereit für Garten, Haushalt, Gesundheit, Tiere

Kaufen Sie jetzt

Die erstaunlichen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen EM (Dr. Anne Katharina Zschocke)

❀ Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partnerlinks einkaufst. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Und so bleibt der Podcast frei von Werbe-Clips. Danke! ❀

Vmail Für Dich Podcast

Let’s connect! Wir melden uns gerne per Email bei dir, wenn es etwas Spannendes zu berichten gibt!

5/5

Wenn dir gefällt was du hier auf die Ohren bekommst, würden wir uns riesig über eine Rezension freuen! Das geht ganz einfach auf der Plattform, wo du den Podcast hörst, zum Beispiel iTunes.

Dieser Podcast ist kostenlos – denn wir wissen, wir können auf dich zählen! Hilf‘ uns ganz einfach die Produktion zu ermöglichen, indem du zum Beispiel über unsere Partner-Links einkaufst, wenn wir welche erwähnen. Dann erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet es nichts extra. Danke!

Oder wenn du ein paar Groschen übrig hast, spendiere uns doch ein virtuelles Tässchen Tee! Auch damit hilfst du uns, den Podcast zu betreiben und weiterhin Inspiration für ein gutes Leben zu liefern!

Außerdem kannst du Sammlungen der Folgen auch als Hörbücher kaufen! Vielleicht als Geschenk? Oder weil du gerne deine Lieblingsfolgen parat hast? Oder einfach nur, um mit einem Kauf unseren Podcast zu unterstützen! Die Angebote auf Digistore24, Audible, iTunes und Amazon findest du auf der Podcast-Startseite.

Worum geht's in diesem Podcast und wer macht ihn überhaupt?

Neu hier? Lerne uns in Folge 00 kennen: Christine Volm (wild&roh) und Cheryl Bennett (ecoco).

Wir tauschen uns aus – per Voice-Mail! – über die spannendsten Entdeckungen, Überlegungen, Herausforderungen und Lösungen im Alltag. Es geht um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil, Tipps und Tricks für dich Zuhause, aktuelle Themen … und was uns am Tag noch so begegnet.

In unserem Podcast bekommst du Inspiration für ein gesundes und nachhaltiges Leben im modernen Dschungel!

Welche Themen uns beschäftigen? Na, zum Beispiel …
bio und vegan leben ○ Wildkräuter ○ Essbare Wildpflanzen ○ Reisen ○ Nachhaltigkeit ○ Rohkost ○ Superfoods ○ Sprossen ○ Mikrogrün ○ Grüne Säfte und Smoothies ○ Gesundheit ○ Ernährung ○ Natur ○ Umwelt ○ Klima ○ Tierschutz ○ Detox ○ Fasten ○ Plant-Based bzw. pflanzen-basiert essen ○ Vollwertig ○ Glutenfrei ○ Vegetarisch ○ Rohvegan ○ Kochen bzw. zubereiten und Rezepte ○ Zero-Waste-Lifestyle ○ Plastikfrei leben …

Viel Spaß beim Hören!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge ...

