Reisehandtuch-Test – Mikrofaser vs. Bio-Baumwolle und Bambus [2019]

Muss ein Reisehandtuch denn immer aus Plastik sein? Ich habe mich auf die Suche nach nachhaltigeren Alternativen gemacht!

Lese hier, was ich dabei entdeckt und gelernt habe! Natürlich teile ich auch meine Top-Favoriten und Erfahrungen nach 6 Monaten ‚on Tour‘.

Aktualisiert im Mai 2019

Bald erscheint auch unsere Podcast-Folge zum Thema! Abonniere ‚Vmail für Dich‚ jetzt schon, damit du sie nicht verpasst!

Wir senden dir auch gerne eine Email zur Erinnerung! Trage dich einfach hier ein. 

Überblick über Reisehandtücher

Auf der Suche nach einem nachhaltigen, ökologischen Reisehandtuch, am besten aus Bio-Textilien, musste ich ganz schön tief buddeln. Der Outdoor-Markt ist paradoxerweise nicht besonders umweltfreundlich! Ich stelle euch einige halbwegs vernünftige Handtücher vor – und bin zum Schluss doch noch auf eine schöne Überraschung gestoßen – also haltet durch!

Die Mikrofaser-Reisehandtücher haben alle eine Schlaufe mit Druckknopf oder Clip zum Aufhängen. Sie unterscheiden sich in Material, Formaten, Gewicht und einigen praktischen Design-Details. Soweit ich erkennen konnte, werden sie alle in China oder Asien hergestellt. Es sind alles synthetische Stoffe. 

Selbst die Varianten mit einem Teil Bambusfaser sind ansonsten ‚Plastik‘ und fühlen sich leider auch so an. Daher habe ich mich alternativ auf die Suche nach Bio-Textilien gemacht, die man als Handtuch zweckentfremden kann … und bin bei Hamamtüchern und Babytüchern fündig geworden!

Von den Reisehandtüchern sind teils verschiedene Größen erhältlich. Ich habe zum besseren Vergleich versucht hier die Details ähnlicher Größen zu listen.

… und ja, es war in der Dachwohnung sehr heiß an diesen Hochsommertagen … 🙂

Schnell Infos zu einem speziellen Reisehandtuch finden?

Time-Stamps:

(Öffnen in neuem Fenster in YouTube)

00:50 Pandoo Bambus-Reisehandtuch
04:45 B-Athletics Bambus-Reisehandtuch
06:35 Vaude Sports Towell II (Mikrofaser-Handtuch)
09:40 PackTowl Original (kompostierbare Naturfaser)
12:00 Rikadi mit großer Ecktasche (Mikrofaser-Handtuch)
15:55 Falckenstein mit kleinen Ecktaschen (Mikrofaser-Handtuch)
18:19 Voyala mit Druckknöpfen und Ecktasche (Mikrofaser-Handtuch)
21:55 Bersuse Hamamtuch aus Bio-Baumwolle
26:25 Grünspecht Mulltücher und Moltontücher aus (Bio-)Baumwolle

Vorab das Fazit: Meine Reisehandtuch-Favoriten

Bersuse Hamamtuch (Pestemal, Fouta) aus Bio-Baumwolle mit Reißverschluss-Tasche

Amazon: https://www.ecoco.bio/bersuse
95 x 175 cm, 350 g, ca. 210 g/m2, ca. €32
100% Bio-Baumwolle
Schöner, weicher Stoff.

Besonderheit: Reißverschluss-Tasche! Allerdings nur bei den Farben Acapulco, Key West, Barbados (Aqua und Schwarz). Reißverschluss-Länge ca. 14 cm, Taschenmaße ca. 17 x 25 cm.

Das Hamamtuch ist vielseitig einsetzbar als Handtuch, Strandtuch, Badetuch, Schal oder Strandkleid.

Ein Peshtemal scheint die einzige wirklich ökologische, nachhaltige Option für ein großes Reisehandtuch: bio und fair hergestellt, GOTS-zertifiziert. Relativ lokal bzw. regional hergestellt: in der Türkei, immerhin in Europa.

Tipp: Auf Amazon oder im Bersuse-Webstore bekommt man scheinbar mit dem Code BERSUSE3 30% Rabatt – gilt nur 1 x pro Person. (Keine Garantie, aber ihr könnt ’s ja mal ausprobieren.)

Mehr Infos und Anbieter zum Bersuse Hamamtuch findet ihr auch im ecoco Wiki:

Grünspecht Bio-Mullwindeln (Mulltücher, Babytücher, Spucktücher)

Amazon: https://www.ecoco.bio/mullwindeln
70 x 70 cm, 80 g, ca. 135 g/m2, 2 Stück für ca. €8
100% Bio-Baumwolle

Mullwindeln werden als ‚vielseitige Helfer‘ beworben – schnell trocknend, saugfähig, leicht – perfekt!

Sind tatsächlich leichter als normale Reisehandtücher!

Von vielen Herstellern in den verschiedensten Farben, Designs und Formaten erhältlich.

Mehr Infos und Anbieter zu den Grünspecht Bio-Mullwindeln findet ihr auch im ecoco Wiki:

Grünspecht Moltontücher (Babytücher, Spucktücher)

Amazon: https://www.ecoco.bio/molton (Link zu Bio-Moltontüchern)
70 x 70 cm, 80 g , ca. 170 g/m2, 2 Stück für ca. €8
100% Baumwolle – von anderen Herstellern auch in Bio-Baumwolle erhältlich!

Wie Mulltücher, nur alternative Haptik, etwas flauschiger – ‚kuschelweich‘ – erinnert an Flanell (ist das dasselbe? Ich bin kein Textilexperte …).

Ebenfalls schnell trocknend, saugfähig, leicht – perfekt! Von vielen Herstellern in den verschiedensten Farben, Designs und Formaten erhältlich.

Bio-Reisehandtücher: Erfahrungen nach 6 Monaten auf Reisen [Update 2019]

Kurz gesagt: ich bin begeistert!

Ich war nur mit Handgepäck unterwegs und hatte 2 Mullwindeln und 1 Hamamtuch dabei – und das war genau richtig!

Bio-Mulltücher als Reisehandtuch: Erfahrungen

Die Mullwindeln trocknen super schnell! Sie eignen sich daher besonders als Handtuch, wenn es wirklich darum geht, schnell weiter zu ziehen.

Es folgen ein paar Beobachtungen zu den Bio-Mullwindeln im Einsatz.

Größe der Bio-Mulltücher

Für mich war die Größe von 70 x 70 cm völlig ausreichend.

Ich könnte mir vorstellen, dass jemand mit langen Haaren mehr Stoff für mehr Saugkraft und Aufnahmefähigkeit wünscht. In dem Fall würde ich einfach ein Bio-Mulltuch in größerem Format kaufen! Oder alternativ auf das Hamamtuch ausweichen, das eine höhere Textildichte hat.

Ich habe die Bio-Mulltücher schon mit richtig großen Maßen gesehen, wie Decken. Es gibt also für jeden eine passende Größe.

Und ich erinnere daran: sie sind sogar leichter als gewöhnliche Reisehandtücher! Also keine Angst wegen des zusätzlichen Gewichts.

Design der Mulltücher als Reisehandtuch und Accessoire

Tatsächlich haben sich einige weitere praktische Einsatzmöglichkeiten für die Bio-Mullwindeln. Leider hatte ich dafür das Design nicht bedacht! 

Praktisch wären sie zum Beispiel auch als spontane Kopfbedeckung bei zu viel Sonne oder Halstuch, wenn man vom Tropenschnupfen heimgesucht wird.

Die Größe reicht sogar, um sie zum Bandeau-Bikini zu wickeln!

Für die Zukunft würde ich mir also ein Design aussuchen, dass sich auch für ein Kleidungsstück bzw. Accessoire eignet. 

Bio-Mullwindeln: praktisch und vielseitig

Auch praktisch: Sogar als Tee- oder Kaffeefilter lassen sich Mulltücher missbrauchen! 🙂 Oder als Sieb in der Küche, um auch andere Lebensmittel abzuseihen – hierfür ist die Bio-Qualität der Tücher besonders wichtig!

Die Bio-Mullwindeln eignen sich auch, um Lebensmittel oder andere Dinge einzuwickeln und aufzuwahren oder gepolstert sicher zu transportieren.

Ihr seht, Bio-Mulltücher sind ein vielseitiger Reisebegleiter, der auf jeden Fall Verwendung findet! Fazit: Auf jeden Fall auf die Packliste

Bio-Mullwindeln vs. Moltontücher

Warum ich mich für die Mullwindeln und nicht die Moltontücher entschieden habe? Ehrlich gesagt konnte ich mich nicht so recht entscheiden und habe dann einfach irgend welche mitgenommen.

Ich glaube, ich bin im Endeffekt nach den Farben gegangen, die ich da hatte. Und die Mullwindeln sind noch ein klein wenig leichter. Aber die Moltontücher haben mir genauso gut gefallen. Persönliche Präferenz. Probiert’s aus!

Eine Auswahl an Bio-Mullwindeln findet ihr zum Beispiel hier: 
Amazon: https://www.ecoco.bio/mullwindeln
Mehr Infos und Anbieter im ecoco Wiki!

Bio-Hamamtuch als Reisehandtuch: Erfahrungen

Und jetzt meinem vielleicht am meisten geliebten Artikel auf der Packliste: dem Bio-Hamamtuch!

Auch hierzu teile ich gerne einige Beobachtungen aus dem täglichen Einsatz des Bio-Hamamtuchs als Reisehandtuch, auch genannt Pestemal oder Fouta.

Bio-Hamamtuch als Handtuch und Strandtuch

Den ursprünglich angedachten Zweck als leichtes Handtuch und Strandtuch erfüllt das Hamamtuch ganz prima!

Es lässt sich auch im Handgepäck-Rucksack gut platzsparend verstauen, dient gleichzeitig als Polster und ist dennoch leichter als gewöhnliche Haushaltshandtücher. 

Auch Hamamtücher gibt es in den verschiedensten Größen. Kleinere bieten eine gute Alternative zu den Mulltüchern, falls gewünscht. Größere sind hingegen auch als Strandtuch und für viele weitere Zwecke geeignet, auf die ich gleich zurückkomme.

Ich habe das Bersuse Bio-Hamamtuch im Format 95 x 175 cm und fand dieses auch als Strandtuch völlig ausreichend.

Bio-Hamamtücher: enorm vielseitig!

Nach 6 Monaten ‚on Tour‘ mit diesem Hamamtuch muss ich sagen, es hat sich so oft in so vielen verschiedenen Situationen als so unglaublich praktisch erwiesen, dass es möglicherweise mein liebstes Stück in meinem kleinen Gepäck geworden ist!

Hamamtuch als Reisehandtuch

Obwohl es ursprünglich nur als Reisehandtuch oder Strandtuch gedacht war, haben sich doch zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben! Die da wären …

Hamamtuch als wärmende Decke oder Überwurf

Als im Flugzeug nachts die Raumtemperatur etwas frisch eingestellt war, war ich froh, das Hamamtuch schnell aus meinem Rucksack ziehen zu können und somit eine eigene Decke dabei zu haben!

Ebenso erging es mir in einigen Strandhütten als nachts die Temperatur überraschend absank.

Hamamtuch als Schattenspender

Genauso praktisch ist das Hamamtuch aber auch bei starker Hitze! Wenn die Sonne mit voller Kraft strahlt, spendet so ein Pestemal Schatten – entweder praktisch aufgehängt oder aufgespannt, oder einfach übergeworfen oder als Kopftuch! 

Hamamtuch als Schutz vor Sonnenbrand

Kleine Anekdote: Ich mache ja so gerne City-Touren mit Hop-On-Hop-Off-Bussen – kennt ihr die? Praktisch in jeder größeren Stadt gibt es solche Doppeldecker-Busse, mit denen man sich nach Ankunft einen guten Überblick über das neue Ziel verschaffen kann.

Nur: auf diesem oberen Deck, auf dem der Fahrtwind fortlaufend eine frische Brise spendet, vergisst man schnell, dass man hilflos der Sonne ausgesetzt ist! Na ja, nicht ganz hilflos – wer flink sein Hamamtuch aus der Tasche ziehen kann, ist gerettet! 🙂 Das hat mir schon öfters einen ordentlichen Sonnenbrand erspart. 

Reisehandtuch wird zum wärmenden Umhang oder Stola

Und später, beim Spaziergang zurück zur Unterkunft, als es doch schon etwas frisch geworden war, war ich dann dankbar, dass ich mir das schöne, weiche Bio-Hamamtuch wärmend wie ein Kleidungsstück über die Schultern werfen konnte. Ein praktisches Accessoire, das sich wie eine Stola verwenden lässt!

Hamamtuch als Halstuch bei Erkältung

Dann hat mich irgendwann der bereits erwähnte Tropenschnupfen erwischt. Und – ihr ahnt es schon – das Hamamtuch kam als heilsamer, wärmender Schal zum Einsatz! Wenn ’s im Hals kratzt, greif zum Hamam-Halstuch!

Hamamtuch als Kleidungsstück

Was die vielen Wickel- und Knot-Möglichkeiten angeht, muss ich noch etwas üben! Damit habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt. Aber es gibt ja ganz tolle, kreative Ideen, wie man so ein Tuch noch als Kleidungsstück einsetzen kann – schaut mal auf YouTube!

Auf jeden Fall hat mir das Hamamtuch auch ohne weiteres Training ganz praktisch als Strandkleid gedient – zum Beispiel einfach zwei Enden überkreuzen und um den Hals knoten.

Reisehandtuch als Sichtschutz

Zudem kann man es als hilfreichen Sichtschutz einsetzen. Hin- und wieder ist ein wenig Ruhe und Privatsphäre auf der Veranda vor der Strandhütte doch willkommen. Oder im Stockbett im Hostel-Schlafsaal.

Hamamtuch als Sitzkissen

Auch als Unterlage zum Sitzen kann ein Hamamtuch mal praktisch sein! 

Hamamtücher sind vielseitige Reisebegleiter!

Habt ihr noch weitere Einsatzmöglichkeiten entdeckt? Ich bin gespannt! 

Das Bersuse Bio-Hamamtuch findet ihr zum Beispiel hier:
Amazon: https://www.ecoco.bio/bersuse
Mehr Infos und Anbieter im ecoco Wiki!

Alternative Reisehandtücher, die zumindest etwas nachhaltiger sind

pandoo Bambus-Handtuch

Amazon: https://www.ecoco.bio/pandoo
80 x 130 cm, 160 g, ca. 154 g/m2, ca. €20
40% Bambus, 60% Nylon
Dünn, leicht und luftig. Fühlt sich aber leider an wie Funktions-Sport-Klamotten, z. B. Trikot. Deutliches Kunstfaser-Gefühl.
Im Video: 00:50 Pandoo Bambus-Reisehandtuch

B-Athletics Bambus-Handtuch

Amazon: https://www.ecoco.bio/b-athletics
80 x 130 cm, 160 g, ca. 154 g/m2, ca. €19
50% Bambus, 50% Polyester
Wie pandoo. Dünn, leicht und luftig. Fühlt sich aber leider an wie Funktions-Sport-Klamotten, z. B. Trikot. Deutliches Kunstfaser-Gefühl.
Im Video: 04:45 B-Athletics Bambus-Reisehandtuch

PackTowl Original

Amazon: https://www.ecoco.bio/packtowl
64 x 137 cm, 130 g, ca. 148 g/m2, ca. € 25
90% Rayon, 10% Polypropylene
Naturfaser, kompostierbar
10-fache Wasseraufnahme, allerdings seltsames Material, wie Putztuch, evtl. als solches gedacht. (Diese dicken Putztücher meine ich … bin mir nicht sicher wie sie heißen – Flanell?)

Im Video: 09:40 PackTowl Original (kompostierbare Naturfaser)

Vaude Sports Towel II

Amazon: https://www.ecoco.bio/vaude
60 x 120 cm, 160 g, ca. 222 g/m2, ca. €19
80% Polyester, 20% Polyamid
Velours-Mikrofaser, weich. Schönes Material und Hautgefühl.
Fair produziert. Wie Standard-Mikrofaser-Handtücher, nur etwas nachhaltiger produziert: auf jeden Fall ‚fair‘ – und ich meine auch ich hätte gelesen ‚aus recyceltem Material‘, konnte die Infos aber nicht mehr finden, also keine Garantie.

Im Video: 06:35 Vaude Sports Towell II (Mikrofaser-Handtuch)

'Standard'-Mikrofaser-Reisehandtücher

Rikadi Handtuch mit extra-großer Ecktasche

Amazon: https://www.ecoco.bio/rikadi
2er-Pack für ca. €18:
40 x 60 cm, 55 g, ca. 229 g/m2
75 x 145 cm, 270 g, ca. 248 g/m2 (schwerer wegen Doppellage bei Ecktasche)
80% Polyester, 20% Polyamid
Weich, schönes Material und Hautgefühl – wie Vaude und andere Mikrofaser-Handtücher. Besonderheit: die Ecktasche hat eine Seitenlänge von 40 cm! Bei anderen Marken 20 cm. Die Formate sind praktisch: 1 x Körper-Handtuch, 1 x Hand-/Gesicht-Handtuch. Hinweis: nur das große Handtuch hat eine Ecktasche.

Im Video: 12:00 Rikadi mit großer Ecktasche (Mikrofaser-Handtuch)

Falckenstein Handtuch mit Umschlag und Ecktaschen

Amazon: https://www.ecoco.bio/falckenstein
2er-Pack für ca. €20:
45 x 130 cm, 155 g, ca. 264 g/m2 (hier ebenfalls: Gewicht wegen Ecktaschen)
80 x 160 cm, 295 g, ca. 230 g/m2
85% Polyester, 15% Polyamid
3,5-fache Wasseraufnahme – vermutlich der Standardwert für all diese Mikrofaser-Reisehandtücher.
Weich, schönes Material und Hautgefühl – wie Vaude und andere Mikrofaser-Handtücher. Besonderheit: beide Handtücher haben eine Ecktasche mit ca. 20 cm Seitenlänge. Das kleinere Handtuch ist schmal und lang und hat an einem Ende einen Umschlag / Lasche, so dass man das Ende zur Fixierung über einen Stuhl oder ein Sportgerät stülpen kann. Praktisch im Fitness-Studio.

Im Video: 15:55 Falckenstein mit kleinen Ecktaschen (Mikrofaser-Handtuch)

Voyala Handtuch mit Ecktaschen und Druckknöpfen

Amazon: https://www.ecoco.bio/voyala
2er-Pack für ca. €17:
50 x 120 cm, 140 g, ca. 233 g/m2 (hier ebenfalls: Gewicht wegen Ecktaschen)
80 x 140 cm, 245 g, ca. 219 g/m2
80% Polyester, 20% Polyamid
Weich, schönes Material und Hautgefühl – wie Vaude und andere Mikrofaser-Handtücher. Besonderheit: beide Handtücher haben eine Ecktasche mit ca. 20 cm Seitenlänge. Die Handtücher haben an drei von vier Ecken Druckknöpfe, so dass man sie kreativ verbinden kann, z. B. um sie über einen Stuhl oder ein Fitnessgerät zu stülpen.

Im Video:
18:19 Voyala mit Druckknöpfen und Ecktasche (Mikrofaser-Handtuch)

Kennst du weitere Lösungen für nachhaltigere Reisehandtücher?

Kennst du noch andere umweltfreundliche Lösungen bei Reisehandtüchern? Vielleicht auch noch andere tolle Bio-Marken, die Reisehandtücher, Hamamtücher, Peshtemals, Foutas, Mullwindeln oder Moltontücher herstellen? Lasst uns die besten Alternativen zu den Plastik-Mikrofaser-Handtüchern sammeln! Ich freue mich über Kommentare!

Keines der Produkte wurde gesponsert – ich teile nur meine persönlichen Erfahrungen.

Ein Beitrag von

Cheryl (@ecoco)

Kommentare

mood_bad
  • Noch keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen