Amazon-Werbeanzeigen

Verkaufe mit PPC-Werbung mehr Produkte oder Bücher auf der weltweit größten eCommerce-Plattform!

Wir helfen „grünen“ Unternehmen und Autoren auf Amazon erfolgreich zu verkaufen – und dabei auch den Marktplatz positiv zu verändern! 

Willst du mit deinem Angebot die Welt ein bisschen besser machen? Zum Beispiel mit Produkten oder Büchern, die bio-vegan, gesundheitsfördernd, ökologisch, umweltfreundlich und fair sind? Dann bist du hier genau richtig! Mit Werbeanzeigen direkt auf der Plattform, wo deine Produkte auch zum Verkauf bereit stehen, kurbelst du am effizientesten deinen Umsatz an.

Kurzfristiges Angebot!

Willst du schnell von Amazon-Werbung profitieren?

Ich schreibe aktuell ein Buch über Amazon-Werbeanzeigen. Wenn du schnell startbereit bist, kannst du deine Kampagnen von mir persönlich betreuen lassen und von den neuesten Erkenntnissen auf diesem Gebiet profitieren!

Ich beobachte bei verschiedenartigen Projekten die unterschiedliche Entwicklung der Kampagnen. Hierfür möchte ich noch mit 1 oder 2 weiteren zusammenarbeiten. Bewerbe dich über das Formular auf dieser Seite und erwähne im Fragebogen, den du dann erhältst, den Rabatt-Code BUCH.

Kommt es zu einer Zusammenarbeit, erhältst du für die ersten 12 Wochen 50% Rabatt auf unser wöchentliches Basis-Honorar. Das bedeutet, du zahlst nur €100 pro Woche für das Kampagnen-Management und profitierst von den neuesten Strategien!

(Beachte: Zusätzlich fallen Werbeausgaben an, die Amazon mit dir direkt abrechnet. Bei Werbeausgaben über €500 pro Woche berechnen wir 10% hiervon. Mehr Infos dazu weiter unten.)

cheryl bennett profilbild

Cheryl Bennett
Gründerin von ecoco

Mehr über mein berufliches Profil erfährst du hier.

Ich habe nur Kapazitäten für 1 oder maximal 2 Projekte … first come, first serve 🙂 

Online-Marketing von ecoco für Dich!

Wir helfen dir mehr zu verkaufen indem, wir das Kampagnen-Management ganz unkompliziert für dich erledigen! Du darfst dich entspannen und auf deine Kernaufgaben konzentrieren. 

Denn bei uns vertraust du auf 15+ Jahre Erfahrung in Marketing und eCommerce, von Amazon geprüft und zertifiziert, direkt aus der „grünen“ Branche für Gleichgesinnte – wir verstehen deine Mission!

Amazon-Werbeanzeigen - PPC-Werbung - Amazon Advertising Sponsored Ads Accreditation

Wie starten wir gemeinsam mit Amazon-Werbeanzeigen?

Deine Voraussetzungen

Folgendes solltest du mitbringen:

  • Mit deinen Produkten oder Büchern versuchst du die Welt irgendwie ein bisschen besser zu machen - grüner, gesünder, nachhaltiger, fitter ...
  • Du verkaufst als Hersteller oder Autor bereits auf Amazon und bist dort "gut angesehen", erfährst also aktuell keine Probleme oder Einschränkungen auf der Plattform.
  • Du stimmst einer Zusammenarbeit mit einer Dauer von mindestens 3 Monaten grundsätzlich zu. Umso länger wir zusammenarbeiten, umso besser sind die Ergebnisse!

Amazon-Werbeanzeigen?! Wie? Wo? Was? ...

Falls dir Amazon-Werbeanzeigen neu sind und du erst noch mehr darüber erfahren möchtest, lese auf dieser Seite unten weiter

Und wenn du noch Fragen hast, melde dich jederzeit gerne bei uns! Sende einfach eine Email an info [at] ecoco.bio.

Aber wenn du gleich loslegen willst … 

Los geht's!

Du bist also bereit deine Verkäufe anzukurbeln? Super, wir freuen uns! Damit du möglichst schnell von den ersten Ergebnissen profitieren kannst, haben wir deine Anmeldung bei uns so effizient wie möglich gestaltet. Fülle einfach das Formular unten aus und unser System leitet dich durch den Anmeldungsprozess.

Selbstverständlich sind wir auch jederzeit per Email für dich da, sollten sich Fragen ergeben. 

(Weil wir das nun öfters gefragt werden: wie kannst du einen solchen Workflow mit automatisierten Formularen, Angeboten, Rechnungen, Terminplanung und Emails ebenfalls einrichten? Mit Dubsado! Siehe auch Info unterm Formular.)

Falls das Formular nicht korrekt angezeigt wird, erreichst du es auch über diesen Link.

Wie wir dieses Formular und die automatisierten Prozesse erstellen? Mit Dubsado! Ein Business-Management-System mit Formularen, Angeboten, Rechnungen, Terminplanung, Emails … Mit unserem Partnerlink erhältst du 20% Rabatt auf deine erste Zahlung. Du kannst aber auch mit der kostenlosen Option gleich durchstarten! 

Wie funktioniert die Anmeldung?

Was erwartet dich an unserer virtuellen Rezeption? In einem Fragebogen übermittelst du uns zunächst Infos und Daten zu deinem Projekt und deinen Zielen. So lernen wir dein Projekt kennen und können einschätzen, ob es uns möglich sein wird, dich bei deinem Erfolg zu unterstützen. Wenn alles „passt“, erhältst du von uns ein Angebot. Dieses kannst du direkt online digital unterzeichnen. In einem kurzen Formular übersendet du uns dann die letzten Daten, die wir für eine Zusammenarbeit benötigen. Du hast auch die Möglichkeit, weitere Infos und Dateien (zum Beispiel Keyword-Recherche, Kampagnen-Ergebnisse) hochzuladen, falls vorhanden (falls nicht, kein Problem). Auch die Bezahlung ist online möglich, oder per Überweisung. Du erhältst auch Zugang zu unserem Kundenportal, wo du in Zukunft zum Beispiel Rechnungen findest. Wenn alles klar ist, erhältst du von uns die Bestätigung – und dann legen wir los! Das kann schon in den nächsten Tagen sein – oder auch später zu deinem Wunschtermin.  

Falls du irgendwo hängen bleibst oder allgemein Fragen hast, melde dich gerne. Wir sind jederzeit per Email (info [at] ecoco.bio) für dich da und antworten meistens in Kürze – spätestens jedoch innerhalb eines Werktages. 

Wir freuen uns darauf, mit dir die Welt ein bisschen „grüner“ zu gestalten! 

FAQ zu Amazon-Werbeanzeigen

Was kann Werbung auf Amazon für dich?

Hier erfährst du alles rund um Werbung auf Amazon!

Falls deine Frage noch nicht beantwortet wurde, schreib uns einfach! Wir freuen uns über deine Email an info [at] ecoco.bio und antworten in den meisten Fällen innerhalb eines Tages.

Warum Amazon?

Nr. 1 im Online-Handel

Amazon hat weltweit über 300 Millionen Kunden und lernt seit über 20 Jahren über ihr Kaufverhalten. Mit diesem Wissensschatz kann die Plattform dir genau die passenden Käufer für dein Angebot auf deine Produktseite schicken.

Nr. 1 bei Produkt-Suche

Kunden starten ihre Produkt-Recherche inzwischen häufiger direkt auf dem Marktplatz Amazon als auf Google. Mit deinen Werbeanzeigen brauchst du sie also nicht erst auf eine Verkaufsplattform zu locken - sie sind schon da. Und sie kennen sie, vertrauen ihr und kaufen dort gerne ein. Die grundlegenden Hürden im eCommerce sind bereits überwunden - Bahn frei für deinen Verkauf!

Gezielte Ausrichtung

Mit dem von Amazon zur Verfügung gestellten System und Daten ist es möglich, ganz gezielt die richtigen Menschen herauszupicken, für die deine Produkte relevant sind, und ihnen deine Werbeanzeige vorzuführen. Das macht diese Werbeanzeigen besonders effizient und erfolgreich! Und die Kunden sind begeistert, wenn sie die Produkte finden, die sie gesucht haben. So macht Werbung für alle Beteiligten Freude.

Top-Konversion

Während auf anderen Werbeplattformen die potentiellen Interessenten vielleicht mit Katzen-Videos beschäftigt sind und du mit deiner Anzeige die Herausforderung hast, sie bei einer lieben Freizeitbeschäftigung zu unterbrechen und zu einem Einkaufsbummel zu überreden ... sind sie auf Amazon bereits im Kaufmodus aktiv und warten nur noch darauf, das richtige Produkt zu entdecken! Der Weg von der Anzeige zum Kauf ist hier kurz und effizient, was deine Erfolgsquote bei der Werbung extrem positiv beeinflusst!

Schnelle und effiziente Umsetzung

Auf der digitalen Werbeplattform können Kampagnen schnell umgesetzt werden! Steht der Plan, können sie mit wenigen Stunden Arbeit in der Werbekonsole erstellt werden und sind normalerweise innerhalb eines Werktages von Amazon freigegeben - oft bereits innerhalb von Minuten. Schon bald siehst du die ersten Ergebnisse. Genauso effizient verläuft dann auch die Optimierungsarbeit und Weiterentwicklung der Kampagnen! Denn wir bekommen Einblick in die Daten fast in Echtzeit! Das bedeutet, es lassen sich vergleichsweise schnell Ergebnisse erzielen und wo nötig auch Anpassungen vornehmen.

Günstige Werbekosten

Noch steht Amazon als Werbeplattform etwas unentdeckt auf Platz 3 hinter Google und Facebook. Das wirkt sich auch auf die Preise für die Werbung aus! Du bekommst hier vergleichsweise günstige Klickpreise - und wie erwähnt mit vergleichsweise hoher Konversionsrate. Und ja, genau: du zahlst nur, wenn deine Werbeanzeige erfolgreich einen Klick generiert hat. Die Sichtbarkeit ist zunächst kostenlos.

Neukunden und alte Fans

Auf Amazon erreichst du nicht nur neue Interessenten. Die Kunden kehren immer wieder auf die Plattform zurück - und wenn sie dich bereits kennen und schon einmal von einem deiner Produkte begeistert wurden, dann freuen sie sich noch mehr von deinen neuen Angeboten zu erfahren. Bist du als Marke registriert, stellt Amazon dir sogar ein eigenes virtuelles Schaufenster zur Verfügung, wo deine Fans dich immer wieder besuchen können. So kannst du auch innerhalb der Plattform eine langfristige Beziehung zu deinen Fans pflegen und von Wiederkäufen profitieren. Du kannst Werbeanzeigen nutzen um neue Produkte oder deine Marke bekannter zu machen oder um gezielt den Umsatz anzukurbeln.

amazon karton männchen auf baum 1000

Bereit für Veränderung!

Amazon hat immer ein Ziel im Blick: die Zufriedenheit des Kunden! Entsprechend entwickelt sich das Unternehmen stetig weiter. Hier liegt auch die Chance der "grünen" Bewegung. Denn was auch immer Kunden verlangen, wird Amazon versuchen umzusetzen. Bieten wir den Käufern also bessere Optionen! Nutzen wir die Plattform ganz nebenbei zur Aufklärung - denn hier erreichen wir die Masse. Und für deine Produktbeschreibung schenkt Amazon dir viel Platz! Zeigen wir den Kunden also vernünftige Alternativen und helfen wir ihnen, die Auswirkungen ihrer Entscheidungen zu verstehen. Steigt die Nachfrage nach gesunden, nachhaltigen Produkten, verändert sich damit auch das Angebot der Plattform. Fordern die Kunden umweltfreundliche Lösungen im Betrieb des Konzern und für die Abwicklung ihrer Bestellung, sowie faire Bedingungen für Mitarbeiter, bemüht sich Amazon diese Wünsche zu erfüllen. Wie das Unternehmen mit seinen Initiativen für Nachhaltigkeit vorankommt kannst du übrigens auf der eigens hierfür eingerichteten Webseite nachlesen: https://nachhaltigkeit.aboutamazon.de. Und wenn wir dazu beitragen können ein solches Mammut in die richtige Richtung zu lenken, werden wirklich große Schritte gemacht mit weit greifenden Auswirkungen! Übrigens machen die Händler auf der Verkaufsplattform inzwischen mehr Umsatz als der Konzern selbst! Amazon ist im Grunde vorwiegend ein Dienstleister, der die Herausforderungen der Logistik bestens gelöst hat und schlaue Systeme entwickelt. Das Unternehmen bietet effektive Werkzeuge - die Frage ist dann, wofür wir sie nutzen wollen? Am besten um die Welt positiv zu verändern!

Übrigens: auch auf unserer FAQ-Seite zum ecoco Wiki kannst du einen Kommentar zu Amazon lesen – und zur Frage, weswegen ein Projekt wie unseres, das versucht die Welt positiv zu verändern, ausgerechnet mit Amazon zusammen arbeitet.

Kaufen Sie jetzt

Abroller für Nassklebeband

Kaufen Sie jetzt

Nassklebeband aus Papier – umweltfreundlich, reißfest und du sparst Geld!

Kaufen Sie jetzt

Solarbetriebene Paketwaage von Maul – funktioniert auch in Büro und Lagerräumen! 

Partnerlinks

Diese Webseite enthält Partnerlinks. Nutze sie, um ganz einfach unsere Arbeit zu unterstützen. Kaufst du über unsere Links ein, erhalten wir eine kleine Provision, dich kostet es nichts extra. Danke! ❀

Wie funktioniert Werbung auf Amazon?

Hier beantworten wir dir die häufigsten Fragen rund um Amazon Advertising. Was ist Amazon Advertising? Lohnt sich Werbung auf Amazon? Wie effektiv sind die Werbeanzeigen auf dem Marktplatz? … Und sollte deine Frage hier nicht beantwortet sein: schreib uns einfach eine Email an info [at] ecoco.bio. Wir freuen uns von dir zu lesen und antworten in den meisten Fällen innerhalb eines Tages!

Wer kann Werbeanzeigen schalten?

Amazon-Händler, KDP-Autoren und Merch

Du musst als Händler oder Autor bei Amazon angemeldet sein und aktiv verkaufen. Das bedeutet, du bist auf einer der folgenden Plattformen unterwegs: Seller Central, Vendor Central, KDP (Kindle Direct Publishing) oder Advantage Central. Dann hast du auch Zugriff auf die passende Werbeplattform von Amazon. Mit entsprechender Berechtigung auch über Amazon Merch.

Als Händler solltest du außerdem selbst Hersteller sein. Mit der vollen Marge ist Werbung profitabler. Die niedrigeren Margen von Wiederverkäufern können erfahrungsgemäß eine Herausforderung darstellen, wenn es darum geht, Budget für Werbung zu lockern. 

Übrigens: In der Vergangenheit gab es verschiedene Werbe-Portale für verschiedene Verkäufer-Typen. Diese werden nun jedoch allesamt in Amazon Advertising integriert. Nicht alle Konten werden gleichzeitig umgestellt. Es kann daher sein, dass verschiedene Händler aktuell noch auf verschiedenen Plattformen Werbung schalten.

Internationale Werbung auf Amazon

Neben den verschiedenen Systemen, bietet Amazon seine Plattformen auch in verschiedenen Ländern an. Du kannst überall dort Werbung schalten, wo du mit deinen Angeboten aktiv bist. Hierfür ist es notwendig, auf jeder Länderplattform das entsprechende Werbekonto zu aktivieren. 

Amazon hat aktuell in folgenden Ländern und Regionen eine Präsenz: Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Vereinigtes Königreich, USA, Kanada, Australien, China, Japan, Indien, Vereinigte Arabische Emirate, Mexiko.

Wie können wir für dich Werbeanzeigen verwalten?

Nachdem du dich auf Amazons Werbeplattform angemeldet hast, hinterlegst du eine Zahlungsart und lädst uns als zusätzlichen Nutzer ein (die Email-Adresse und Anleitung dazu erhältst du von uns). Wir erhalten daraufhin per Email eine Einladung zu deinem Werbekonto und können mit diesem Zugriff Kampagnen für dich erstellen und verwalten. Gut zu wissen: dies gibt uns keinen Zugriff auf dein Händlerkonto auf der Verkaufsplattform (oder KDP oder Merch) – die Plattformen sind separat und wir erhalten mit der Einladung, die du von Amazon Advertising sendest, auch nur Zugriff auf dein Konto auf der Werbeplattform.

Projekte für positive Veränderung!

Beachte auch: unser Anliegen ist es, die Welt ein bisschen „grüner“, gesünder, nachhaltiger zu machen! Wir arbeiten nur mit Projekten, deren Ziel eine positive Veränderung ist.

Wo erscheinen die Werbeanzeigen?

Amazon hat bestimmte Flächen auf seiner Webseite Werbetreibenden gewidmet – und es kommen stets neue hinzu. Wenn du im Shop unterwegs bist, achte auf kleine Hinweise zu „gesponserten“ Produkten – das sind die Werbeanzeigen. Du findest sie zum Beispiel in den Suchergebnissen gleich an erster Stelle oder auf Produktseiten in einem Bilder-Karussell. Oft ist die Darstellung der Anzeigen in Listen oder Produkt-Karussells „normalen“ Produkten zum Verwechseln ähnlich. Der Unterschied ist eben der, dass für die Platzierung bezahlt wird und der unauffällige Hinweis „gesponsert“ auftaucht.

Anzeigenprodukte von Amazon

Es gibt verschiedene Formate für Werbeanzeigen wie Sponsored Products, Sponsored Brands und Sponsored Display Ads. Sie unterscheiden sich in Darstellung und Platzierungsmöglichkeiten, sowie in einigen Einstellungen in der Verwaltung der Kampagnen. Nicht jeder Anzeigentyp ist für jede Produktkategorie verfügbar. Somit erhalten die verschiedenen Händlertypen nur Zugriff auf das für sie erhältliche Werbeangebot. So können zum Beispiel Autoren in Deutschland aktuell Sponsored Product Ads schalten, während Hersteller mit registrierten Marken zusätzliche Möglichkeiten haben wie den Marken-Banner über den Suchergebnissen (Sponsored Brands). Die Angebote werden stetig weiterentwickelt.

Bezahlte vs. organische Platzierung

Vielleicht fällt dir auf, dass die Verteilung des verfügbaren Platzes auf einer Seite sich in den letzten Jahren stark verändert hat – zugunsten von Werbeanzeigen. In den Suchergebnissen wird oft ein Großteil des oberen Bereichs von Werbung eingenommen. Dieser Bereich ist beim Seitenaufruf sofort sichtbar, ohne zu scrollen. Werden organische (also unbezahlte) Produktplatzierungen in Zukunft vielleicht nur noch mit aufwendigem Scrollen für den Käufer sichtbar werden? Man muss damit rechnen. Umso wichtiger, ins Werbe-Spiel einzusteigen! 

Was kostet Amazon-Werbung?

Bei Amazon bezahlst du nicht für deine Sichtbarkeit wie bei traditionellen Medien wie Zeitungen. Also dafür, wie viele Menschen deine Anzeige potenziell sehen könnten – unabhängig davon, ob sie überhaupt für dich relevant sind oder jemals deine Anzeige wirklich wahrgenommen und darauf reagiert haben (Stichwort „TKP“, also Tausend-Kontakt-Preis, der Preis um 1000 Menschen zu erreichen). Diese Art der Abrechnung ist für den Werbetreibenden ineffizient und kann sehr kostspielig sein. Das war einmal. Heute geht’s besser.

PPC Werbung

Bei Amazon bezahlst du nur für Klicks. Daher spricht man auch von „PPC“ = Pay Per Click = Bezahlung pro Klick. Das bedeutet, deine Anzeige wird den Kunden zunächst kostenlos vorgeführt – du zahlst also nicht für deine Reichweite oder Sichtbarkeit. Nur, wenn es einen „Treffer“ gibt, kostet es dich etwas. Dazu muss der erreichte Kunde so relevant und an deinem Produkt interessiert sein, dass er deine Anzeige nicht nur tatsächlich wahrnimmt, sondern sogar auf deine Anzeige reagiert indem er klickt. Du verstreust dein Budget also nicht unnötig und gibst nur für Kontakte Geld aus, die für dein Projekt auch einen Wert haben.

Käufervertrauen

Außerdem kann der Kunde dann mit wenigen Klicks das Produkt auch gleich bestellen. Du musst ihn nicht erst auf eine Verkaufsplattform oder in deinen Shop locken und dort sein Vertrauen gewinnen. Amazon vertraut er bereits. Er hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch schon lange ein Kundenkonto dort, das er regelmäßig benutzt. Das Zahlungsmittel ist hinterlegt und funktioniert. Die Bestellabwicklung und Lieferung hat sich bewährt. Die ersten Hürden des Kennenlernens sind also genommen und er oder sie sind bereit sofort zu kaufen, wenn das Produkt die Wünsche erfüllt. Zudem erleichtert die Plattform den Kaufprozess, indem ein Kauf mit möglichst wenigen Klicks – wenn gewünscht sogar mit nur einem – und somit geringem Aufwand ausgelöst werden kann. Das erleichtert auch den Einkauf auf mobilen Geräten, auf denen inzwischen ein Großteil der Nutzer unterwegs sind. Dieses erfolgreiche, optimierte Gesamtpaket macht auch die Werbung auf Amazon so effizient und lukrativ. 

Klickpreise

Die Klickpreise (auch genannt CPC = Cost Per Click) können je nach Produkt und Kategorie stark variieren – von wenigen Cents bis zu mehreren Euros. Der Werbetreibende legt jedoch selbst fest, wie viel er bereit ist zu zahlen, indem er ein Gebot abgibt. Es besteht also keine Gefahr, mehr zu zahlen als man bereit ist auszugeben. Für jede mögliche Platzierung läuft im Hintergrund im System eine Auktion ab und der meistbietende mit der relevantesten Anzeige gewinnt. Außerdem wird ein Tagesbudget festgelegt, welches die Ausgaben begrenzt.

Beachte auch den Begriff „relevant“: in völlig unpassenden Kategorien funktioniert diese Werbung nicht. Das würde Kunden irritieren und Amazons oberstes Ziel ist, den Kunden zu begeistern. Daher werden Werbeanzeigen für besonders relevante Produkte – im Sinne der Suche des Kunden – besonders belohnt.

Unser Honorar für Kampagnen-Management

Zusätzlich zu den Werbekosten, die Amazon direkt mit dir abrechnet, zahlst du uns ein Honorar für unsere Arbeit an deinen Kampagnen. Dieses setzt sich zusammen aus einem Festpreis pro Woche plus einem Prozentsatz der Werbekosten, wenn diese eine bestimmte Grenze übersteigen. Das ermöglicht uns zum einen, dir einen günstigen Einstieg anzubieten. Und zum anderen ist sichergestellt, dass zusätzlicher Aufwand entlohnt wird. Außerdem kann dein Werbeprojekt so wachsen und stetig deinen Umsatz steigern, ohne dass du dir Sorgen um ein unberechenbares Stundenhonorar machen musst. Nur wenn dein Umsatz steigt, passen sich die Kosten an und bleiben außerdem im Verhältnis zu deinen Einnahmen. Ein höheres Honorar für uns bedeutet also, dass unsere Arbeit sich für dich gelohnt hat! Und alle sind glücklich.

Wie hoch ist das Risiko?

Alles in allem sollen deine Werbeaktivitäten natürlich nicht ein Loch in deine Kasse reißen! Im Gegenteil! Der Plan ist, dass du mehr Umsatz generierst und sich die Werbung so von selbst bezahlt macht – plus: du hast mehr Gewinn. Wäre die Aktion nicht profitabel und würde dir zusätzliche Gewinne bescheren, bräuchtest du gar nicht erst werben. Das Spannende an dieser Form der Werbung ist, dass wir intern auf der Plattform Verkäufe generieren, die sich fast in Echtzeit zuordnen lassen. Du weißt also ganz genau, inwiefern sich deine Investition lohnt. 

Erprobte Konversion

Bedenke: du verkaufst schon auf Amazon und siehst, dass deine Produkte sich verkaufen. Genau das ist der springende Punkt! Ein gewisser Prozentsatz von Besuchern konvertiert bereits zu Käufern. Mehr Besucher bedeutet also mehr Verkäufe. Dein Problem liegt darin, dass zu wenig Kunden ihren Weg auf deine Seiten finden. Und das beheben wir mit Werbung – und zwar direkt auf der Plattform, wo wir die Käufer ohne Umwege auf deine Produktseiten leiten, wo auch gleich wie gewohnt der Kauf stattfinden kann. Das ist effizient und somit auch kosteneffizient. 

Optimierung in Echtzeit

Außerdem bietet Amazon uns die Möglichkeit, fortlaufend die Daten zu analysieren und deine Kampagnen weiter zu verbessern. Deine Kampagnen und unsere Zusammenarbeit machen nur Sinn, wenn wir sie für dich profitabel gestalten können. Daher liegt mit unsere wichtigste Aufgabe darin, deine Kampagnen ständig zu optimieren und deine Rendite zu steigern. Ein Schlüsselfaktor ist hier auch, dass deine Produktseiten optimiert und bereit für Verkäufe sind. Das prüfen wir selbstverständlich bevor wir loslegen. Außerdem legst du selbst fest, wie hoch dein Einsatz anfangs sein soll und – wenn die Kampagne profitabel läuft – wie weit du hoch skalieren möchtest.

Amazon – die sparsame Werbeplattform

Im Gegensatz zu anderen Werbeplattformen musst du keine Angst haben, dass Amazon dein Geld plötzlich verprasst. Du wirst schnell sehen: viel mehr ist es eine Kunst, die Plattform dazu zu bringen, dein zur Verfügung gestelltes Budget mehr auszuschöpfen! Amazon belohnt deine Werbeanzeigen nur mit Sichtbarkeit, wenn es sich für Amazon auch lohnt, dir diese Werbefläche zu schenken. Also, wenn es wahrscheinlich ist, dass die Anzeige einen Kauf generiert. Ansonsten wäre die Fläche besser an einen Konkurrenten vergeben. Somit gewinnen alle Parteien: du machst Umsätze, der Kunde ist zufrieden und auch Amazon verdient Geld.

Investition in Daten

Eines solltest du dir bewusst machen: in den ersten Wochen ist es notwendig, Daten zu sammeln. Das bedeutet, das System will ein wenig gefüttert werden, damit es mehr Infos zu deinen Käufergruppen ausspuckt. Du solltest zwar von Anfang an Klicks und Käufe sehen. Es kann jedoch notwendig sein, anfangs etwas höhere Klickpreise anzusetzen und es ist sinnvoll dein Werbebudget in der Startphase als Recherchebudget zu betrachten – wobei du im Idealfall trotzdem profitabel bleibst. Aber umso mehr Daten vorliegen, umso besser können deine Käufer herausgefiltert werden. Mit der Zeit sollte die Recherche dann in effizienteren Kampagnen resultieren und deine Anzeigen noch profitabler machen. 

Du siehst also: das Risiko von Amazon-Werbeanzeigen ist wirklich gut kontrollierbar und geht eigentlich gegen Null. Der wichtigste Faktor ist das Produkt selbst! Das muss gut sein und die Käufer glücklich machen. Aber dieses Ziel hast du sicher ohnehin von Anfang an verfolgt. Also wird es Zeit, dein fantastisches Produkt endlich mehr Käufern zu zeigen! 

Wann sehe ich Ergebnisse?

Effiziente Anmeldung zum Kampagnen-Management

Theoretisch können wir deine Anmeldung zügig abwickeln und sofort starten – also sagen wir, realistisch gesehen, in den nächsten Tagen. Wir haben unseren Anmeldungsprozess weitestgehend automatisiert, um dir unnötige Verzögerungen zu ersparen und dich schnellstmöglich unterstützen zu können. Damit du möglichst schnell mehr verkaufst. Trotzdem sind wir natürlich immer für dich da, wenn sich Fragen ergeben sollten.

Erste Kampagnen in der ersten Woche

Du kannst davon ausgehen, dass in der ersten Woche unserer Zusammenarbeit auch schon erste Kampagnen erstellt werden. Je nach Projekt können zunächst ein paar Tage für Vorbereitungen und Recherchen notwendig sein. Vielleicht ist deine erste Kampagne aber auch schon am ersten Tag online. Und wenn sie dann live ist, können schon nach wenigen Stunden die ersten Klicks entstehen. Allerdings sind Amazon-Werbeanzeigen nicht „set it and forget it“ – also einmal eingerichtet und gut. Man muss sie schon im Auge behalten und ständig an den virtuellen Schräubchen drehen.

Ergebnisse von Anfang an

Du siehst praktisch von Anfang an Bewegung in den Daten und kannst mit beobachten wie sie sich entwickeln. Im Hintergrund arbeiten wir stetig daran, deine Ergebnisse zu verbessern. Stelle dich darauf ein, dass die Startphase etwas gemächlicher anläuft und die ersten Wochen vor allem auch dem Daten-Sammeln und der Recherche dienen. Umso länger die Kampagnen dann laufen, umso effizienter sollten sie werden und an Fahrt aufnehmen. Gut laufende Kampagnen können dann sozusagen zu „Goldeseln“ werden, indem das Budget vorsichtig gesteigert wird und somit immer mehr Klicks und mehr Verkäufe generiert werden. 

Mindestlaufzeit 3 Monate 

Deswegen ist es auch wichtig, dass du bereit bist, mindestens drei Monate mit uns zusammen zu arbeiten. Wenn du zu früh aussteigst, verpasst du die besten Ergebnisse! Dennoch: deine Zufriedenheit steht natürlich an erster Stelle. Deswegen bekommst du von uns keinen Knebelvertrag und kannst jederzeit zum Ende eines Abrechnungszeitraums (also einer Woche) aus der Zusammenarbeit aussteigen. Unser Ziel ist es, dass du von deinen Amazon-Werbeanzeigen so begeistert bist, dass du „freiwillig“ auch über die drei Monate hinaus mit uns arbeiten möchtest.

Wie wird abgerechnet und bezahlt?

Anzeigenkosten an Amazon 

In deinem Amazon-Werbekonto hinterlegst du ein Zahlungsmittel. Alle Kosten, die durch Klicks auf deine Anzeigen erzeugt werden, rechnet Amazon direkt mit dir ab. Du kannst die Aktivitäten in deinem Werbekonto selbst täglich beobachten, wenn du möchtest. Unsere Zusammenarbeit ist völlig transparent.

Kampagnen-Management-Honorar an uns 

Für unsere Arbeit an deinen Kampagnen erstellen wir dir wöchentlich eine Rechnung. Unsere Abrechnungswochen beginnen montags und enden sonntags. Rechnungen werden im Voraus gestellt und müssen bezahlt sein bevor die Arbeitswoche beginnt. Du kannst sie ganz nach Wunsch manuell per Überweisung oder automatisiert durch digitale Zahlungsmethoden begleichen. Sinnvoll ist zum Beispiel auch ein Dauerauftrag – so stellst du sicher, dass deine Kampagnen fortlaufend betreut werden.

... und jetzt willst du endlich mit Amazon-Werbeanzeigen durchstarten?

Gerne! Lass‘ uns deine Verkäufe ankurbeln und die Welt ein wenig „grüner“ und gesünder machen! 

Falls das Formular nicht korrekt angezeigt wird, erreichst du es auch über diesen Link.

Wie wir dieses Formular und die automatisierten Prozesse erstellen? Mit Dubsado! Ein Business-Management-System mit Formularen, Angeboten, Rechnungen, Terminplanung, Emails … Mit unserem Partnerlink erhältst du 20% Rabatt auf deine erste Zahlung. Du kannst aber auch mit der kostenlosen Option gleich durchstarten! 

Mehr über eBusiness und Amazon auf unserem Blog ...

Jul 03
Keywords für Amazon PPC + Produktseiten SEO mit JungleScout – neu im Tool Keyword Scout

Wenn du auf Amazon verkaufst und auch PPC-Werbeanzeigen schaltest, brauchst du die…

Jul 11
Amazon Listings – die 5 wichtigsten Produktseiten-Optimierungen für mehr Verkäufe

Finde heraus, welches die Top 5 wichtigsten Elemente für dein Amazon Listing sind und…