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

vielleicht hast du dich schon gefragt was wir eigentlich zu corona sagen und eigentlich wollten wir gar nichts dazu sagen aber jetzt haben wir gedacht sagen wir doch mal was dazu und das erfährst du heute in dieser folge hey hallo willkommen bei vmail für dich dem podcast von wild und roh und ecoco mit deinen gastgebern christine und cheryl hier bekommst du inspiration aus unserem für deinen alltag für ein gesundes und nachhaltiges leben im modernen dschungel entdecke die möglichkeiten gesunder ernährung die vielfalt von veganer küche bis zum wildpflanzen und rohkost tipps zum gärtnern mit wildkräutern kreative ideen für ein nachhaltiges leben ressourcenschonendes reisen zukunftsvisionen und grüne themen die uns alle beschäftigen wir teilen mit dir unsere besten tipps und spannendsten entdeckungen viel spaß und beste inspiration mit der heutigen vmail für dich ihr lieben corona hat uns ja alle mehr oder weniger im griff und so wie es aussieht wird es auch noch eine ganze weile dauern bis alles wieder normal ist vielleicht wird es aber auch gar nie wieder normal werden wir wissen ja nicht wie sieht das ganze weiter entwickelt hat sind natürlich die möglichkeit zu sagen auch ich stecke jetzt einfach den kopf in den sand gucken wir das alles nicht mehr an und versuche irgendwie meine arbeit so umzustellen dass es dann auch funktioniert zumindest für diejenigen die selbständige und freiberuflich arbeiten wie für schimmel und mich ist sowas ja eine möglichkeit und ansonsten gibt es ja auch noch staatshilfen und ja so könnte man denken wenn es eigentlich so direkt betrifft jetzt gibt es hier aber auch noch die vielen anderen die ist nämlich wirklich richtig heftig trifft denken wir noch mal an die tourismusbranche oder an die gastronomie die im grunde sich so mehr oder weniger versuchen über wasser zu halten aber jeder tag ist ein tag an dem die miete bezahlen müssen und jeder tag ist bestimmt ein risiko frostige tag auch für die einzelnen betroffenen und so wird es auch ganz vielen anderen gehen und das ist vielleicht das was auch den einen oder anderen wütend werden lässt und sich überlegen lässt was ist hier eigentlich los wenn mich hier jemand kaputt machen oder steckt dahinter vielleicht eine große verschwörung und ich habe überhaupt keine chance da irgendwie wieder auf die füße zu kommen und die große frage ist was ist es jetzt eigentlich wirklich was mich so ein bisschen erschreckt hat in der ganzen zeit war dass ich jetzt nicht sagen könnte okay die leute die wirklich schwer gebeutelt sind das sind die die jetzt demonstrieren gehen oder am lautesten schreien und die anderen denen gehts halt gut und deshalb schreien die nicht nee das so ist es überhaupt nicht es gibt tatsächlich einfach unabhängig von dem wie es einem geht in der momentanen situation unterschiedliche meinungen und das beobachten sicherlich auch viele von euch die einen sagen ja es ist ein virus der verhält sich so ja wir haben das beste getan was wir machen konnten es hat sich gezeigt dass das was wir getan haben geholfen hat und jetzt müssen wir halt noch geduldig sein und es die krankheit sozusagen ausheilen und auskurieren und dann wird auch alles wieder gut wir haben ja schon mal in folge zu pandemien gemacht und wie sie entstehen insofern denke ich dass es ganz so einfach nicht ist weil nach der pandemie wird feuer pandemie seien die frage ist nur wie groß wird der abstand sein und deshalb sollten wir vielleicht in manchen bereichen schon darüber nachdenken was er da eigentlich in zukunft tun sollen aber ich sehe noch eine ganz andere gefahren und zwar sehe ich dass hier irgendwas gerade richtig schief läuft angefangen hat es für mein gefühl eigentlich in den sozialen medien und jetzt je mehr wieder geöffnet wird setzt sich das nach draußen fort und zwar sieht es so aus als ob man zwei große lager hätte die einen die krone als virus betrachten und sagen ja schlimm gelaufen trotzdem versuchen wir unser bestes und die anderen die sagen corona ist nicht nur ein virus sondern dahinter steckt eine riesige verschwörung und wir sehen dass hier alle menschen die macht haben sich bemühen andere zu unterdrücken und diese menschen ländern von den menschen die einfach nur gerade mit dem virus zu tun haben als verschwörungstheoretiker bezeichnet weil sie eben glauben dass es eine verschwörung gibt das kann man wie gesagt in den sozialen netzwerken beobachten man kann es aber auch überall dort beobachten wo menschen miteinander kommunizieren und ganz ehrlich am schlimmsten ist meine beobachtung bei mir selber ich sitze tatsächlich teilweise total angespannt vor facebook an denke nachdem ich eine überschrift gelesen habe ob ich nicht auch noch und ich freue mich über jeden der hier oder jede die licht mit einer verschwörung idee ich will es nicht immer theorie nennen das theorie hat er schon so was was in sich begründet wäre aber ich würde es viel mehr als ideen sehen als ideen die halt auch entstehen auf jeden fall bin ich schon wieder abgestreift freue ich mich über jede und jeden die nicht mit so einer idee um die ecke kommen und ich frage mich halt immer ob es denn eigentlich nicht reicht das menschen existenzangst haben momentan dass menschen unsicher sind und warum muss jetzt auch noch die große verschwörung geben ganz ehrlich ich habe keine angst vor solch einer verschwörung weil ich sie noch nicht sehe jetzt kann man natürlich dann okay so blöd du siehst sie einfach nicht aber ich sehe dass menschen angst haben vor dinge die es auch noch gar nicht gibt wenn es jetzt grundrechte einschränkung geben würde dergestalt dass wir wirklich extrem eingeschränkt werden würden ohne dass es einen grund dafür gibt ich glaube dann wären alle bereit für die grundrechte zu kämpfen und wenn es einen impfstoff geben würde dann würden sich bestimmt viel mehr menschen gedanken machen ob sie die zwangsimpfung gut finden oder nicht aber tatsächlich wird sich hier gerade die köpfe eingeschlagen über ungelegte eier wir frauen uns gar keine gedanken machen über eine zwangsimpfung solange es überhaupt keinen stoff gibt wer weiß ob es denn jemals geben wird und dann sind es halt ganz oft solche aussagen die so ein bisschen kurz greifen solche dinge wie dass bill gates die weltherrschaft möchte und alle leute zangs geimpft werden sollen weil er für die whu spenden zahlt die kammern miteinander verknüpfen das muss man aber nicht also nicht wenn dinge gleichzeitig passieren ergibt sich daraus eine kausalität sondern nur wenn es eine das andere wirklich bedingt und jetzt gibt es genauso viele seiten mittlerweile die das belegt dass es eben nicht so ist und die tatsächlich mal die prozentzahlen aufgeschlüsselt haben zum beispiel wie viel die gez für die whu gespenst und ich will das auch gar nicht alles auseinander nehmen und ausschlüsse und das kann jeder und jede selber nachlesen aber warum glauben wir momentan dass wir uns auf die eine und die andere seite schlagen müssen ich habe jetzt wirklich lange darüber nachgedacht und ich habe mir lange überlegt was es eigentlich schlimme daran ist das eigentlich schlimme ist dass wir nicht mehr in der lage sind zu sagen wir haben jetzt momentan alle keine fakten wir wissen nicht wie sich das virus in der zukunft ausbreiten wird aber wir haben auf jeden fall tschuldigung und das ist irgendwie etwas was ich glaube gefährlich wird die hätte auch warum der punkt ist doch der wenn es jetzt so ist das mit einem virus zu tun haben der eine bestimmte dynamik hat den wir aber nicht kennen dann ist es ganz logisch dass wissenschaftler auch nicht von heute auf morgen die lösung finden wissenschaftler versuchen wissen zu schaffen in dem sie tests machen studien durchführen und die ergebnisse kommunizieren das heißt aber nicht dass der test von heute das endgültige ergebnis ist sondern ein anderer wissenschaftler macht gleichzeitig einen anderen test und wissenschaftlerin nummer drei macht ein nochmal anderen test und alle zusammenkommen so stückchen für stückchen voran ob sie aber zu einem schnellen ziel kommen das weiß vorher keiner und man kann nie sagen wann denn jetzt das ziel erreicht ist dann muss nämlich alles noch mal wieder getestet und bestätigt und erprobt werden und in der praxis umgesetzt werden das ist der job von wissenschaftlern grundsätzlich also wissenschaft in frage zu stellen dass sie ihre meinung ständig ändern würde und dass sie vielleicht auch das tun würde was die politik von ihr wollen würde das halte ich für nicht gerechtfertigt weil es einfach so ist das der wissenschaft forscht und die ergebnisse dann zur verfügung stellen und aus diesen ergebnisse sind jetzt politiker gezwungen fakten zu schaffen wenn sie zb das gefühl haben dass die produktionszahl eher ein mittel ist was wir nutzen könnten um die ausbreitungsgeschwindigkeit und die gefährlichkeit eines virus zu beurteilen dann können sie zum beispiel sagen okay bis zu dieser und jener die produktionszahl verhängen wir kontakt verbote ausgangs beschränkungen und ähnlichen und up down da machen wir wieder auf und an dieser stelle auch mal meine frage ich hätte so gerne mal eine lösung von denjenigen menschen die jetzt nicht in der verantwortung steht aber die politik immer kritisieren ja es gibt dinge in der politik die zu kritisieren sind und da kann glaube ich jeder auf anhieb irgendwas dazu sagen aber hier haben wir jetzt den fall dass wir völlig blind im grunde ohne wissen über dieses virus oder eben nur langsam wachsendes wissen über dieses virus handeln müssen als politiker und da sind eigentlich die die dummen die momentan in der pflicht sind nämlich ein amt setzen und da ist es auf der anderen seite auch ganz leicht zu sagen ja er macht ja alles falsch bisher habe ich noch von niemand gehört wie man denn alles richtig machen würde sondern nur dass die alles falsch machen das ist so ein bisschen die eine seite wissenschaft und die politik und demgegenüber unter steht auf einem anderen blatt aus meiner sicht stehen jetzt die menschen die sagen ja aber es soll doch dem volk an den kragen gehen um es mal kurz zu fassen und da fand ich es ganz interessant ich habe auf der seite von volksverhetzung so nennt sich diese website eine sache gefunden da wird aus der chronik der stadt stettin 1849 zitiert und dieses zitat lautet folgendermaßen also es gibt anfangs teilchen drei pünktchen denn die aufgeregte menge stand von einigen unruhestiftern irre geleitet in dem wahn dass man die cholera und die sicherungsmaßnahmen uhr gebrauch wieder anführungszeichen um den gemeinen töbel auszurotten spannend oder es gab also zu zeiten der cholera auch schon diese idee dass eine krankheit nur genutzt wird um die normalen menschen die mehrheit der menschen zu schädigen ja und da war es dann eben damals auch so dass die menschen im auch geglaubt haben weil sie ihre arbeit nicht mehr nachgehen durfte und ihren lebensmitteln lebensunterhalt nicht mehr bedienen konnten und all diese sekundären folgen davon ertragen muss dass es wirklich darum geht ihnen schlechtes zu tun und sie haben was zwar nicht auch ganz spannend dass das widersteht den unsinnigsten gerüchten glauben geschenkt und die erbitterung sollte so ridder zitiert jeden tag mehr geworden sein und irgendwann hat man sich dann eben auch zum unruhe stiften und so demonstrationen und die entsprechenden maßnahmen entschlossen weil sich eben diese theorie immer mehr menschen angeschlossen hat und man muss natürlich ganz klar dazu sagen und das wird hier auf der seite von volksverhetzer auch schön gesagt das muss sich bei unruhig abspielen und das macht keinen sinn wenn wir hier aufeinander losgehen und es ist einfach überflüssig und deshalb ich möchte hier niemand seine meinung nehmen und ich möchte auch dazu sagen dass ich auch immer dann extremst besorgt denn wenn es hier menschen wirtschaftszweigen bevölkerungsgruppen schlecht geht aufgrund von gesetzen da schließe ich mich absolut an und ich bin auch extrem besorgt um unsere freiheit und um unsere grundgesetz und da bin ich aber auch nicht alleine das sind glaube ich die meisten menschen und dennoch muss man einen großen unterschied machen ob man das ganze in den kontext einer verschwörung stellen will oder ob man vielleicht mich doch her geht und sagt so und wir gucken doch mal ein bisschen ob wir alle gemeinsam zusammen hier gut durchkommen und ich glaube dazu ist es viel wichtiger dass wir zusammenhalten dass wir sagen okay wir akzeptieren das anderen meinung man kann die ja auch mal stehen lassen man kann doch auch mal gucken was passiert also wenn die menschen so sehr für den klimaschutz auf die straße gegangen wären wie jetzt zb kinder maßnahmen dann wäre unsere erde schon seit 40 jahren mit alternativen energien gut versorgt und wir hätten ein ganz anderes leben weil wir dann schon bevor irgendwo irgendwas überhaupt akut geworden wäre gehandelt hätten und jetzt lassen wir uns aber von unseren engsten dazu leiten und was man so hört und liest ist einfach auch das dass menschen sich auch gewaltbereit gegenübertreten und das finde ich das was man jetzt absolut verhindern muss wenn wir wollen dass corona nicht schlimmer ist als es eigentlich ist dann ist es glaube ich am allerwichtigsten dass wir zusammenhalten und vielleicht noch so ein paar tipps ich finde es immer extrem anstrengend wenn mich jemand von seiner meinung überzeugen möchte und das ist übrigens nicht nur im bereich von corona so sondern das ist natürlich auch so wenn mir jemand zum beispiel erklären möchte dass ich gar nicht überleben kann als veganerin sondern dazu unbedingt fleisch brauche und das ist natürlich auch so wenn mir jemand erklären möchte dass ich doch besser irgendwie das auto nutzer als zu fuß zu gehen weil vielleicht ist für mich zu dem zeitpunkt zu dem ich zu fuß gehen möchte die bewegung das ausschlaggebende und so können wir das eigentlich auf alle lebensbereiche herunterbrechen und jetzt ist halt die frage wie gehen wir damit um wenn andere eine andere meinung haben und ich denke wenn jetzt nicht gerade jemand herkommt und ein das brett auf seine haut uns mal ganz drastisch zu sagen also ein nicht mit gewalt überzeugen dann ist es doch die einfachste möglichkeit zu sagen okay du hast eine andere meinung in die taste auch behalten und wir versuchen aber gemeinsam das beste daraus zu machen und vielleicht ist das doch eine möglichkeit dass wir ein stückchen weiter kommen und insofern unter diesem oder bei diesem artikel vom volk etwas fand ich ganz nett stand auch noch eine empfehlung nämlich dass man sich doch mit wissen rüsten möge und ich denke es geht jetzt nicht darum jemand bloß zu stellen und ihm die argumente um die ohren hauen aber vielleicht ist es einfach gut auch mal wenn man wie ich heute einen profit bei facebook wo irgendetwas ganz absurdes behauptet wurde wenn man dann einfach mal ganz kurz hergeht jetzt weiß ich wieder es war in dem ich wurde nämlich behauptet dass angela merkel in verbindung stünden mit rechtsradikalen bestrebungen und dass sie schon da kontakte gehabt hätte früher und das sollte mit einem bild belegt und dann hatte ich ja das ist und das jetzt und dann kann man doch mal ganz kurz ein geben ob da vielleicht eine aufklärung dazu gibt und immer wenn man etwas mulmiges gefühl hat und wenn man denkt an das jetzt wirklich sein dass man dann vielleicht einfach her geht und sagt okay jetzt guck ich aber noch mal ob es da auch noch eine andere wahrheit dazu gibt und wir müssen nicht dem anderen gleich sagen du lügst und das ist eine erfindung und wasser ich was aber können wir einfach mal wahrheiten austauschen und können wir einfach mal dahin gehend uns verhalten das zu sagen okay wir lassen den man seiner meinung aber wir dürfen auch unsere meinung dazu sagen und das gilt natürlich immer für beide seiten und es geht überhaupt nicht darum jetzt in den untergrund zu sehen und wissen anzuwenden wie ein bestimmter profi veganer das gerade propagiert wir wollen hier einfach auch noch mal sagen mensch lasst uns doch alle vernünftig sein lasst uns doch unser gegenüber respektieren ich verstehe die ängste verstehen wir bedenken gucken wir dass wir hier gut durch diese krise kommen und seien dann alle doch gemeinsam bereit auch für unsere rechte einzustehen dann haben wir doch eigentlich allen auch geholfen und deshalb wenn ich eine ganz schöne sache wenn ihr uns vielleicht auch sagt wenn ihr irgendetwas positives an corona festgestellt hat natürlich auf die gesamtsituation in keinster weise jetzt positiv zu sehen aber wir wollten einfach auch mal die rückseite der medaille beleuchten und jede medaille hat zwei seiten wir tun ja immer so als ginge ganzheitlich betrachten könnten aber meistens uns schon schwer nur die zwei seiten der medaille zu betrachten und deshalb an dieser stelle wo es einfach schön hier auch nochmal gemeinsam vielleicht das ein oder andere gutes gute daran herauszufinden ich kann auf jeden fall für mich sagen dass es mir zeit geschenkt hat beispielsweise die ich damit verbracht habe einen film über die pflanzen zu drehen neue rezepte zu entwickeln podcasts zu machen und hier draußen zu sein und einfach auch mal wieder zu sondieren was ist ja eigentlich wichtig und was ist nur weniger wichtig und ganz wichtig ist mir dass wir wirklich hier in frieden leben und hier nicht weiter irgendwelche fronten aufgebaut werden und ja auch ich kenne das dass menschen einfach ja so besorgt sind und so außer sich sind dass sie vielleicht gar nicht mehr akzeptieren können dass jemand anders eine meinung der andere meinung hat und deshalb man sich dann vielleicht auch trend aber vielleicht ist auch das manchmal und guter weg solange das in frieden geschieht denn das ist es doch worum es geht gerade in dieser besonderen zeit dass wir zusammenhalten und versuchen einander zu respektieren egal welcher meinung wir sind und zum schluss noch war das kleine erinnerungen vielleicht ist dir sogar irgendetwas positives in der zeit begegnet oder du hast positive dinge erfahren oder du hast irgendwas gelesen hast du besonders positiv gefunden hast dann teile es uns doch bett und wir machen dann daraus eine folge die mal über die positiven dinge berichtet ansage von heute los und bis dann schön dass du dabei warst hoffentlich hätte ich diese podcast folge inspiriert auf unseren webseiten kannst du noch tiefer eintauchen und findet hilfreiche infos und nützliche ressourcen bei christine auf wild und roh de geht es um wildpflanzen und rohkost botanikerin forscht als freie wissenschaftlerin hält vorträge blog schreibt bücher und artikel und vielleicht kennst du sie aus dem fernsehen auf exkursionen bringt sie dir die wildkräuter wildfrüchte sträucher und bäume näher sie entwickelt mit leidenschaft neue rezepte und steht ihr auch gerne als ernährungsberaterin zur seite auf ecoco.bio findest du cheryls reisetipps und reiseführer mit veganem und nachhaltigen mehrwert und das bio vegane ecoco wiki mit rund um vernünftigen angeboten entdecke dort unsere besten fundstücke und teile deine eigenen tipps mit der community alle links findest du auch in der beschreibung dann alles gute und bis zur nächsten vmail für dich

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen